Raumduft selber machen
Susanne Falleram 13.07.2016

Wünschst Du Dir einen frischen, angenehmen Geruch in Deinen eigenen vier Wänden? Dann haben wir hier ein einfaches und schnelles DIY-Projekt für Dich gefunden: Wir erklären Dir, wie man einen Raumduft selber machen kann, der garantiert nach allem riecht, was Deine Sinne betört!

Klar, es gibt Raumdüfte auch fertig zu kaufen. Bei Amazon findest Du zum Beispiel eine große Auswahl an Einen Raumduft selber machen, anstatt zu kaufen, lautet die Devise![/caption]

Das brauchst Du, um einen Raumduft selber machen zu können

Wir haben uns ein DIY-Tutorial-Video von Enie van de Meiklokjes als Vorlage genommen. Nach diesem benötigst Du folgende Utensilien:

  • Raumduft

    Welche Duftnote magst Du bei Raumsprays am liebsten?

    350 ml lauwarmes, abgekochtes Wasser

  • 1 EL Natronpulver (gibt es in der Drogerie, Apotheke oder zum Beispiel bei Amazon)
  • 40 ml puren Wodka. Wir empfehlen allerdings, in der Apotheke 100-prozentigen, reinen Alkohol zu kaufen, da dieser komplett geruchsneutral ist.
  • 5-10 Tropfen ätherisches Öl oder spezielles Duftöl (eine große Auswahl findest Du beispielsweise auf Amazon. Am besten ist ein naturreines Bio-Öl!). Du kannst auch verschiedene ätherische Öle mischen, allerdings solltest Du darauf achten, dass die Nuancen zueinander passen. Blumige Düfte also am besten nicht mit zu würzigen, herben Noten mischen, sondern immer in einer Duftfamilie bleiben. Sonst wirkt der Gerucht unstimmig.
  • Ein kleines Glasbehältnis und ein paar Holzstäbchen (gibt es auf Amazon). Alternativ eignet sich eine Sprühflasche, mit der Du den Raumduft verteilen kannst (auch diese bekommst Du über Amazon).

Das Wasser muss übrigens deshalb abgekocht sein, weil der Raumduft nicht durch Bakterienbildung kippen soll. Dadurch wäre der Geruch nämlich nach kurzer Zeit gar nicht mehr so angenehm. Dagegen hilft übrigens auch der beigemischte Alkohol, der desinfizierend wirkt. Das Natron neutralisiert ebenso schlechte Gerüchte.

So gelingt das DIY-Projekt „Raumduft selber machen“

Schritt 1: 150 ml des lauwarmen Wassers in eine Schüssel geben und das Natronpulver mit einem Schneebesen gut einrühren.

Schritt 2: Nun den Alkohol in die Natronlösung dazugeben. Anschließend das ätherische Öl dazuträufeln sowie die restlichen 200 ml Wasser und noch mal umrühren.

Schritt 3: Die fertige Raumduft-Mischung in das Glasbehältnis geben und die Holzstäbchen hineinstecken. Alternativ das Duftwasser in die Sprühflasche füllen. Fertig ist der einzigartige Zimmer-Duft!

Hier kannst Du Dir noch mal genau ansehen, wie man einen Raumduft selber herstellen kann:

Bildquellen: iStock/byryo, iStock/sssimone

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Hat Dir "In nur 10 Minuten einen Raumduft selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?