Susanne Falleram 28.05.2018

Bereits im vergangenen Jahr gab es Fellsandalen zu sehen – und wurden zum heiß diskutierten Trend. Schön oder scheußlich?! Das darfst du dieses Jahr nochmal selbst entscheiden, denn sie sind in all ihrer Flauschigkeit zurück.

Bloggerinnen wie Sonia Lyson und Caro Daur sind bereits Fans der Sommerpuschen und tragen sie, nein, nicht zu Jogginghosen und Schlabberhemd, sondern ganz schick zum gerüschten Sommerkleid…

…oder gar zum Bikini:

🦋

A post shared by Caroline Daur (@carodaur) on

Fellsandalen… im Sommer?!

Was man dem Schuhtrend auf jeden Fall lassen muss: Er ist unglaublich bequem und herrlich kuschelig. Ob man letzteres im Sommer bei heißen Temperaturen will, sei natürlich mal dahingestellt. Aber hey, immerhin umweht die nackten Füße ein laues Lüftchen in den Schlappen. Von daher kann man ihnen ruhig eine Chance geben!

Doch wie sieht’s aus mit dem Style-Faktor? Ein modisches Statement sind sie auf jeden Fall, vor allem, wenn man sie als Stilbruch, wie oben zu sehen, zu einem süßen Sommerkleid trägt.

Wenn dir der Look zu auffällig ist, kannst du es ja langsam angehen lassen und die Fellsandalen beispielsweise erstmal zu einer Cargohose und einem simplen T-Shirt tragen. Dann hast du einen Look, der super unaufgeregt ist und bei dem du testen kannst, wie wohl du dich mit dem extravaganten Schuhtrend fühlst.

Übrigens: Wusstest du, dass die folgenden Trends – im Gegensatz zu den kuscheligen Slippern – dieses Jahr tatsächlich out sind?

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

Deal oder nicht? Wie gefallen dir Fellsandalen als Sommerschuhe? Wir sind auf dein ehrliches Urteil in den Kommentaren gespannt!

* Partner-Link

Bildquelle:

Getty Images/Tristan Fewings

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Hat Dir "Fellsandalen: Der Schuhliebling für den Sommer?!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?