Achtung, Achtung!:

Auf den Sneaker-Hype folgt 2019 der Wanderschuh-Trend

Auf den Sneaker-Hype folgt 2019 der Wanderschuh-Trend

Gipfelstürmer aufgepasst: Wer in Punkto Style hoch hinaus will, sollte ab sofort auf klobige Wanderschuhe setzen. Hätte man diese vor ein paar Jahren nur widerwillig angezogen, weil sie zu keinem Outfit passen, werden sie nun bewusst als Fashion Statement eingesetzt. Und zwar nicht in den Bergen, sondern während der täglichen Großstadt-Wanderung!

Schick oder scheußlich?

Für die klobigen Wanderschuhe als neuestes Trend-Objekt spricht die stetige Neuauflage „hässlicher“ Trends aus der Vergangenheit. Die uncoolsten Teile vergangener Jahrzehnte werden wieder raus gekramt und erfahren ihr Comeback als It-Piece. Durch den riesigen Erfolg von Streetwear, ist der anhaltende Sport-Trend nicht nur 2018 ein Mode-Highlight, sondern wird es auch im kommenden Jahr sein. Athleisure, also sportliche Freizeitbekleidung, ist längst salonfähig und hat einen riesigen Einfluss auf die Modewelt.

Klobige Wanderschuhe erobern die Laufstege

High-Fashion-Labels wie Acne Studios, Ganni und Moncler präsentierten in ihren Herbst/Winter-Kollektionen bereits lässige Schnürboots, die von traditionellen Wanderschuhen inspiriert sind. Ihr Markenzeichen? Eine feste und dicke Sohle, robuste Materialien und auffällige Schnürsenkel.

View this post on Instagram

THE GREAT OUTDOORS: Walk through our key looks from the SS19 'Paradis' show #GANNIPARADIS #CPHFW

A post shared by GANNI (@ganni) on

Auch die Flashtrecks von Gucci sind von Wanderschuhen inspiriert:

View this post on Instagram

Inspired by hiking boots, the #GucciFlashtrek sneaker is embellished with sparkling crystals embroidered onto removable elastic straps. Discover the #GucciFW18 collection through link in bio. #AlessandroMichele GUCCI / SEGA

A post shared by Gucci (@gucci) on

Von der opulenten Gucci-Verzierung mal abgesehen, sind Wanderschuhe äußerst praktisch. Regen, Matsch, Schnee oder Glatteis können den klobigen Tretern nichts anhaben, die Schuhe sind das ganze Jahr über ein sicherer Begleiter. Die neue Naturverbundenheit, die sich vor allem in unserer Ernährung und beliebten Outdoor-Freizeit-Aktivitäten wie Klettern oder eben Wandern widerspiegelt, verleiht den einst so unstylishen Schuhen erst recht neuen Glanz als echte Trend-Treter.

View this post on Instagram

Soooo, one of my fav brands is finally focusing on the Netherlands with their new website and I could’nt be more excited! Because I mean, aren’t these boots the best thing ever?! 💙💙💙💙 @editedofficial 😍😍😍#EDITEDGIRLS

A post shared by Amaka Hamelijnck (@amakahamelijnck) on

Styling-Ideen für Wanderschuhe

Dank edler Leder- oder Samtoberfläche, schmalen Schnitten und bunten Schnürsenkeln werden die Bergsteiger-Boots alltagstauglich. Schicke, weibliche Kleidung zu Wanderschuhen zu tragen ist genauso erlaubt, wie die Kombination mit lässigen Streetwear-Styles. Durch den Stilbruch mit femininen Kleidern, schicken Blazern, sowie verspielten Tops, Blusen und Pullovern, werden die Schuhe zum Fashion-Highlight.

View this post on Instagram

Super excited that one of my fave brands: EDITED, has launched their new Dutch online shop: www.edited.nl ♥️ @editedofficial #EDITEDgirls

A post shared by Bruna 🐻 (@brunabear) on

Und von wegen klobig: Wird viel Bein gezeigt, wirken die Schuhe gar nicht so riesig. Du kannst die Bergsteiger-Boots zu Röcken, Shorts oder lässigen Jeans in hellen Blautönen tragen. Falls du schon diesen Herbst Trekking-Boots tragen möchtest, kannst du sie mit dicken Strick-Socken, einem Kleid und einer Lederjacke kombinieren.

Mein Freund, der die hässlichsten Wanderschuhe der Welt besitzt, darf sich nun Trendsetter nennen und Outdoor-Fans sind wahrscheinlich die neuen Mode-Experten. Was glaubst du: Können sich die klobigen Wanderschuhe durchsetzen oder sollte feines, feminines Schuhwerk endlich mal zurückkehren? Sag mir deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/lzf

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung