Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kinderleicht

So einfach kannst du dir Mermaid Nails zaubern!

So einfach kannst du dir Mermaid Nails zaubern!

Das Mädchen in mir kann nie genug von Glitzer, Regenbogenfarben und Meerjungfrauen bekommen. Egal, ob Mermaid-Hair oder schillerndes Make-up, das an die Fabelwesen aus dem Meer angelehnt ist. Und auch dem neusten Trend, Mermaid Nails, kann ich gar nicht widerstehen!

Meerjungfrauen sind einfach inspirierend und waren bei dem ein oder anderen sicherlich schon eine Inspiration für coole Tattoos oder außergewöhnliche Stylings. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sich der schillernde Stil nicht nur auf Haut und Haar, sondern auch auf Fingernägel überträgt. Eine Nageldesignerin hat es jetzt auf die Spitze getrieben und eine ziemlich abgefahrene Version der Mermaid Nails kreiert:

Das Endergebnis mit der kleinen Meerjungfrauen-Flosse sieht zwar wahnsinnig cool aus, ist im Alltag aber sicher unpraktisch. Außerdem glaube ich nicht, dass jemand so viel Zeit in seine Fingernägel investiert. Zumindest nicht für den Alltag. Ich zeige dir deshalb vier Tricks, mit denen du dir viel leichter und schneller Mermaid Nails zaubern kannst, die mindestens genauso schön sind!

1. Ganz einfach: Klebefolie

Anfänger, Faulenzer und künstlerisch weniger enthusiastische Menschen, die sich trotzdem an schönen Mermaid Nails erfreuen möchten, greifen zur fertigen Nagelfolie. Diese sorgt bei geringem Aufwand für ein schönes Ergebnis.

2. Glitzer, Lack und Spezialfolie

All das wird in diesem Video benutzt, um die Struktur einer Schwanzflosse zu gestalten. Nach und nach werden hierbei verschiedene Lackfarben, Glitzerpartikel* und die Folie übereinander geschichtet. Geduld und ein wenig Übung sind von Vorteil. Das Ergebnis kann sich nicht nur unter Wasser, sondern auch an Land sehen lassen.

3. Schwammtechnik

Auch in diesem Video kommt die magische Folie zum Einsatz. Hier wird für den schillernden Effekt allerdings ein Schwamm mit drei verschiedenen Nagellack-Farben eingesetzt, die durch das Auftupfen ineinander laufen und so einen tollen Farbeffekt ergeben. Du kannst diese Schwammtechnik auch ohne die Folie anwenden und deine Lieblingsfarben ineinander mischen.

4. Kleine Accessoires

Glitzerpartikel oder Glitzersteine, winzig kleine Muscheln und andere thematisch passende Accessoires, machen aus bloßem Nagellack kleine Kunstwerke. Deine Nägel erinnern viel eher an das Meer, wenn sie nicht nur Blau lackiert sind, sondern auch noch mit einer kleinen Muschel* verziert werden.

Wie du siehst, musst du dir keine Flosse basteln oder gleiche deine halbe Hand bemalen, um deine Fingernägel thematisch passend zur farbenfrohen Unterwasser-Welt zu gestalten. Deiner Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt! Was hältst du von den Mermaid Nails? Bevorzugst du die einfache Variante mit der Klebefolie oder wäre für dich die angeklebte Flosse genau richtig, um deine Leidenschaft für Arielle & Co. zu zeigen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Bildquelle:

iStock/marigo20

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich