Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ohne Palmöl

Nutella-Alternative: Milka bringt neue Haselnusscreme raus!

Nutella-Alternative: Milka bringt neue Haselnusscreme raus!

Es ist ein ewiges Kräftemessen — zahlreiche Brotaufstrich-Hersteller versuchen seit Jahrzehnten Nutella den Rang abzulaufen, bisher konnte jedoch niemand den Marktführer der schokoladigen Brotaufstriche vom Podest stoßen. Das könnte sich nun allerdings schlagartig ändern. Milka sagt Nutella den Kampf an bringt seine eigene Haselnusscreme auf den Markt! 

Auch wenn Nutella aus dem Hause Ferrero immer wieder für die Verwendung von Palmöl kritisiert wird, überzeugt der Geschmack so sehr, dass der Brotaufstrich-Riese seit Jahrzehnten trotzdem als Marktführer agiert. Doch genau hier möchte Milka nun angreifen und verlässt sich deswegen auf ein Rezept ganz ohne Palmöl!

Stetiger Kampf der Giganten

Ab Mitte April wird der neue Milka-Aufstrich in den Regalen bei Edeka und Rewe zu finden sein, ab Mai ist eine TV-Kampagne geplant. Die neuen Gläser im Regal kannst du ziemlich schnell an dem klassischen lila Milka-Design erkennen, denn hierbei bleibt sich das US-amerikanische Mendelez-Flackschiff stets treu. Das neue Produkt wird es, ähnlich wie auch Nutella, in einer kleineren 300 Gramm- und einer größeren 600 Gramm-Packung geben. Auch preislich weicht Milka nicht groß von seinem Konkurrenten ab: Die kleinere Packung soll etwas weniger als zwei Euro kosten, die XXL-Packung dann schon knapp vier Euro.

Milka Haselnusscreme
Das neue Produkt gibt es in zwei verschiedenen Größen.

Immer wieder begeben sich die Lebensmittelkonzerne aus dem Hause Ferrero und Mendelez auf das Gebiet des jeweils anderen. Während Nutella sich zunächst an Keksen versuchte, scheint nun auch Milka auf den Geschmack gekommen zu sein und wagt sich auf das heißumkämpfte Terrain rund um nussige Schokoaufstriche.

Warum solltest du der Milka-Haselnusscreme eine Chance geben?

Wenn die beiden Aufstriche sich so ähnlich sind und du Nutella ohnehin schon perfekt findest, fragst du dich bestimmt, warum du auf die neue Haselnusscreme von Milka umsteigen sollst. Ganz einfach: Für die Umwelt! Immer wieder wird Nutella dafür kritisiert, dass es für seine cremige Textur Palmöl verwendet. Für die Gewinnung von Palmöl werden große Flächen des Regenwaldes gerodet. Dabei wird ein großer Teil der Tier- und Pflanzenwelt nachhaltig geschädigt. Um das zu umgehen, setzt Milka deswegen auf herkömmliches Sonnenblumenöl. Falls du also nach einer Alternative ohne Palmöl suchst, ist der neue Aufstrich eine gute Wahl.

Neben der Haselnusscreme kannst du im April auch diese neuen Produkte in den Supermarktregalen finden:

29 geniale Produkte, die du ab April im Supermarkt findest

29 geniale Produkte, die du ab April im Supermarkt findest
BILDERSTRECKE STARTEN (30 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Allyso, Milka

Hat Dir "Nutella-Alternative: Milka bringt neue Haselnusscreme raus!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich