Gnadenhochzeit
Christina Tobiasam 11.01.2018

Die Gnadenhochzeit mit dem Partner gemeinsam feiern zu dürfen ist ein großes Glück, das nicht vielen Paaren vergönnt ist. Unmöglich ist es aber nicht. Das prominenteste Beispiel hierfür sind die britischen Royals. Die Queen und Prinz Philip feierten erst 2017 ihre Gnadenhochzeit im engsten Kreis der Familie. Wir verraten die Bedeutung, und haben passende Sprüche und Geschenkideen für diesen ganz besonderen Hochzeitstag für dich.

Nach wie vielen Jahren feiert man Gnadenhochzeit?

Die Gnadenhochzeit wird nach sage und schreibe 70 Jahren gefeiert. Die beiden Partner haben also beide schon das Seniorenalter erreicht und so manche Krisenzeit gemeinsam überwunden. Auch wenn die Gnadenhochzeit etwas ganz Besonderes ist und selten gefeiert wird, sollte es dem glücklichen Paar selbst überlassen sein, wie sie diesen speziellen Tag feiern wollen. Schließlich möchte nicht jeder viel Aufsehen und ein ausschweifendes Fest. Vielleicht reicht den beiden auch nur eine gemütliche Runde mit Kaffee und Kuchen?

Queen und Prinz Philip feiern Gnadenhochzeit

Auch die Queen und Prinz Philip haben bereits ihre Gnadenhochzeit gefeiert.

Da die Planung des Festes, egal ob im kleinen oder großen Rahmen, viel Aufwand für die Jubilare verheißt, sollte die Familie versuchen, ihnen so viel Arbeit wie möglich abzunehmen. Immerhin soll die Feier ihre Liebe ehren und nicht für Stress sorgen. Außerdem sind die Verheirateten nun wahrscheinlich um die 90 Jahre alt und können auch körperlich gar nicht mehr so schalten und walten, wie sie es gerne möchten.

Wer den 70. Hochzeitstag feiern darf, hat nicht nur die Silber- und Goldene Hochzeit hinter sich, sondern noch einige weniger bekannte Jubiläen. Hast du zum Beispiel schon einmal von der Porzellanhochzeit gehört? In unserem Video erfährst du, wann man sie feiert:

Welche Bedeutung hat die Gnadenhochzeit?

Die Bezeichnung „Gnadenhochzeit“ für den 70. Hochzeitstag hat vor allem eine christliche Bedeutung. Der Begriff drückt aus, dass vor allem die Gnade Gottes dafür gesorgt hat, dass das Paar so viele Jahre glücklich zusammen verbringen durfte. Schließlich erreichen viele Menschen gar nicht so ein hohes Alter und viele Beziehungen zerbrechen schon nach wesentlich kürzerer Zeit. Egal, ob die Jubilare selbst daran glauben, dass höhere Mächte sie zusammengeführt haben oder Religion für sie keine große Rolle spielt: Die Gnadenhochzeit zu erreichen, ist definitiv etwas auf das sie mit Stolz blicken können.

70. Hochzeitstag

Der 70. Hochzeitstag wird auch Gnadenhochzeit genannt.

Besondere Glückwünsche: Sprüche zur Gnadenhochzeit

Auf eine Gnadenhochzeit wird man nicht alle Tage eingeladen. Da muss man sich für die Karte oder die große Rede schon etwas Besonderes einfallen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Zitat oder Spruch, um die Glückwünsche zu unterstreichen? Wir haben unsere drei Favoriten der romantischen Liebeszitate für dich zusammengesucht.

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.

Wilhelm Busch

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.

Albert Camus

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.

Coco Chanel

Geschenkideen für das Paar

Auch das Geschenk zur Gnadenhochzeit will gut überlegt sein. Je nachdem, wie fit die beiden Beschenkten noch sind, kann eine Dampferfahrt oder Karten für Theater oder Ballett sicher viel Freude bereiten. Generell kommen persönliche Geschenke immer gut an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Foto oder einer Collage – oder direkt einem Foto-Shooting für die ganze Familie?

Die Gnadenhochzeit wird zwar selten gefeiert, ist aber gerade deswegen ein ganz einmaliges Fest. Schließlich können nur die Wenigsten auf 70 gemeinsame Jahre zurückblicken! Egal, ob deine Großeltern, Eltern oder Freunde das Privileg haben, dieses Jubiläum zu feiern: Du solltest alles daran setzen, das der Tag für das Paar schön und entspannt wird.

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/shironosov, iStock/Getty Images Plus/jacoblund, Giphy


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?