Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Yin und Yang-Symbol: Der 90er-Kult ist zurück und wird jetzt so getragen!

Accessoires und Prints

Yin und Yang-Symbol: Der 90er-Kult ist zurück und wird jetzt so getragen!

Kaum ein Trend ist vor einem Comeback sicher! Nun feiert auch ein Jahrhunderte altes Symbol sein großes Revival: Bereits in den 90ern prangte der schwarz-weiße Kreis vor allem auf der Kleidung von Techno-Kids. Jetzt wird das Yin & Yang-Zeichen ganz neu interpretiert. Wir zeigen dir die coolsten Prints, Muster und Schmuckstücke mit dem angesagten Harmonie-Symbol.

Was steckt hinter dem Symbol?

Auch wenn das Symbol vor allem in westlichen Ländern in den 90er-Jahren gefeiert wurde, stammt es eigentlich aus dem alten China. Schon seit dem 11. Jahrhundert sind Aufzeichnungen des vermeintlich modernen Yin & Yang-Zeichens bekannt. Doch wofür steht der schwarz-weiße Kreis eigentlich? Grundsätzlich symbolisiert das Zeichen zwei gegensätzliche Kräfte, die sich aber nicht bekämpfen, sondern einander ergänzen. Der weiße Teil steht dabei je nach Deutung für das Positive, Helle, Heiße oder Männliche, der schwarze für das Negative, Dunkle, Kalte oder Weibliche.

In der Popkultur steht das Yin & Yang-Symbol aber vor allem für Harmonie, die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens und für Frieden. Damit ist das Zeichen auf jeden Fall ein unverfängliches Symbol, dem du auch ein stückweit deine eigene Bedeutung geben kannst.

Yin & Yang als Fashion-Statement: Die coolsten Looks

Dank seiner einfachen Darstellung ist das Zeichen wie gemacht für prägnante Prints. Während das Symbol in den 90ern oft in eher kleinerer Form daherkam, prangt es aktuell gerne in Übergroße auf weiten Statement-Shirts oder auch auf Strickpullovern.

Dank seiner neutralen Töne ist das Symbol natürlich auch perfekt mit allen anderen Farben kombinierbar.

Während das Yin & Yang-Symbol früher wahlweise mit der Techno- oder Hippie-Szene assoziiert wurde, wird es heute gerne mit Styles aus anderes Subkulturen kombiniert. Zusammen mit punkigen Schnürstiefeln und einer Strickjacke im Grunge-Look entsteht auf diese Weise ein spannendes Style-Mash-up.

Das Yin & Yang-Symbol wird aktuell auch gerne als Muster verwendet. Auf knalligen oder pastelligen Farben entsteht so ein richtig cooler Street Style. Wer auf ausgefallene Teile steht, sollte sich unbedingt diesen flauschigen Mantel in der Trendfarbe Millennial Purple ansehen:

Daisy Street – Fliederfarbener Longline-Mantel aus Kunstpelz mit Yin-Yang-Herzmotiv | ASOS
Daisy Street – Fliederfarbener Longline-Mantel aus Kunstpelz mit Yin-Yang-Herzmotiv | ASOS

Yin & Yang-Accessoires zum Nachshoppen

Dank seines hohen Wiedererkennungswerts macht sich das schlichte Symbol auch in kleinerer Variante in Form von Schmuck richtig gut. Mit kleinen Yin & Yang-Ohrsteckern kannst du deinen Outfits zum Beispiel einen verspielten Street Style-Touch geben, ohne zu sehr nach den 90er-Jahren auszusehen. Übrigens: Auch viele Accessoires aus den frühen 2000ern kommen jetzt in Form der Y2K Fashion wieder!

Ohrstecker Yin & Yang Silber aus Edelstahl
Ohrstecker Yin & Yang Silber aus Edelstahl

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Wem das schwarz-weiße Symbol nicht zusagt, findet aktuell auch kreative Neuinterpretationen. Dabei umschlingen sich Formen in anderen Farben, sind aber dennoch als Yin & Yang erkennbar, wie etwa bei diesen niedlichen Ohrsteckern:

Ohrstecker Katzen Yin&Yang aus 925-Silber
Ohrstecker Katzen Yin&Yang aus 925-Silber

Wer geübt im Nageldesign ist, kann sich das Symbol auch mit Nagellack aufmalen. Alles, was du dafür brauchst, ist schwarzer und weißer Nagellack und einen sehr feinen Nageldesign-Pinsel, den du im Set schon für 5,99 Euro bei Amazon bekommst.

Es gibt kaum einen Trend, der nicht irgendwann wieder zurückkommt. Finde heraus, ob der Style aus deinem Geburtsjahr schon sein Revival hatte:

Was war der größte Modetrend in deinem Geburtsjahr?

Was war der größte Modetrend in deinem Geburtsjahr?
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Karsten Winegeart

Hat dir "Yin und Yang-Symbol: Der 90er-Kult ist zurück und wird jetzt so getragen!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich