Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Mantel waschen: So reinigst du jeden Wintermantel ganz einfach

Wolle, Daunen & Co.

Mantel waschen: So reinigst du jeden Wintermantel ganz einfach

Im Winter geht nichts ohne kuschelige Wintermäntel. Ob aus Wolle, Daunen oder wattiert, Hauptsache schön warm. Doch wie kann man einen Mantel waschen, wenn er dreckig geworden ist? Wir haben eine Anleitung für jedes Material.

Mantel waschen – darauf musst du achten

Da man Mäntel normalerweise nicht auf der nackten Haut trägt, werden sie kaum durch Schweiß und Co. schmutzig. Es ist daher nicht nötig, deinen Mantel ständig zu waschen. Wenn du das Gefühl hast, dass der Mantel unangenehm riecht, kannst du ihn zunächst ordentlich auslüften oder mit einem Frischespray für Wäsche behandeln. Kleine Flecken im Mantel kannst du mit einem feuchten Tuch ausreiben oder mit einem Fleckenstift behandeln.

Kommst du um eine Wäsche nicht herum, weil die Verschmutzung zu stark ist, dann solltest du zunächst immer das Waschetikett in deinem Mantel genau studieren. Hier findest du die Anweisung des Herstellers, wie der Mantel gewaschen werden darf. Daran solltest du dich auf jeden Fall halten. Während Mäntel aus Polyester oder Baumwolle recht unkompliziert in der Pflege sind, ist bei Wolle, Filz, Daunen oder Leder mehr Vorsicht angebracht. Im Zweifel lohnt es sich ein bisschen Geld zu investieren und den Mantel in die professionelle Reinigung zu geben, damit du noch lange Freude an ihm hast. Möchtest du lieber selbst waschen, dann haben wir hier die wichtigsten Tipps für dich:

Wie wäscht man einen Wollmantel?

Hast du einen Wollmantel, den du gerne reinigen möchtest, ist besondere Vorsicht geboten. Zunächst mal solltest du wissen, dass man Wollmäntel gar nicht so oft waschen muss. Meistens reicht es, wenn du ihn für ein paar Stunden an die frische Luft hängst und gut auslüften lässt. Auch Ausklopfen oder das Abbürsten mit einer Kleiderbürste kann helfen, um ihn von Staub und grobem Schmutz zu befreien.

Sollte er so stark verschmutzt sein, dass du um eine Wäsche nicht herum kommst, dann solltest du so vorgehen:

  1. Deinen Wollmantel solltest du ausschließlich im Wollwaschgang deiner Waschmaschine waschen. Dazu benutzt du am besten ein spezielles Woll-Waschmittel, welches speziell auf die Fasern abgestimmt ist. Auf keinen Fall solltest du Weichspüler verwenden, er schadet der Wolle auf Dauer und macht sie unelastisch.
  2. Leere alle Taschen, drehe den Mantel auf Links und gebe ihn im Wollwaschgang bei maximal 30 Grad in die Maschine.
  3. Schleudern solltest du deinen Wollmantel nur auf der niedrigsten Stufe (maximal 400 Umdrehungen/Minute).
  4. Auf keinen Fall gehört ein Wollmantel in den Trockner! Stattdessen kannst du den Mantel nach dem Waschen mit den Händen in Form ziehen und dann zum Lufttrocknen aufhängen.

Wie wäscht man einen Daunenmantel?

Auch beim Waschen eines Steppmantels, eines Daunenmantels oder einer Daunenjacke sollte ein Blick aufs Waschetikett der erste Schritt sein. Falls das Waschen verboten ist (durchkreuzter Bottich mit Wasser), dann solltest du aufs Waschen verzichten und den Mantel in die chemische Reinigung geben. Ist das Waschen erlaubt, kannst du den Mantel entsprechend der Anweisung auf dem Etikett reinigen. Diese Tipps solltest du dabei beachten:

  1. Leere alle Taschen und dreh den Mantel auf Links
  2. Wähle am besten das Feinwaschprogramm an deiner Waschmaschine und nutze ein Waschmittel, welches für das Material geeignet ist. 30 Grad sollten für die Wäsche ausreichend sein.
  3. Schleudern solltest du deinen Mantel am besten nur auf der niedrigsten Stufe (maximal 400 Umdrehungen/Minute).
  4. Wenn laut Etikett das Trocknen im Trockner erlaubt ist (Viereck mit Kreis in der Mitte), kannst du deinen Daunenmantel entsprechend in den Trockner geben. Trocknerbälle in der Trommel helfen dabei, die Daunen zusätzlich aufzulockern, damit der Mantel wieder schön fluffig wird.
  5. Ist der Trockner nicht erlaubt, dann solltest du deinen Mantel gut ausschütteln und zum Trocknen aufhängen. Zwischendurch immer mal wieder wenden, damit er gleichmäßig trocknen kann.
5 Tipps, mit denen ihr alte Kleidung schnell los werdet Abonniere uns
auf YouTube

Filzmantel & Ledermantel waschen – geht das?

Mäntel aus Filz oder Echtleder solltest du auf keinen Fall in der Waschmaschine waschen. Kleinere Verschmutzungen kannst du mit einem feuchten Tuch abtupfen. Sind die Flecken zu stark, solltest du deinen Mantel lieber in die professionelle Reinigung geben.

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)

 

 

Bildquelle: GettyImages/RossHelen

Hat dir "Mantel waschen: So reinigst du jeden Wintermantel ganz einfach" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: