Gesunde Süßigkeiten
Anna Groß am 15.11.2016

Gesunde Süßigkeiten? Schließt sich das nicht von vornherein aus? Ist gesundes Naschen überhaupt möglich oder bleibt diese Wunschvorstellung auf ewig ein unerfüllter Traum? Ob Du Deinen Heißhunger auf süße Leckereien wirklich auf gesunde Weise stillen kannst und welche vermeintlichen Snacks Dir kalorienarme Alternativen bieten, erfährst Du hier. Zuvor haben wir ein paar kleine Tipps und Tricks für Dich, die Dir helfen, Deinen Heißhunger zu bekämpfen:

Gesunde Süßigkeiten? So geht gesundes Naschen!

Auch bei Süßwaren gilt: Nicht jede Schlemmerei katapultiert Dich automatisch in die nächstgrößere Kleidergröße. Wie immer kommt es auf die Menge an, die Du Dir vom zuckrigen Naschwerk gönnst. Wenn Du der süßen Versuchung also demnächst einmal mehr nicht widerstehen kannst, dann ist das halb so wild, solange Du dabei das richtige Maß kennst. Damit Deine nächste Schleckerei nicht aus den Bahnen gerät, haben wir eine kleine Auswahl an gesunden Süßigkeiten für Dich zusammengestellt.

Gesunde Süßigkeiten Trockenobst

Trockenobst in allen Varianten

#1 Trockenfrüchte

Egal ob Datteln, Pflaumen, Aprikosen oder Apfelringe: Trockenfrüchte sind ein super Snack für Zwischendurch. Sie haben den gleichen Vitamin- und Mineralstoffgehalt wie frisches Obst und enthalten reichlich Ballaststoffe, die die Verdauung anregen. Aber Vorsicht: Die Fruchtzuckerkonzentration von Trockenobst ist deutlich höher als in frischem Obst, weshalb Du die gesunde Süßigkeit immer nur in Maßen naschen solltest. 100 Gramm Trockenfrüchte beinhalten durchschnittlich etwa 300 Kalorien.

#2 Bananen

Mit nur ca. 90 Kalorien hält Dich eine Banane lange satt und liefert Dir wertvolles Kalium sowie Magnesium. Die Mineralstoffe bringen Deine grauen Zellen wieder in Schwung. In unserer Bildergalerie findest Du weitere kalorienarme Snacks unter 100 Kalorien! Nummer fünf ist sooo lecker!

Snack-Time: 9 Süßigkeiten unter 100 Kalorien

#3 Nüsse und Mandeln

Vor allem, wenn Du sie langsam kaust, können Nüsse und Mandeln süßlich schmecken. Durch ihre mehrfach gesättigten Fettsäuren senken sie nachweißlich den Cholesterinspiegel im Blut, stabilisieren den Zuckerwert, unterstützen die Gefäße und mindern sogar das Risiko für Magen- und Prostatakrebs sowie Infarkte. Wegen ihres hohen Fettgehalts solltest Du auch hier auf das richtige Maß achten.

#4 Bitterschokolade

Mit rund 480 Kalorien auf 100 g schlägt Bitterschokolade zu Buche. Allerdings kann Dunkle Schokolade in kleinen Mengen eine gesundheitsförderne Wirkung auf Deinen Körper haben.

#5 Müsliriegel ohne Zuckerzusatz

Eine super Alternative für den Weg zum Bäcker bieten Müsliriegel ohne Zuckerzusatz. Die kalorienarme Süßigkeit stillt nicht nur Deine Lust auf Zucker, sondern liefert Dir dabei gleichzeitig Energie. Gesunde Müsliriegel selber machen, geht übrigens ganz leicht!

Gesunde Süßigkeiten Müsliriegel ohne Zuckerzusatz

Müsliriegel ohne Zuckerzusatz

#6 Gummibären

Auch Gummibären zählen zu den gesünderen Süßigkeiten. Mit etwa 340 Kalorien pro 100 g sind sie eine schlanke Alternative zu Chips und Schokolade. Aber aufgepasst: Hier schlummert zwar kein Gramm Fett, jedoch 50 g Zucker auf 100 g Bären.

#7 Popcorn

Wer hätte es gedacht, dass sich sogar Popcorn in unsere Liste der gesunden Süßigkeiten einreiht? Gut, die nur so vor Zucker triefende Kino-Variante zählt sicherlich nicht dazu. Wenn Du Dir Dein Popcorn zu Hause selbst machst, kannst Du den Fett- und Zuckergehalt allerdings selbst bestimmen. Salziges Popcorn ist natürlich noch kalorienärmer.

#8 Joghurt

Fettarmen Naturjoghurt mit ca. 75 Kalorien auf 150 g kannst Du mit frischen Früchten Deine gewünschte Süße verleihen. Deine Zähne und Knochen werden sich, dank des hohen Kalziumgehalts, freuen.

Gesunde Süßigkeiten bleiben gesund, solange Du sie in Maßen verzehrst. Also achte darauf, dass Du Deine Trockenfrüchte-Box nicht an einem Abend leerst oder Dein 500g-Glas Joghurt binnen Minuten weglöffelst. Vergiss neben all der Nascherei Dein kalorienarmes Frühstück nicht! Und hast Du schon von diesen Top 10 Fatburnern gehört?

Bildquellen: iStock/fizkes, iStock/ariwasabi, iStock/bhofack2, iStock/bhofack2


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Samantha am 18.11.2016 um 12:27 Uhr

    Ich liebe als Snacks für Zwischendurch gedörrtes Obst, außerdem ist Fruchtleder richtig lecker! 🙂 Im Backrohr wird das allerdings nicht wirklich was, wenn man gerne dörrt, sollte man wirklich in ein vernünftiges Dörrgerät investieren. Das ist meins: http://www.vitality4life.de/kuechengeraete/doerrautomaten/ und es läuft praktisch rund um die Uhr 🙂 LG Sam

    Antworten