aus Korea

Beauty Pads sind die neue Wunderwaffe für schöne Haut

Beauty Pads sind die neue Wunderwaffe für schöne Haut

Immer wieder hören wir von skurrilen Beauty-Helfern aus Asien. Anders als viele Ramschartikel hat uns ein Produkt jetzt tatsächlich überzeugt. Mit den sogenannten Beauty Pads kommt ein koreanischer Verkaufsschlager auch in unsere Badezimmer. Die kleinen Wattepads inklusive kleinem Täschchen für den einfacheren Gebrauch sind nicht nur vielseitig und flexibel anwendbar, mit ihnen lassen sich langwierige Beauty-Schritte um einiges beschleunigen. Wir sagen dir, was die gehypten Pads alles können und welche Variante die beste für dich ist.

Wie funktionieren Beauty Pads?

Das Prinzip ist ähnlich wie das von Tuchmasken. So benötigen die Pads keine zusätzlichen Produkte wie Cremes, Seren oder Wasser. Das macht sie jederzeit einsetzbar. Egal, ob als Pflege am Morgen im Badezimmer, als Reinigung im Fitnessstudio nach dem Sport oder als Erfrischung auf Reisen – Beauty Pads lassen sich überall im Alltag verwenden. Im Gegensatz zur Tuchmaske legt man sie aber nicht einfach auf das komplette Gesicht, sondern fährt mit ihnen behutsam über die Haut. Und es gibt noch einen wichtigen Unterschied: Während Tuchmasken die Haut vorwiegend pflegen oder beruhigen sollten, haben Beauty Pads noch weitaus mehr drauf.

#1 Reinigungs-Pads

Morgens und abends ist es wichtig, die Gesichtshaut zu reinigen, um Irritationen und Unreinheiten vorzubeugen. Aufgrund von Zeitmangel oder ein bisschen Faulheit kommt dieser Schritt aber oft ein wenig zu kurz. Nicht aber mit den reinigenden Beauty Pads. Mit ihnen musst du nur gründlich über die Haut fahren und schon verschwindet der Schmutz  ganz von allein. Kleiner Tipp: Reinigungs-Pads können auch über den Tag ein tolles Frischegefühl zaubern und beugen auf Reisen sogar Flugzeug-Akne vor.

#2 Peeling Pads

Zusätzlich sollte die Haut im Gesicht regelmäßig gepeelt werden, um sie von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. Beauty Pads mit Peeling-Effekten machen das ganz einfach. Statt mit Wasser und einem herkömmlichen Peeling eine kleine Sauerei im Bad anzustellen, fährst du auch hier mit den Pads einfach nur über deine Haut und bearbeitest besonders bedürftige Stellen mit ein wenig mehr Intensität.

#3 Pflege-Pads

Nach der ausgiebigen Reinigung ist es wichtig, die Haut mit allem zu versorgen, was sie braucht. Deswegen gibt es natürlich auch Beauty Pads mit pflegender Wirkung. Hierbei solltest du darauf achten, eine Variante zu wählen, die gut zu deinem Hauttyp passt. Während trockene Haut Extra-Feuchtigkeit braucht, solltest du bei zu Akne neigender Haut auf beruhigende und entzündungshemmende Inhaltsstoffe achten.

#4 Anti Aging Pads

Mit Anti Aging kann man gar nicht früh genug anfangen. Wenn du allerdings so gar keine Lust auf einen weiteren, aufwendigen Beauty-Schritt hast, dann sind Beauty Pads genau das richtige für dich. Entweder du nutzt die Anti Aging Pads täglich als normale Gesichtspflege oder du gönnst deiner Haut ab und zu einen Extra-Boost und legst Pads für eine längere Zeit wie eine Tuchmaske auf die betroffenen Stellen.

Diese Gesichts-Öle passen perfekt zu deiner Haut

Diese Gesichts-Öle passen perfekt zu deiner Haut
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

gradyreese/iStock, justactpretty/Instagram; einfach_janne/Instagram

Hat Dir "Beauty Pads sind die neue Wunderwaffe für schöne Haut" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Lies auch