Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Home & Living
  4. Getragene Kleidung aufbewahren: 7 Ideen, die „den Stuhl“ ersetzen

Ordnung

Getragene Kleidung aufbewahren: 7 Ideen, die „den Stuhl“ ersetzen

getragene kleidung aufbewahren

Es gibt Fragen, auf die es gefühlt keine einfache Antwort gibt: Was ist der Sinn des Lebens? Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Wo bewahre ich meine getragene Kleidung auf? Zumindest für letzteres Problem haben wir ein paar konstruktive Lösungsvorschläge, die ein bisschen kreativer sind als „der Stuhl“. Wir haben 7 Ideen, wie du getragene Kleidung aufbewahren kannst, mit denen dein Schlafzimmer gleich viel ordentlicher wirkt.

Was tun mit getragener Kleidung, die nicht mehr frisch genug ist, um zurück in den Kleiderschrank zu wandern, aber auch noch nicht in die Wäsche gehört? Für die meisten ist die Lösung wohl ein Stuhl, auf den die getragenen Teile einfach geworfen werden. Der Nachteil: „Der Stuhl“ sieht ziemlich unordentlich aus und ist noch dazu wenig übersichtlich. Zum Glück gibt es auch andere Möglichkeiten, getragene Klamotten aufzubewahren.

#1 Eigene Schublade

schublade getragene kleidung

Getragene Kleidung einfach wieder zurück in den Schrank zu legen, fühlt sich für die meisten für uns nicht richtig an. Zu schnell verliert sich so auch der Überblick darüber, was frisch ist und was demnächst in die Wäsche gehört. Anders sieht es aus, wenn du eine Schublade für deine getragenen Klamotten reservierst. Wie ordentlich es darin aussieht, ist dir überlassen. Denn der große Vorteil gegenüber dem Stuhl: Du kannst die Schublade schließen und das Chaos damit einfach verschwinden lassen.

Anzeige

Mit Schubladen-Organizern ist deine gebrauchte Kleidung noch besser verstaut. Die gibt es z.B. hier bei Amazon:

Schubladen Ordnungssystem

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 17.07.2024 11:12 Uhr

#2 Kleiderstange

Kleiderstange

Eine ziemlich dekorative Art, deine getragene Kleidung aufzubewahren, ist eine Kleiderstange. Mit ein paar Kleiderbügeln und gegebenenfalls einer Ablage für getragene Pullis und Hosen, kannst du deine alten Klamotten gekonnt in Szene setzen. Die Herausforderung hierbei ist natürlich, alles auch wirklich immer ordentlich wegzuhängen. Doch wenn du dir das zutraust, ist eine Kleiderstange eine ziemlich praktische Lösung für dich.

Eine stylishe Kleiderschranke mit praktischer Ablage haben wir hier gefunden:

VASAGLE Kleiderständer

VASAGLE Kleiderständer

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 12:55 Uhr

Im Video haben wir praktische Aufräum-Hacks für dich, mit denen nicht nur deine getragenen Klamotten ordentlich verstaut sind:

Aufräum-Hacks: So sieht es schnell ordentlich aus! Abonniere uns
auf YouTube

#3 Garderobenleiste

Gleiches Prinzip, aber etwas platzsparender: Eine Garderobenleiste, die du an der Wand oder an der Tür anbringen kannst. Auch hier kannst du getragene Kleidung bequem aufhängen. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn du nicht zu viele Klamotten in deinem „Das geht noch einmal“-Stapel hast, sonst wird es schnell unübersichtlich.

Anzeige

Diese praktische Garderobenleiste bietet viel Platz und du kannst sie einfach in deine Schranktür hängen:

Umbra Estique Multifunktionale Türgarderobe mit 14 Haken

Umbra Estique Multifunktionale Türgarderobe mit 14 Haken

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 11:51 Uhr

#4 Schrankkörbe

Schrankkörbe

Eine extra Schublade kannst du nicht entbehren, die Idee, deine alten Klamotten gut versteckt im Schrank zu lagern sagt dir aber zu? Die Lösung sind Organizer-Körbe für den Schrank. Die kannst du zum Beispiel einfach auf dem Boden unter deiner Kleiderleiste aufstellen. Dieser Bereich wird bei den meisten ohnehin nicht effizient genutzt. Mit den Körben kannst du es ändern.

Bei Amazon haben wir große Körbe im Viererpack rausgesucht:

EZOWARE 4 Stück Aufbewahrungskorb mit Deckel aus Kunststoff

EZOWARE 4 Stück Aufbewahrungskorb mit Deckel aus Kunststoff

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 14:19 Uhr

#5 Kleiderleiter

Eine weitere dekorative Möglichkeit, gebrauchte Klamotten aufzubewahren, ist eine Kleiderleiter. Hier kannst du deine alten Shirts, Hosen und Co. einfach über die Sprossen hängen. Richtig praktisch sind Modelle, die unten auch noch einen Korb haben.

Anzeige

Diese praktische Leiter hat direkt ein paar passende Aufhänger:

HOOBRO Leiterregal

HOOBRO Leiterregal

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 12:07 Uhr

#6 Truhe

Truhe Kleider Aufbewahrung

Wenn du deine getragenen Klamotten einfach nur aus dem Weg räumen möchtest, eignet sich auch eine Truhe sehr gut. Hier gibt es viele Modelle, die superstylish aussehen und noch dazu als Sitzbank dienen können. Richtig praktisch ist diese Aufbewahrungsmethode für getragene Klamotten auch für das Kinderzimmer.

Bei Amazon haben wir diese praktische Truhe mit Sitzbank gefunden:

ISO TRADE Sitzbank

ISO TRADE Sitzbank

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 12:33 Uhr

#7 Wäschesammler

Anstatt all deine Wäsche in einen Korb zu werfen, kannst du auch auf einen Wäschesammler setzen, in dem du Bunt-, Weiß- und Wollwäsche trennen kannst – oder eben die Wäsche, die wirklich in die Maschine gehört und die Wäsche, die auch gerne nochmal getragen werden kann. Diese Methode, deine getragene Kleidung aufzubewahren eignet sich auch besonders gut für das Badezimmer.

13 total geniale Ordnungssysteme, die wir jetzt alle brauchen!

13 total geniale Ordnungssysteme, die wir jetzt alle brauchen!
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Bildquelle: iStock/g-stockstudio, iStock/Natallia Ramanouskaya, iStock/Damian Lugowski, iStock/Damian Lugowski, iStock/archideaphoto

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.