Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Laut Umfrage: Diese Menschen sind typische deutsche Fremdgeher

Gehörst du dazu?

Laut Umfrage: Diese Menschen sind typische deutsche Fremdgeher

Immer wieder sorgen Affären und Seitensprünge für das Ende langjähriger Beziehungen. Doch welche Menschen sind es eigentlich, die ihren Partner oder ihre Partnerin hintergehen? Das wollte auch ein Online-Portal für Seitensprünge herausfinden und zeichnet nun dank einer Umfrage den typischen deutschen Fremdgeher.

Typischer deutscher Fremdgeher: Wie erkennt man ihn?

Falls du bei deiner nächsten Beziehung etwas vorsichtiger sein willst und dich vor dem Herzschmerz wegen eines Seitensprungs schützen willst, interessiert es dich sicher ebenfalls, welche Typ Menschen am häufigsten fremdgehen. Sind es Männer oder doch eher Frauen? Sind sie in langjährigen Beziehungen, frisch verliebt oder doch verheiratet? Genau hier setzt Ashley Madison an und wollte in einer Umfrage vom Mai 2021 von rund 2.100 angemeldeten Fremdgeher*innen des Portals wissen, wer sie eigentlich sind. Und das sind die Fakten:

#1 Warum gehen Partner fremd?

Vergeben sind sie alle, das ist klar. Doch wie vergeben sind die Fremdgeher Deutschlands eigentlich? Sind sie eigentlich glücklich und wünschen sich nur noch mehr Spaß oder sind sie grundlegend frustriert?

  • durchschnittlich seit 17 Jahren verheiratet
  • 56 Prozent unglücklich in der Ehe
  • 33 Prozent glücklich in der Beziehung

Wusstest du, dass zahlreiche Männer und Frauen unglücklich in der Beziehung vor allem wegen des Sexlebens sind? Das muss nicht sein:

#2 Das Geschlecht & die Dauer

Männer müssen sich häufig dem Vorurteil stellen, das fremdgehende Geschlecht zu sein. Doch ist das wirklich so? Tatsächlich sind es vor allem Frauen, die ihren Sexualtrieb auch außerhalb ihrer eigentlichen Beziehung intensiv ausleben. Vor allem die Menge ihrer zeitgleichen Affären macht dabei einen Unterschied:

  • Frauen haben 1,7 Affären
  • Männer haben 1,1 Affären
  • 21 Prozent der Männer haben nur ein One-Night-Stand
  • nur 11 Prozent der Frauen haben One-Night-Stands
  • Affären bei Frauen im Durchschnitt 17 Monate
  • Affären bei Männern rund 12 Monate

#3 Welchen Beruf haben Fremdgeher?

Um eine Affäre neben der eigentlichen Beziehung pflegen zu können, bedarf es einer flexiblen Zeitplanung. Vor allem Menschen mit Berufen, zu denen Reisen gehören, stehen deswegen im Verdacht, besonders häufig Affären zu haben. Doch was ist wirklich dran?

Männer Frauen
1. Manager (13 Prozent) 1. Krankenschwester o. Pflegekraft (10 Prozent)
2. Ingenieure (9 Prozent) 2. Assistentin der Geschäftsführung (9 Prozent)
3. CEOs (6 Prozent) 3. Lehrerinnen (5 Prozent)

#4 Deutsche Bundesländer im Fremdgeh-Vergleich

Jetzt, wo wir wissen, wer ungefähr die Menschen hinter Fremdgehern sind, gibt es noch die wichtige Frage, wo sie sich am häufigsten verbergen. Das fand sexportale-vergleich.de mithilfe einer umfassenden Analyse zahlreicher Google-Suchbegriffe heraus. Hier kommen die Top 3:

  1. Nordrhein-Westfalen
  2. Bayern
  3. Baden-Württemberg

Dass die großen Bundesländer mit einer höheren Population auch die häufigsten Seitensprünge und Affären liefern, dürfte die kleinste Überraschung sein.

Sieht ganz so aus, als würden so einige Klischees also stimmen, während andere einfach nur überholt sind. Fakt ist jedenfalls, dass Affären für eine Menge Herzschmerz sorgen können, denn auch schon die ein oder anderen Stars erleben mussten:

Schamlos hintergangen: 20 Stars, die eine Affäre hatten

Schamlos hintergangen: 20 Stars, die eine Affäre hatten
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Dainis Graveris

Hat dir "Laut Umfrage: Diese Menschen sind typische deutsche Fremdgeher" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich