Offiziell bestätigt:

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland

Das neuartige Coronavirus hatte sich in den letzten Wochen hauptsächlich in China ausgebreitet, wo bereits einige Patienten an dem Infekt gestorben sind. Jetzt wurde bekannt: Auch ein Mann aus Deutschland hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg in Bayern hat sich mit dem Coronavirus infiziert, das gab das Gesundheitsministerium nun bekannt. Der Patient befinde sich laut Angaben des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LG) aber in einem guten Zustand, er werde medizinisch überwacht.

Somit hat das Coronavirus erstmals auch Deutschland erreicht. Europaweit hatte es bereits drei Infektionen in Frankreich gegeben, alle drei Patienten waren zuvor in China gewesen, wo die Virus-Welle ihren Ursprung hat. Es wird davon ausgegangen, dass das Coronavirus auf einem Markt im chinesischen Wuhan von angebotenen Wildtieren auf Menschen übergesprungen war.

Gesundheitsminister Jens Spahn ist nicht überrascht

Dass sich das Virus nun auch in Bayern bzw. Deutschland ausbreiten könnte, wird als eher unwahrscheinlich eingestuft, so Gesundheitsminister Jens Spahn. Auf seinem Twitter-Account schrieb er, dass einzelne Virus-Infektionen in Deutschland trotzdem zu erwarten gewesen wären und dass kein Grund zur Panik bestünde:

Das sind die Krankheitssymptome des Coronavirus‘

Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung können gewöhnliche Coronaviren Erkältungsanzeichen mit Husten und Schnupfen hervorrufen, oder im schlimmeren Fall schwere Infektionen der Atemwege sowie Lungenentzündungen herbeiführen. Hat sich ein Mensch mit dem Virus infiziert, könne es bis zu 14 Tage dauern, bis erste Krankheitszeichen auftreten. Ein Impfstoff gegen Coronaviren werde zwar derzeit entwickelt, stehe aber zur Anwendung noch nicht zur Verfügung.

So kannst du dich vor einer Infizierung schützen

Um eine Ausbreitung des Coronavirus' zu vermeiden, rät der Infektionsschutz zu besonderen Hygiene-Maßnahmen. Häufiges und gründliches Händewaschen soll dabei eine wichtige Vorsichtsmaßnahme sein. Wer in der Öffentlichkeit husten oder niesen muss, sollte einen besonders großen Abstand zu seinen Mitmenschen wahren. Grundsätzlich gilt: Wer an Erkältungs- oder Grippe-Infekten leidet, sollte möglichst den näheren Umgang mit anderen Menschen vermeiden.

Grippe im Anmarsch: Das musst du wissen

Grippe im Anmarsch: Das musst du wissen
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)

Wie meistens zu dieser Jahreszeit, kannst du dich durch die empfohlenen Hygiene-Maßnahmen also vor Virus-Infektionen selbst schützen. Grund zur Panik besteht demnach aktuell  noch nicht. 

Bildquelle:

Getty Images/gorodenkoff

Hat Dir "Erster Coronavirus-Fall in Deutschland" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich