Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Einst Verkaufsschlager, jetzt sinkende Umsätze: Lidl macht Schluss mit diesem Sortiment

Wegen Inflation

Einst Verkaufsschlager, jetzt sinkende Umsätze: Lidl macht Schluss mit diesem Sortiment

Ob die hauseigene Thermomix-Alternative oder der Sodastream: Immer wieder lockt Lidl nicht nur mit Lebensmitteln, sondern auch mit Aktionsangeboten aus dem Nonfood-Bereich. Doch das wird 2023 stark zurückgefahren, wie die Lebensmittelzeitung (LZ) berichtet. Grund sind verzögerte Lieferzeiten und eine verstärkte Sparsamkeit der Kundschaft aufgrund der Inflation.

Eigentlich sind die Nonfood-Produkte bei Lidl ein Umsatzgarant. Von Mode- und Interior-Kollektionen mit berühmten Designern bis hin zu Elektronik und Haushaltsware ist alles dabei. In den letzten Jahren wurde das Geschäft für Lidl und andere Discounter jedoch deutlich schwieriger. Daraus zieht Lidl nun Konsequenzen. Wie Insider gegenüber der LZ berichtet haben sollen, sind die Nonfood-Bestellungen für das kommende Jahr in allen 30 Ländern, in denen Lidl vertreten ist, deutlich geringer ausgefallen. Das Problem betrifft also nicht nur Deutschland. Im Video sind noch mal alle wichtigen Informationen zusammengefasst:

Umsätze mit Aktionsware sinken

Die Aktionsprodukte aus dem Nonfood-Bereich machen bei den Discountern eigentlich einen großen Teil des Umsatzes aus. In letzter Zeit haben die Verkäufe jedoch stark unter der Corona-Pandemie und Logistik-Problemen gelitten. Aktionsware konnte teils nicht mehr rechtzeitig geliefert werden und konnte so gar nicht mehr oder nur zu stark rabattierten Preisen im Onlineshop angeboten werden. Dadurch leidet Lidl nicht nur unter den wegbrechenden Umsätzen, sondern auch unter höheren Kosten für die Lagerung der nicht verkauften Ware. Nun kommt die Inflation erschwerend dazu, da sie die Kaufkraft der Kund*innen schwächt. „Bei allem über 20 Euro gibt es dramatische Rückgänge“, zitiert die LZ einen Discounter-Manager.

Lidl ist nicht der einzige Discounter, der von diesem Problem betroffen ist. Auch bei Aldi soll der Umsatz mit Nonfood-Produkten stark zurückgegangen sein. Und auch ein wichtiger Lieferant aus Asien soll von einem Bestellrückgang um 30 Prozent berichtet haben. Eine Besserung wird frühestens Mitte nächsten Jahres erwartet.

Im Lidl Onlineshop sind aktuell viele Nonfood-Produkte reduziert. Wie etwa diese Bosch Küchenmaschine, die es gerade 42 Prozent günstiger für 149,00 Euro statt 259,99 Euro gibt:

BOSCH Küchenmaschine, MUM5, inkl Ausstecher
BOSCH Küchenmaschine, MUM5, inkl Ausstecher
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.09.2022 10:42 Uhr

Trotz gestiegener Preise: 19 Spar-Tipps für den Supermarkt-Einkauf

Trotz gestiegener Preise: 19 Spar-Tipps für den Supermarkt-Einkauf
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)
Bildquelle: iStock/tupungato

Hat dir "Einst Verkaufsschlager, jetzt sinkende Umsätze: Lidl macht Schluss mit diesem Sortiment" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: