Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Dip Dye Candles: Der schönste Interior-Trend des Sommers

Farbverlauf

Dip Dye Candles: Der schönste Interior-Trend des Sommers

Wir lieben Kerzen, wir lieben Pastelltöne – also lieben wir auch den Interior-Trend Dip Dye Candles! Die bunt gefärbten Kerzen sehen einfach wunderschön aus und sind auf jedem gedeckten Tisch oder jeder Kommode ein echtes Farben-Highlight. Zu Kaufen gibt es den Trend in allen Farben. Aber du kannst Dip Dye Candles auch ziemlich einfach selber machen – und wir verraten dir natürlich auch die leichteste Methode dafür!

Dip Dye Candles: einfarbige Kerzen waren gestern

Dass sich viele an den unifarbenen Stabkerzen sattgesehen haben, beweisen frische Kerzentrends wie Twited Candles oder Bubble Candles. Frische Farben und Formen sind mehr als willkommen. Und genau da kommt der neueste Deko-Trend für den Sommer ins Spiel. Die Stabkerzen mit Farbverlauf können coole Akzente setzen, ob in zarten Pastelltönen oder in gewagten Neonnuancen. Dip Dye Candles sind DER Deko-Trend im Sommer!

DIY: So einfach kannst du Diy Dye Candles selber machen

Das Angebot an bereits eingefärbten Dip Dye Candles wird größer und größer. Wenn du also so gar keine Lust auf ein DIY-Projekt hast, kannst du online auch einfach genau die Dip Dye Candles aussuchen, die dir am besten gefallen.

Bei Amazon gibt es zum Beispiel eine richtig große Auswahl:

6er-Pack dip dye Kerzen, Neon mit Farbverlauf
6er-Pack dip dye Kerzen, Neon mit Farbverlauf

Du kannst aber auch deine ganz individuellen und auf deine Wohnung abgestimmten Dip Dye Candles selber machen. Das ist nicht nur deutlich günstiger, sondern macht auch richtig Spaß! Vielleicht hast du ohnehin noch unifarbene Stabkerzen zu Hause, denen du gerne einen neuen Look verpassen möchtest. Die kleine DIY-Session ist nicht schwer und du brauchst auch nicht viele Utensilien dafür.

Folgende Utensilien benötigst du:

  • weiße oder unifarbene Stabkerzen
  • alte Kerzenreste oder Sojawachs
  • bunte Wachsmalstifte in den Farben deiner Wahl
  • alte Gläser oder Dosen
  • Auflaufform

So geht’s:

  • Lege zunächst die Stabkerzen, die du in Farbe eintauchen möchtest, für circa 30 Minuten in den Kühlschrank. So trocknet das farbige Wachs später schneller und einheitlicher auf der Kerze.
  • Heize dann den Backofen auf circa 150 Grad vor und verteile alte Kerzenreste oder Sojawachs in einigen alten Einmachgläsern oder leeren Aludosen. Stelle die Gläser in eine Auflaufform und schiebe das Ganze für circa 15 Minuten in den Ofen, bis das Wachs geschmolzen ist.
Sojawachs - 1kg - natürliche Öko-Soja-Wachs-Flocken
Sojawachs - 1kg - natürliche Öko-Soja-Wachs-Flocken
  • Hole die Auflaufform heraus und gieße etwas kochendes Wasser in die Auflaufform, damit das Wachs lange flüssig bleibt und du keinen Zeitdruck bekommst. Wenn du Kerzenreste verwendest hast, fische nun mögliche Dochtstücke aus den Gläsern.
  • Rühre dann in jedes Glas jeweils eine Farbe, indem du kleine Stückchen der Wachsmalstifte in die Gläser gibst und mit einem Holzstäbchen oder einen Strohhalm umrührst.
Conda weiche Pastellkreide, 36 sortierte Farben
Conda weiche Pastellkreide, 36 sortierte Farben
  • Nun kann es mit dem eigentlichen Tunken losgehen! Nehme jeweils eine Kerze und tunke sie nur ganz kurz bis zur Hälfte oder weniger in das farbige Wachs. Wiederhole den Vorgang bis die Farbe dir intensiv genug ist. Lege die Kerze anschließend über eine Schüssel oder einen Karton zum Trocknen. Wenn das Wachs festgeworden ist, kannst du sie wieder anfassen und auch den anderen Bereich einfärben.

So kannst du nach Lust und Laune die schönsten Farbkombinationen bei deinen selbstgemachten Dip Dye Candles kreieren!

Dip Dye Candles lassen sich auch super verschenken! Aber auch mit diesen Ideen aus unserem Video hast du im Handumdrehen Geschenke in der letzten Minute:

Tipp: Wenn du besondere Farbakzente setzten möchtest, kannst du ganz am Ende nochmal einen ganz kleinen Teil der Kerze in eine Neonfarbe tunken. Gerade in Kombination mit zarten Pastelltönen kann das richtig stylish aussehen. Außerdem kann es sehr schön aussehen, wenn du zwischen den einzelnen Farbblöcken einen kleinen Streifen Weiß freilässt.

Ist die Lust auf kleine Interior-DIYs geweckt? Wir haben noch mehr tolle Ideen:

7 coole & super einfache DIY-Ideen für zuhause

7 coole & super einfache DIY-Ideen für zuhause
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)

Der Interior-Trend Dip Dye Candles wird so schnell nicht wieder vergehen, da sind wir uns sicher! Die individuellen Kerzen mit Farbverlauf sind einfach wunderschön und passen perfekt zum Sommer. Viel Spaß beim Tunken!

Bildquelle:

Getty Images/swabdesign 

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich