Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. Dating-Burnout: Hast du dein Dating-Limit erreicht?

Es reicht

Dating-Burnout: Hast du dein Dating-Limit erreicht?

Dating Burnout: Das steckt dahinter

Burnout kennt man. Aber Dating-Burnout? Was soll das denn sein? In Zeiten von Tinder, Bumble und Co. ist es gar nicht mehr so ungewöhnlich, dass man mindestens eine Dating-App auf dem Smartphone hat – wenn nicht sogar mehrere. Die Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen und zu daten sind enorm. Doch genau das irgendwann auch einfach nur noch nervig und vor allem ermüdend sein. Was genau sich hinter einem Dating-Burnout verbirgt und wie du es schaffst, dort wieder rauszukommen, verraten wir dir jetzt.

Was ist ein Dating-Burnout?

Lassen wir den ersten Teil des Wortes einmal weg, bleibt nur noch „Burnout“ übrig. Hier wissen wohl die meisten, was das bedeutet bzw. was dahintersteckt. Wer an einem Burnout leidet, ist erschöpft, hat keine Energie mehr. Nichts treibt einen mehr an. Alles, was man möchte, ist eine Pause.

Anzeige

Ähnlich verhält es sich bei einem Dating-Burnout (auch wenn man die beiden Begriffe natürlich nicht annähernd miteinander vergleichen kann und ein Burnout an sich natürlich in jeglicher Hinsicht ernst genommen werden sollte. Beim Dating-Burnout ist der Begriff eher im übertragenen Sinne gemeint). Hierbei verspüren die Betroffenen ebenfalls Erschöpfung – allerdings vom Dating. Sie springen von einer Verabredung zur nächsten, treffen immer wieder jemand neues, erzählen immer wieder die gleichen Sachen – und bleiben am Ende trotzdem alleine. Das nervt auf Dauer und kann zur echten Belastungsprobe werden.

5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's
5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Wie äußert sich ein Dating-Burnout?

Wer von einem Dating-Burnout betroffen ist, empfindet Lustlosigkeit. Die Vorfreude aufs nächste Date sinkt extrem. Auch die neue Nachricht von deinem neuesten Match löst keine Euphorie mehr aus. Du sehnst dich eigentlich einfach nur danach, jemanden zu finden, mit dem es wirklich matcht, auf den du dich konzentrieren kannst und mit dem du dir etwas Ernstes vorstellen kannst. Die große Auswahl an Dating-Apps trägt ebenso ihren Beitrag zum Dating-Burnout bei. Da es so viele verschiedene Plattformen gibt, setzt irgendwann eine Überforderung ein.

Was kann ich bei einem Dating-Burnout tun?

Hast du das Gefühl, du könntest an einem Dating-Burnout leiden? Dann ist wohl die naheliegendste Lösung: Leg eine Pause ein. Gönn dir etwas Abstand vom Dating, dem Chatten und Swipen. Sammel neue Energie und wir wetten, dass du nach deinem kleinen Break wieder viel mehr Lust hast, jemanden kennenzulernen. Versuch einfach, aus deiner Swipe-Match-Chat-Meet-Routine auszubrechen. Gönn dir wieder mehr Zeit mit Freunden. Erlebe neue Abenteuer, von denen du deinem nächsten Date in paar Wochen erzählen kannst und schon wirst du merken, wie dein Kopf wieder freier wird und du dich auf dein nächstes Date mit dem cuten Boy oder Girl aus deinen Matches freuen wirst.

Anzeige

Mit etwas Abstand wirst du schon bald wieder richtig Lust haben, neue Leute kennenzulernen. Und wir sind uns sicher, dass es schon sehr bald richtig bei dir funkt. Du interessierst dich auch noch für lustige, emotionale oder einfach nur schockierende Dating-Storys von anderen? Dann wirf mal einen Blick in unsere ehrliche Dating-Kolumne:

dates & desires: Die ehrliche Dating-Kolumne von Lara & Rica

dates & desires: Die ehrliche Dating-Kolumne von Lara & Rica
Bilderstrecke starten (40 Bilder)

Bildquelle: Unsplash / Михаил Калегин

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.