Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Was sind Wedges? So stylt man die Trendsandale

Styling-Tipps

Was sind Wedges? So stylt man die Trendsandale

Wedges gibt es in vielen Varianten. Ob als Schnürschuh, als Sandalette, Peeptoe, Pumps oder ganz aktuell, als Sneakervarainte. Doch was sind Wedges eigentlich genau und wie stylt man sie am besten?

Was sind Wedges?

Wedges zählen zu den komfortabelsten hohen Schuhen überhaupt und gehören daher in jeden Schuhschrank! Das Wort Wedges wird aus dem Englischen abgeleitet (wedge, zu Deutsch: Keil), was die Absatzform des Schuhs beschreibt, den sogenannten Keilabsatz. Durch den breiten Absatz verteilt sich das Gewicht gleichmäßiger auf den Fuß und sie ermöglichen eine gute Standfestigkeit. Das hat auch zur Folge, dass diese Sandalen viel bequemer als beispielsweise Stilettos, High Heels oder ähnliche Schuhmodell sind. Was das Material angeht, sind die Sandalen meist aus Kork-, Holz-, Bast-, oder Sisalmaterialien. Neben den klassischen Wedges gibt es auch jede Menge Abwandlungen wie Keilpumps, Keilsandaletten oder Keilstiefeletten.

Wedges: So kombinierst du sie!

Die Trendschuhe sind vielseitig einsetz- und kombinierbar. Egal ob zu Jeans, zu Kleidern oder einen Rock, eigentlich gibt es kein Kleidungsstück, was nicht mit Wegdes kombiniert werden kann. Für einen perfekten Look solltest du sie aber mit einer Röhrenjeans kombinieren, so kommen die schicken Keilabsatzschuhe nämlich am allerbesten zur Geltung. Aber auch zu Röcken sehen sie sehr modisch aus – gerade in den Sommermonaten kannst du deine Wedges in Form von Sandalen wunderbar präsentieren. Wer es lieber lässig mag, der trägt seine Keilsandalen einfach zu einer Boyfriend Jeans und kombiniert so einen sexy Look mit einem legeren Touch. Grundsätzlich können die Modelle getragen und kombiniert werden wie das Fashionherz es will. Nur eins sollte beachtet werden: Unschöne Farbkombinationen können schnell das Gesamtbild zerstören. Braune Sandalen sollten also nicht unbedingt zu einer fuchsiafarben, oder pinken Röhrenjeans getragen werden.

Wedges: Hohe Schuhe mit Tragekomfort

Wedges sind nicht nur praktisch, sondern auch noch sehr bequem. Ziemlich sonderbar für hohe hohe Schuhe. Aber bei ihnen gibt es eigentlich eine recht einfache Erklärung: Wedges bieten nämlich durch ihren durchgehenden Absatz eine entsprechende Standfestigkeit. Der Plateauabsatz erleichtert den Gang ungemein. Wer schön sein will muss eben doch nicht immer leiden!

Wedges gehören zu den zeitlosen Modetrends. Im Video zeigen wir dir, welche speziellen Trends 2021 angesagt sind:

Der neue Trend: Wedges mit Schnürung

Besonders angesagt sind mittlerweile Wedges, die verspielt und romantisch daherkommen. Modelle mit Schleifen, die sich am Bein hochbinden lassen, ziehen wirklich die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Sie lassen sich am schönsten zu kurzen Kleidern oder Röcken kombinieren, bei denen die Beine nicht bedeckt sind.

Espadrilles aus Veloursleder
Espadrilles aus Veloursleder

Die Sandalen sind also ein Fashion-Must-have in jedem Schuhschrank einer Fashionista. Ob nun jeder diesem Trend folgen möchte, bleibt dahingestellt. Allerdings können sie gut kombiniert ein Outfit ungemein aufpeppen. Und das beste an ihnen: Sie machen tolle Beine und bieten trotzdem einen angenehmen Tragekomfort.

Welcher Style passt wirklich zu dir?

Bildquelle:

iStock/Clay10

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich