Sommerblässe

Trotz Sonnenbad: Warum werde ich nicht braun?

Trotz Sonnenbad: Warum werde ich nicht braun?

Der Sommer läuft auf Hochtouren, die Sonne strahlt in aller Pracht vom Himmel und trotzdem musst du dich fragen: Warum werde ich nicht braun? Trotz ausgiebigen Sonnenbädern wird aus der vornehmen, aber hartnäckigen Blässe kein sonnengeküsster Teint. Ärgerlich! Wir verraten dir, woran das wahrscheinlich liegt.

Warum werde ich nicht braun? Die Evolution ist schuld!

Wer einfach nicht braun wird, der sollte bloß nicht anfangen, auf Sonnencreme und Co. zu verzichten. Auch wenn diese den Bräunungsprozess durch ihren UV-Schutz verlangsamen, sind sie ein essenzieller Schutz vor gefährlicher Strahlung, der auf keinen Fall zu Gunsten einer schnelleren Bräune vernachlässigt werden sollte. Erst recht nicht, wenn man einen hellen Hauttypen hat! Denn genau hier liegt die Antwort auf die Frage „Warum werde ich nicht braun?“ verborgen.

Helle Haut enthält wenige Pigmentzellen, die Melanin produzieren. Dieses Bräunungspigment bildet der Körper automatisch, wenn UV-Strahlen tief in die Haut eindringen und auf die Pigmentzellen stoßen. Die Bräune, die dadurch entsteht, dient also nicht der optischen Verschönerung, sondern ist eigentlich ein Schutzmechanismus des Körpers, damit die Haut unter der hohen Strahlenbelastung nicht leidet und verbrennt.

Warum werde ich nicht braun
Bräune, wo bist du?

Noch fieser: Warum werde ich nicht braun, sondern rot?

Während also dunkelhäutige Menschen oder solche mit einem olivfarbenen Hautton durch den erhöhten Wert an Melaninzellen in ihrer Haut schnell eine gut sichtbare, dunkle Bräune entwickeln, haben es Menschen mit blasser Haut nicht so einfach. Noch viel gemeiner: Ihre Haut wird in der Sonne nicht nur nicht braun, sondern nach kürzester Zeit direkt rot.

Das liegt daran, dass die Haut dank der fehlenden Melanin-produzierenden Pigmentzellen schlichtweg überfordert ist mit der Strahlung und ihrer Abwehr. Die Folge: Ein fieser Sonnenbrand, bei dem die Zellen der Haut zu Schaden kommen oder ganz zerstört werden.

Wie gut du Sonne verträgst und entsprechend auch, wie braun du wirst, verrät dir unser Test:

Bräunungstyp: Wie empfindlich reagiert deine Haut auf Sonne?

Kann man seine Haut trotzdem irgendwie schnell braun bekommen?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man es blasser Haut leichter machen kann, braun zu werden. Dir muss allerdings klar sein, dass es auch so wahrscheinlich nie zu einer richtig knackigen Sommerbräune kommen wird. Helfen kann trotzdem Folgendes:

  • Bereite deine Haut auf ein Sonnenbad vor. Durch ein Peeling wird die Durchblutung und die Aktivität der Zellen gefördert. Das solltest du allerdings nicht direkt vor dem Sonnen machen, sondern bereits am Abend zuvor, um die Haut nicht zu überreizen.
  • Verwende beim Sonnen ein spezielles Bräunungsöl (gibt's zum Beispiel hier auf Amazon*), das einen Lichtschutzfaktor enhält. Es stärkt den Bräunungseffekt, pflegt deine Haut und schützt sie nichtsdestotrotz vor Strahlung.
  • Apropos Pflege: Vergiss nicht, deine Haut regelmäßig einzucremen. Eine seidige, mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist das A und O für einen gleichmäßigen, braunen Teint.
  • Ansonsten kannst du einen schönen Sommerteint natürlich auch mit Selbstbräunern oder einer Bräunungsdusche erzielen.

Weitere Tipps, wie du schneller braun wirst, findest du hier.

Wir haben Selbstbräuner getestet! Hier im Video siehst du, welcher uns wirklich überzeugen konnte:

Fazit: Warum du einfach nicht braun wirst, liegt nicht selten an genetischen Faktoren, an denen du nicht viel ändern kannst. Ein Porzellanteint ist einfach vorbestimmt, kann aber zumindest mit einigen kleinen Beauty-Helferlein auf Vordermann gebracht werden, um eine leichte Bräune zu erzielen.

Wenn du die tatsächlich hast, kannst du noch folgende Tipps beachten:

So bleibt deine Sommerbräune extra lange!

So bleibt deine Sommerbräune extra lange!
BILDERSTRECKE STARTEN (7 BILDER)

Und wenn die Bräune trotz allem nicht lange halten will, ärger dich nicht: Eine vornehme Blässe ist doch auch wunderschön! Und hey, notfalls hilft es, wenn du immer ein Bronzing-Puder fürs Gesicht in der Tasche hast. Das sieht man dann auch wenigstens sofort! ;-)

Bildquelle:

Stocksy/Boris Jovanovic, Unsplash/igorrand

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich