Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Micaela Schäfers Freund: Ist das Erotikmodel in festen Händen?

Liebes-Check

Micaela Schäfers Freund: Ist das Erotikmodel in festen Händen?

Micaela ist die wohl bekannteste „Nacktschnecke“ Deutschlands. Was aus ihrem Privatleben bekannt ist und ob sie aktuell einen Freund hat, verraten wir dir.

Ist Micaela Schäfer vergeben?

Das Erotikmodel Micaela Schäfer ist bekannt für ihre sehr offenherzigen Auftritte, doch ihr Privatleben hält sie weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Von daher genießt sie ihr Liebesglück mit ihrem aktuellen Partner abseits des Blitzlichtgewitters und teilt nicht einmal Pärchenfotos mit ihren Fans und Followern auf ihrem Instagram-Account. Seit 2019 ist sie mit dem Gastronomen Adriano Hess liiert. Kennengelernt hat sich das Paar allerdings schon drei Jahre zuvor während eines Besuches in seinem Restaurant „Bellucci“ am Berliner Kurfürstendamm. Gefunkt hat es zwischen ihr und dem Gastronomen der gehobenen italienischen Küche aber erst später. Wie Micaela Schäfer offenkundig preisgibt, ist sie von der Wunschvorstellung, zu heiraten und Kinder zu bekommen, jedoch weit entfernt. Und auch ihr neuer Partner teilt ihre Meinung dahingehend und genießt ihr gemeinsames Liebesglück abseits jeglicher Traditionen, wie sie im Interview mit Promiflash zu verstehen gaben. Die bekannte Nacktschnecke hat ihren neuen Partner sogar mit einem süßen Liebesbeweis überrascht, der unter die Haut geht. Und zwar hat sie sich ein Liebes-Tattoo mit dem albanischen Wortlaut: „Te Duo A. H.“ tätowieren lassen, was auf Deutsch „Ich liebe dich, A. H.“ bedeutet. Sowohl Micaela Schäfer als auch Adriano Hess wohnen in Berlin. 

Micaela Schäfer aktuell: Absurder Wunsch und Treffen mit dem Ex

Das Erotikmodel macht kein Geheimnis aus ihren Schönheitsoperationen wie etwa ihrem aufgespritzten Sixpack, ihrer Nasen-OP oder ihren Silikonbrüsten, die mit tätowierten herzförmigen Brustwarzen verschönert wurden. Doch die transformierte Brünette plant eine weitere umfassende Bearbeitung ihrer Oberweite, die mithilfe einer dritten Brust endlich ihrem Schönheitsideal entsprechen soll. Ob sie sich dahingehend optisch vielleicht schon verändert haben sollte, kannst du ab dem 14. Juli immer donnerstags auf discovery+ erfahren, denn dort nimmt Micaela Schäfer neben weiteren TV-Sternchen wie etwa Andrej Mangold in dem Format „Eating with my Ex“ teil, in welchem sie auf ihren On-off-Ex-Partner Felix Steiner trifft. Wie Micaela Schäfer gegenüber Ok! verriet, ist ihr gemeinsames Treffen sehr unschön ausgegangen. Es war das erste Treffen nach der Trennung des Ex-Paares, das wie viele weitere Paare vom „Sommerhaus-Fluch“ heimgesucht wurde. Die zwei nahmen 2018 an der dritten Staffel des Formats teil. Zusammen mit Paaren wie Danni Büchner und ihrem mittlerweile verstorbenen Ehemann Jens Büchner kämpften sie um die Gewinnsumme von 50.000 Euro. Iris und Uwe Abel verließen allerdings das Format als Gewinner. Direkt im Anschluss an die Dreharbeiten der Reality-Show verkündeten Micaela Schäfer und der Unternehmer Felix Steiner ihr Beziehungsende.

Wie sieht Micaela Schäfers Lebenslauf aus?

Micaela Schäfer wurde am 01. November 1983 in Leipzig geboren, wuchs aber bei ihrer alleinerziehenden Mutter in Berlin auf. Nach der zehnten Klasse verließ sie die Schule und absolvierte eine Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Angestellten. Schon in Teenagerzeiten verfestigte sich ihr Traum, Model zu werden. Nach kleineren Schönheitsoperationen wurde sie 2003 zur „Miss Tempelhof“ gewählt und 2004 zu „Miss Ostdeutschland“. 2006 eröffnete ihr die Teilnahme bei der ersten Staffel von „Germany's Next Topmodel“, in der sie den achten Platz belegte und Lena Gercke als Gewinnerin das Format verließ, Tür und Tor in die Welt des Reality-TVs und sie startete richtig durch. Sie nahm an weiteren Formaten wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und am „Sat.1 Promiboxen“ teil und ergattere kleinere Nebenrollen in verschiedenen Fernsehserien. Auch in der Musik versuchte sie sich und veröffentlichte mit der Sängerin Loona 2009 das Stück „Life Is Just A Game“. Doch größere Bekanntheit erreichte sie durch ihre freizügigen, fast nackten Auftritte. Ob als „Nackt-DJane“ oder als gekürtes „Bestes Erotikmodel des Jahres“. Neben zahlreichen erotischen Aufnahmen in bekannten Männermagazinen moderierte sie unter anderem auf diversen Erotikmessen und war das Werbe-Gesicht der 17. Berliner Venus. Ihre Autobiografie namens „Lieber nackt als gar keine Masche“ brachte sie 2014 heraus. Ab dem 18. November stellt sich Micaela den Herausforderungen der 10. Staffel von „Promi Big Brother“. Die Show läuft 14 Tage lang immer abends im TV, wird dir aber auch auf Joyn im Stream zur Verfügung stehen.

Micaela Schäfer scheint nach ihrer gescheiterten Beziehung zu ihrem Ex-Partner Felix Steiner in dem Gastronomen Adriano Hess die große Liebe gefunden zu haben. Obwohl Kinder und Hochzeit für das Paar kein Thema sind, ist ihre Liebe zueinander so groß, dass Micaela Schäfer ihren Liebsten unter den Haut trägt und sich für ihn ein Liebes-Tattoo hat stechen lassen. Doch auch ihr Ex-Partner spielt aktuell eine Rolle, denn den trifft sie erstmals nach der Trennung in dem Format „Eating with my Ex“ wieder. Neben Micaela Schäfer ist auch der Herzensbrecher Calvin Kleinen mit von der Partie, dem eine Begegnung mit seiner Ex Roxy blüht. Spannung ist also vorprogrammiert.

„Sommerhaus“-Fluch: Diese 17 Promi-Paare sind seit der Show getrennt

„Sommerhaus“-Fluch: Diese 17 Promi-Paare sind seit der Show getrennt
Bilderstrecke starten (19 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images / Hannes Magerstaedt / Freier Fotograf

Hat dir "Micaela Schäfers Freund: Ist das Erotikmodel in festen Händen?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: