Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Jochen Breyer Partnerin: Mit wem ist der ZDF-Sportmoderator liiert?

Liebes-Check!

Jochen Breyer Partnerin: Mit wem ist der ZDF-Sportmoderator liiert?

Jochen Breyer
Jochen Breyer (© IMAGO / ActionPictures)

Jochen Breyer ist das Gesicht des „ZDF-Sportstudios und absoluter Publikums-Liebling. Doch gibt es eine feste Partnerin an seiner Seite?

Ist Jochen Breyer aktuell fest vergeben?

Jochen Breyer ist vielseitig engagiert und opfert seiner Karriere viel Zeit. Es ist ohnehin fraglich, ob noch Zeit für sein Privatleben bleibt. Dennoch verrät der Sportmoderator öffentlich nicht, ob er aktuell vergeben oder vielleicht sogar schon längst verheiratet ist. Wie es demnach um sein privates Liebesleben bestellt ist, behält der gebürtige Heidelberger bis zum jetzigen Zeitpunkt gekonnt für sich. Bekannt ist jedoch, dass er sich auch abseits der Kameras gerne sportlich betätigt und in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne Fußball spielt. Auch auf den sozialen Medien ist Jochen Breyer aktiv. Doch auch auf dem Instagram-Account des in München wohnhaften Moderators dominiert erster Linie das Thema Sport.

Wissenswertes über Jochen Breyer

Jochen Breyer wurde am 11. November 1982 in Heidelberg geboren und wuchs in Radolfzell auf. Während seiner schulischen Laufbahn verbrachte er ein Schuljahr in Australien und nahm nach dem Abitur ein Studium unter anderem in Politikwissenschaften in München auf. Nach seinem Studienabschluss startete er seine Karriere als Journalist bei der „Süddeutschen Zeitung“ und wechselte anschließend als freier Mitarbeiter zum Bayerischen Rundfunk. Im Jahr 2007 war er als Reporter und Redakteur beim ZDF im Bereich „Sport“ beruflich aktiv und agierte ein Jahr später als Reporter und Interviewer für „Das aktuelle Sportstudio“. Dort berichtete er über besondere Sportgeschehnisse wie beispielsweise der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 und führte im Bereich „SPORTextra“ als Moderator durch Live-Interviews.

2011 war Jochen Breyer als Moderator im „ZDF Morgenmagazin“ zu sehen und führte außerdem 2012 beim ZDF an der Seite von Oliver Welke durch Fußballereignisse wie der Champions-League oder den Uefa-Cup-Übertragungen, ebenso wie durch zahlreiche Meisterschaften. Seit 2023 zählt er zum festen Moderations-Stamm von „Das aktuelle Sportstudio“ und trat als Nachfolger in die Fußspuren von Michael Steinbrecher. Für sein journalistisches Talent wurde Jochen Breyer 2021 mit dem „Deutschen Journalistenpreis“ als „Bester Sportmoderator“ ausgezeichnet, sowie 2022 als „Journalist des Jahres“ in der Kategorie „Sport“.

Anzeige

Weiterhin ist Jochen Breyer seit 2016 auch als gesellschaftlicher Reporter aktiv und drehte für das ZDF verschiedene Reportagen, wie beispielsweise zum Thema Rassismus in Frankreich. Seine eigene Reportage-Reihe namens „ZDF: Am Puls Deutschlands“ existiert seit 2017. Im Jahr 2019 wurde er für seine Leistung für den „Deutschen Fernsehpreis“ nominiert.

Mit Magenta TV verpasst du garantiert kein einziges Spiel der Fußball-EM 2024. Doch der Streamingdienst hält noch weitere Vorteile für dich bereit, wie dir das Video unserer kino.de-Kolleg*innen verrät.

Magenta TV: Alle Infos zum Streamingdienst der Telekom

Jochen Breyer darf während der Fußball-EM 2024 nicht beim ZDF fehlen

Im Wechsel mit Moderatorin Katrin Müller Hohenstein wird Jochen Breyer für das ZDF an insgesamt 17 Spieltagen von der Fußball-Europameisterschaft 2024 berichten. Unterstützung erfährt das Moderations-Duo von Experten wie Christoph Kramer, Per Mertesacker und Schiedsrichter-Experte Manuel Gräfe, welche bereits während der WM in Katar mit ihrer Expertise glänzen konnten. Doch schon im Vorfeld gibt es ein Wiedersehen mit Jochen Breyer: Am Freitag, dem 07. Juni 2024 tritt er in der ARD gemeinsam mit Marcel Reif beim „Quizduell“ an. Durch die Sendung führt Moderatorin Esther Sedlaczek. Ob sich die zwei Fußballbegeisterten gegen die „Quizduell“-Expert*innen behaupten können, bleibt spannend.

Sportmoderator Jochen Breyer hält private Details zurück, daher ist unklar, ob er in einer Beziehung oder Single ist. Seit 2023 moderiert der Heidelberger „Das aktuelle Sportstudio“ und glänzt bei großen Fußballereignissen. 2024 wird er für das ZDF bei der Fußball-EM im Einsatz sein. Zuvor tritt er am 07. Juni 2024 im „Quizduell“ an der Seite von Marcel Reif auf.

Fußball-WM 2022: Das waren die 17 heißesten Spieler des Turniers

Fußball-WM 2022: Das waren die 17 heißesten Spieler des Turniers
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.