schnell & effektiv

5 Hausmittel, die gegen brüchige Nägel helfen

5 Hausmittel, die gegen brüchige Nägel helfen

Du kennst es bestimmt auch: Wenn deine Nägel dünn und spröde sind, reißen sie schnell ein oder einzelne Schichten lösen sich ab. Das ist nicht nur unangenehm, sondern sieht meistens auch nicht besonders schön aus. Mit diesen einfachen Hausmitteln kannst du brüchige Nägel aber ganz einfach gesund und damit auch wieder schön pflegen.

Brüchige Nägel können viele Ursachen haben: Eine davon ist eine zu aggressive Maniküre. Wenn du also die Oberfläche zu oft mit einem Buffer anraust, oder sie zu grob feilst, können deine Nägel Schaden davontragen. Bringst du deine Nägel außerdem häufig in Kontakt mit chemischen Substanzen, also zum Beispiel in Form von Putzmitteln, Nagellackentferner oder Desinfektionsmittel, kann auch das die Oberfläche angreifen und deine Fingernägel austrocknen.

Doch auch ein Nähstoff- beziehungsweise Mineralstoffmangel kann ein Auslöser sein. Wenn du über deine Ernährung also nicht ausreichend Vitamin A, B und C, Biotin, Kalzium und Eisen zu dir nimmst, kann auch das der Grund für brüchige Nägel sein.

Auf diese Dinge solltest du also achten, damit deine Nägel sich langsam erholen können. Wenn es aber schon zu spät ist, brauchst du natürlich erst mal SOS-Maßnahmen. Diese 5 Hausmittel können dir schnell helfen und deine Nägel direkt wieder gesünder aussehen lassen.

#1 Vaseline

Dass Nägel brechen, ist häufig eine Folge von Trockenheit. Du kannst dem entgegenwirken, indem du deine Nägel regelmäßig mit Vaseline einmassierst. Die hast du bestimmt sowieso zu Hause und die Extra-Portion an Feuchtigkeit tut auch deiner Nagelhaut sehr gut. Alternativ könntest du auch Olivenöl benutzen. Hauptsache deine Nägel bekommen eine Intensivbehandlung mit purer Feuchtigkeit.

#2 Zitronensaft

Auch Zitronensaft gilt als hilfreiches Hausmittel bei brüchigen Nägeln. Am besten du gibst einige Teelöffel davon in eine Schüssel mit warmem Wasser und genehmigst deinen Nägeln damit eine Aufbaukur, indem du sie einige Minuten in das Zitronen-Wasser tunkst. Zitronensaft soll übrigens nicht nur deinen Nagel stärken, er hellt ihn sogar noch auf natürliche Weise etwas auf.

Reinen Zitronensaft in Bio-Qualität bekommst du zum Beispiel bei Amazon* im 6er-Pack für knapp 8 Euro. 

#3 Die richtigen Lebensmittel

Lebensmittel mit einem hohen Biotin-Gehalt können einen möglichen Mangel schnell ausgleichen und für gesündere und dadurch auch schönere Nägel sorgen. Haferflocken, Sojabohnen, Erbsen und Erdnüsse weisen zum Beispiel einen hohen Gehalt an Biotin auf, sie solltest du also regelmäßig in deinem Speiseplan einbauen. Wenn du zum Beispiel zwei Hände voll Haferflocken in dein Frühstück integrierst, ist dein Körper schon sehr gut mit Biotin versorgt und deinen Nägeln könnte es schon bald sehr viel besser gehen.

#4 Urea

Der Wirkstoff Urea, also Harnstoff, kann Feuchtigkeit binden und somit auch ein starkes Mittel gegen trockene Fingernägel sein. Urea ist in vielen Pflegeprodukten enthalten, sieh' also direkt mal nach, ob du eine Handcreme oder eine Bodylotion hast, in der auch Urea steckt. Ansonsten kannst du dir eine spezielle Handcreme mit hohem Urea-Gehalt zulegen und deine Hände damit regelmäßig eincremen. Schon nach wenigen Anwendungen wirst du merken, dass es deinen Nägeln besser geht.

Bei Amazon* gibt es zum Beispiel eine Handcreme mit Urea für knapp 5 Euro. 

#5 Ölbad

Wenn du deinen Nägeln eine wahre Erholungskur gönnen möchtest, kannst du ihnen ein Ölbad vorbereiten. Nimm dazu einfach eine Schüssel mit lauwarmem bis warmem Wasser und gebe einige Tropfen Öl hinein. Mandelöl* eignet sich besonders gut, aber auch andere Öle wie Olivenöl werden ihre Wirkung zeigen.  Lege deine Hände so in die Schüssel, dass auf jeden Fall alle Fingernägel im Ölbad verschwinden und lass sie dort für circa 10 Minuten verweilen. Trockne deine Hände danach mit einem Handtuch ab und versuche sie eine ganze Weile nicht mit Seife zu waschen, damit sie möglichst lange etwas von der Öl-Kur haben.

10 Wunderwaffen aus der Natur, die wirklich was können

10 Wunderwaffen aus der Natur, die wirklich was können
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Sollten all diese Hausmittel einfach keine Wirkung bei dir zeigen, kannst du dir auch ruhig mal den Rat deines Arztes oder deiner Ärztin einholen. Eventuell steckt doch ein stärkerer Mangel dahinter. 

Bildquelle:

Getty Images/iprogressman

Hat Dir "5 Hausmittel, die gegen brüchige Nägel helfen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich