Fehlgeschlagene Erziehungsmethoden?

Nicht jede Veränderung muss etwas Gutes sein

Besser man lässt alles so, wie es war!

Warum versuchen Frauen immer wieder aufs Neue, ihre Männer zu ändern? Keine Ahnung! Vielleicht haben wir Frauen ja immer noch die Hoffnung, dass unsere Erziehungsmethoden eines Tages doch in den Köpfen der Männer fruchten. Aber warum muss man eigentlich etwas verändern? Wer sagt, dass Veränderungen etwas Gutes sind?

Ich jedenfalls habe mich entschieden, vorerst keine Erziehungsversuche mit Marc zu starten – es ist ja ohnehin sinnlos. Wie wahrscheinlich jeder Kerl, hat Marc so seine Macken. Sicherlich bin ich nicht frei von Fehlern, aber wenigstens zeige ich früher oder später Einsicht – Marc braucht dafür etwas länger als andere Menschen.

Schon vor seinem Einzug war uns klar, ohne Regeln wird unsere Beziehung in der kleinen Wohnung nicht überleben und schon gar nicht friedlich verlaufen. Also wurden gleich am ersten Abend bei einer Flasche Wein “WG-Regeln” aufgestellt, die schon nach 48 Stunden vollkommen ignoriert wurden. “Räum das weg, mach dies, geh einkaufen, Finn muss raus.” Ich kam mir wie seine Mutter und nicht wie seine Freundin vor. Doch Marc ließ das kalt – er rockte auf der Playstation, traf sich mit Kumpels, ging zum Sport! Unsere Beziehung blieb genauso auf der Strecke wie meine gute Laune. Bis es irgendwann im wahrsten Sinne des Wortes gekracht hat…

Der Regen prasselte in Strömen auf die Straße, als ich mit der Einkaufstüte unter dem Arm und Finn an der Leine klatschnass in die Wohnung kam. Auf dem Sofa fand ich Marc – Jogginghose, Chipstüte und natürlich die Playstation! Ich wollte gerade mit dem Schlagabtausch beginnen, als es krachte. Blitz und Donner rauschten mit einer Lautstärke an uns vorbei, dass uns nicht nur die Ohren herausfielen, sondern auch die Sicherungen. Mit einem Mal saßen wir im Dunkeln – ohne die Playstation! Endlich!

“Mist, was ist das denn jetzt?!”, schimpfte ich und gab Marc damit noch ein bisschen Zeit. Gemeinsam stapften wir mit einer Taschenlampe bewaffnet durch das Haus auf der Suche nach dem Sicherungskasten und kamen uns dabei ungewohnt nahe. Der Blitzeinschlag hatte uns einen Abend voller Gespräche und Einsicht gegeben, die die Playstation zuvor immer unterband. Nach ein paar Minuten durch den dunklen Keller fanden wir den Sicherungskasten, verbrachten den restlichen Abend dann aber doch lieber bei Kerzenschein und Wein. Wie es aussieht hat das Wetter die besseren Methoden drauf, Männer zu erziehen und Frauen glücklich zu machen!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?