Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Millennials: Definition und Eigenschaften der Generation Y

Gehörst du dazu?

Millennials: Definition und Eigenschaften der Generation Y

priscilla-du-preez-ptA_7ODacAk-unsplash

Bist du zwischen 1980 und 1995 geboren? Dann gehörst du zu der Generation Y, auch Millennials genannt. Doch, wie kann man diese Generation definieren und welche Eigenschaften bringt sie mit? Wir haben dir alles darüber herausgesucht.

Wie kann man die Generation Y definieren?

Wenn du etwa zwischen 1980 und dem Jahr 1995 geboren wurdest, zählst du offiziell zu der Generation Y. Leider ist es nur sehr schwer zu greifen, wann genau diese Generation einsetzt und wann die nächste beginnt. Eine ganz klare Eingrenzung gibt es nicht, da es auch ganz darauf ankommt in was für einem Umfeld man groß geworden ist und wie man erzogen wurde.

Anzeige

Generell unterscheidet man grob diese Generationen:

  • Generation Silent (geboren 1928 - 1945)
  • Baby Boomer (geboren 1946 - 1964)
  • Generation X (geboren 1965 - 1979)
  • Generation Y (geboren 1980 - 1995)
  • Generation Z (geboren 1996 - 2010)
  • Generation Alpha (geboren 2011 - 2025)

Merkmale & Werte der Generation Y

Doch welche Merkmale und Werte bringt diese Generation denn mit sich? Wie kann ich einen Millennial (außer natürlich am Alter) erkennen?

  • Sie sind mit der Technologie aufgewachsen. Das Internet ist ihnen also nicht fremd. Was sie wissen wollen, wird direkt im Internet gesucht, eingekauft wird über das Internet usw. Sie sind richtige Internet-Profis.
  • Sie leben im Hier und Jetzt und sind immer up-to-date. Ob es die neuesten Nachrichten sind oder der Kontakt mit Freunden oder dem Liebsten. Sie wissen immer, was gerade in der Welt passiert.
  • Selbstständigkeit und Selbstbestimmung ist ihnen sehr wichtig. Gerade in der Arbeitswelt unterscheiden sie sich dadurch von den Generationen davor.
  • Auch hinterfragen sie gefühlt alles und werden angetrieben durch ihre Neugier (passend zum Namen „Generation Y", denn das „Y" wird auf Englisch ausgesprochen wie „why", also „warum")
  • Selbstbewusstsein wird ganz groß geschrieben.
  • Sie sind weltoffen. Reisen stehen ganz oben auf der Prioritätenliste und sie scheuen nicht davor neue Kontinente zu entdecken.
  • Ein höherer Bildungsgrad im Gegensatz zu den älteren Generationen ist auch auffällig.
  • Die Generation Y legt viel wert auf ihre persönliche Weiterentwicklung.
  • Auch mehr oder weniger lustige Trends werden den Millenials zugeschrieben, so zum Beispiel die Trendfarbe „Millenial Pink" oder auch der Food-Hype um Avocados

Wie unterscheidet sich Generation Y von den anderen?

Die Generation Y ist logischerweise der Vorreiter der Generation Z. Diese Generation, die Mitte der 90er Jahre beginnt und bis 2010 reicht, bringt ausschließlich Internet-Profis hervor. Während die Generation Y zwar auch sehr internet-affin ist, ist sie aber nicht so abhängig wie die Generation Z. Auch die Generation X, die der Vorreiter der Generation Y ist, unterscheidet sich stark. Die Generation X legt noch nicht so viel wert auf Selbstbestimmung und persönliche Entwicklung. Sie fühlen sich häufig noch stärker abhängig von ihrem Arbeitgeber und legen mehr Wert auf die Meinung anderer Menschen.

Anzeige

Hier geben dir Stars Karrieretipps, schau mal rein:

Karrieretipps_Stars.mp4
Karrieretipps_Stars.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

Millenials: Vorteile in der Arbeitswelt

Durch die ständige Vernetzung mit Freunden, Kollegen und Co. entsteht ein großes Netzwerk. Dies kann ein großer Vorteil in der Arbeitswelt sein. Doch nicht nur das: Die Generation Y hat tolle Teamplayer geschaffen, was sich ebenfalls mit der Vernetzung und dem aufwachsen mit neuen Technologien und dem Internet erklären lässt. Durch ihre stetige Neugier und ihre Flexibilität sind sie in der Lage den Arbeitsmarkt neu aufzumischen und so für frischen Wind zu sorgen. Sie streben nach Großem und immer nach dem Mehr. Gerade in Führungspositionen ist dies gern gesehen.

Anzeige

Du bist nicht sicher, zu welcher Generation du gehörst? Deine Sprache kann es verraten:

Generationen-Test: Welche Generation bin ich?

Bildquelle: Unsplash/Pricilla Du Preez

Hat dir "Millennials: Definition und Eigenschaften der Generation Y" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.