Paar hat Sex
Ricarda Biskoping am 14.02.2018

Stell dir vor, du müsstest deinem Freund dabei zusehen, wie er Sex mit einer anderen Frau hat? Wie fühlt sich diese Vorstellung für dich an? Beim Sex-Trend „Cuckolding“ geht es genau darum: Man beobachtet den Partner beim Geschlechtsverkehr mit einer anderen Person. Was sich für die meisten Frauen einfach nur grauenhaft anhört, törnt aber viele Männer an. Doch warum?

Wie kann man sich „Cuckolding“ vorstellen?

„Cuckolding“ kommt aus der Porno-Industrie, ist dort ein eigenes Genre. Ein Mann sieht, wie die eigene Partnerin mit einem anderen Mann fremdgeht, doch genau das ist gewollt und abgesprochen. Und das macht ihn an: Die Vorstellung, nach diesem Mann mit der eigenen Freundin zu schlafen, törnt ihn richtig an. Auch in der BDSM-Szene spielt „Cuckolding“ eine Rolle. Männer werden mit Eifersucht dazu gebracht, die maximale Erregung zu erlangen.

Du hast jetzt Lust bekommen, möchtest deinen Freund mit einem Sex-Date überraschen? 5 Dinge, die du beachten musst, damit es unvergesslich für euch wird …

Was du für ein Sex-Date planen musst

Was ist der Reiz?

Natürlich stehen nicht alle Männer auf diesen Sex-Trend. Dennoch gibt es einige Männer, für die diese Situation sehr reizvoll ist, ihre Triebe werden dann angeheizt. Natürlich empfinden auch sie in diesem Moment Eifersucht, natürlich fühlen auch sie sich in diesem Moment erniedrigt. Doch sie wandeln diese Gefühle in Lust um. Und genau das hat biologische Ursachen: Gelangen Männer in eine Konkurrenzsituation, dann produzieren sie mehr Sperma. Der Körper arbeitet auf Hochtouren, wie Elle berichtet. Männer sichern so instinktiv ihre Fortpflanzung.

Was sagst du zu diesem Sex-Trend? Würdest du ihn, wenn dein Freund dich fragen würde, ausprobieren, weil du es dir auch reizvoll vorstellst oder ist das für dich ein absolutes No-Go? Glaubst du, dass diese Beziehungen, in denen vorsätzlich und geplant fremdgegangen wird, überhaupt eine gesunde Basis haben? Lass es uns, wenn du Lust hast, in den Kommentaren bei Facebook wissen.

Bildquelle:

GettyImagesPlus/KatarzynaBialasiewicz, giphy.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LEE1994Pl am 26.06.2018 um 12:48 Uhr

    Das wäre für eine völlig undenkbar und ein NoGo, da ich weiß von mir das ich meinen Partner mit anderen nicht derartig teilen will

    Antworten