Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Reisen
  4. Athen Geheimtipps: Die Highlights der griechischen Hauptstadt

To-Do's!

Athen Geheimtipps: Die Highlights der griechischen Hauptstadt

Herzlich willkommen im wunderschönen Griechenland – genauer gesagt in Athen! Die Hauptstadt des Landes bietet neben besonderen Sehenswürdigkeiten auch noch leckeres Essen und ganz viel Kultur. Wenn du wissen willst, was Athen für Geheimtipps zu bieten hat, bist du hier genau richtig. Wir haben dir die Highlights der Stadt zusammengefasst!

Anreise nach Athen

Wie zu vielen anderen Zielen in Europa, ist auch eine Reise nach Athen mit dem Auto, dem Flugzeug, in manchen Fällen auch mit der Bahn möglich. Am einfachsten ist es, mit dem Flugzeug nach Athen zu fliegen. Je nachdem, von wo aus in Deutschland man abfliegt, dauert ein Flug zwischen zwei und drei Stunden. Autofahrer haben da einen deutlich längeren Weg! Würde man ohne Pause aus dem Norden Deutschlands (beispielsweise aus Hamburg) anreisen, wäre man mehr als einen Tag mit dem Auto unterwegs. Eine Zugfahrt nach Athen ist die wohl umständlichste Art, nach Griechenland zu reisen. Es gibt dabei nämlich, egal welche Route man wählt, immer zahlreiche Umstiege. Manchmal in Serbien, Rumänien oder Italien. Da sich Züge auch mal verspäten können, kann es da sein, dass du einen der Anschlusszüge verpasst. Einen Plan B solltest du deshalb unbedingt haben.

Übernachtung in Athen – Hotelempfehlung

Athen bietet einzigartige Sehenswürdigkeiten, die man, je nach Unterkunft, auch gut zu Fuß erreichen kann. Besonders toll ist es aber, wenn man die Sehenswürdigkeit direkt vom Hotel aus sehen kann. Wer im Coco-mat Hotel Athens übernachtet, der kann genau das! Denn von der Dachterrasse mit Pool hast du einen unglaublichen Blick auf die Akropolis von Athen, eines der Wahrzeichen der Stadt. Inkludiert ist in dem Hotel das leckere Frühstück und andere Sehenswürdigkeiten wie das Parthenon, sind nur 500 m entfernt.

Welche von Athens Stadtteilen sind besonders sehenswert?

Athen ist nicht nur die bevölkerungsreichste, sondern auch flächenmäßig größte Stadt des Landes. Insgesamt sieben Bezirke hat die griechische Hauptstadt. Es lohnt sich natürlich, jeden davon anzuschauen, doch wenn du spezielle Präferenzen hast, hat jeder Bezirk so seine eigenen kleinen Geheimtipps.

  • Plaka: Dieser Stadtteil ist einer der ältesten in Athen. Hier liegen die Akropolis und viele versteckte Cafés!
  • Monastiraki: Wenn du gerne shoppen möchtest, ist dieser Stadtteil perfekt dafür geeignet. Zudem liegt hier der Monastikari Platz, einer der meistfotografierten Orte der Stadt.
  • Syntagma: Syntagma ist der größte öffentliche Platz in Athen. Hier gibt es viele Ministerien, teure Hotels und Geschäfte. Syntagma ist ein eher gehobeneres Viertel.

Viele Tourist*innen reisen im Sommer nach Athen. Aber was ist mit den anderen Monaten des Jahres – welche Reiseziele passen da am besten? Wir verraten es dir im Video!

Wohin in den Urlaub? Die Top-Reiseziele für jeden Monat des Jahres Abonniere uns
auf YouTube

Sehenswürdigkeiten in Athen

Neben ein paar Geheimtipps für Athen, gibt es natürlich auch die gängigen Sehenswürdigkeiten in Athen, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Was du für deinen Urlaub in Athen unbedingt auf der Bucket-List haben solltest, haben wir dir einmal aufgelistet:

  • Akropolis
  • Parthenon
  • Tempel des Hephaistos
  • Nationalgarten
  • Tempel der Athena
  • Olympieion
  • Lykabettus

Museen in Athen

Athen ist eine wahrhaft historische Stadt, was man allein schon an all den Ruinen dort erkennen kann. Doch was steckt überhaupt dahinter und wann wurden diese Gemäuer errichtet? Genau für solche Infos eignen sich Besuche in den verschiedensten Museen der Stadt besonders gut. Dort erfährst du alles, was du zu den Highlights der Stadt wissen musst und kannst somit beinahe als ein kleiner Experte deine Sightseeing-Tour durch die Stadt starten. Diese Museen in Athen solltest du dir anschauen:

  • Akropolismuseum
  • Archäologisches Nationalmuseum
  • Byzantinisches Museum
  • Benaki Museum
  • Nationalgalerie

Athen Geheimtipps

Wenn du neben all den altbekannten Sehenswürdigkeiten noch auf der Suche nach ein paar Athen-Geheimtipps bist, dann gibt es auch hier Einiges, was du dir nicht entgehen lassen solltest. Diese Dinge machen deine Städtereise nach Athen noch aufregender:

  • Das Kykladendorf Anafiotika: Hier fühlst du dich als wärst du auf einer der vielen griechischen Inseln mit verschlungenen Gassen.
  • „All Dogs go to Heaven“-Gemälde: Dieses Street-Art-Motiv findest du in der Riga Palamidou Ecke Sarri in Psirri.
  • Die Wachablösung beim griechischen Parlament.
  • Die Strände von Vouliagmeni, Vari, Saronida und Porto Rafti.

Wo gibt es in Athen das beste Essen?

Wer sich den ganzen Tag über Sehenswürdigkeiten und Co. anschaut, der braucht ab und zu natürlich auch ein wenig Stärkung! Auf TripAdvisor findest du tolle Vorschläge für Restaurants in Athen. Darunter ist auch der eine oder andere Geheimtipp, den wir dir dringend ans Herz legen wollen!

  • Maiandros Restaurant in Monastiraki: Hier bekommst du nicht nur leckere griechische Speisen, sondern auch noch eine wunderbare Aussicht von der Dachterrasse auf die Akropolis.
  • Espressaki Café: Wer auf der Suche nach einem angenehmen Vintage-Flair ist und leckeren Kaffee trinkt, ist hier genau richtig!
  • Cinque Wine & Deli Bar: Gerade an den Abenden möchte man sehr entspannt sitzen und vielleicht noch einen guten Wein trinken. Beides kannst du in dieser Bar in Athen.
  • Liondi Traditional Greek Restaurant: Dieses ist eines von Athens beliebtesten Restaurants. Hier gibt's traditionelle Küche für einen sehr akzeptablen Preis.

Welche Gegenden in Athen solltest du meiden?

Natürlich gibt es in Athen, wie in jeder anderen großen Stadt auch, Gegenden, die du als Tourist*in eher meiden solltest. Vor allem die größeren Bahnhöfe sind ein Dreh- und Angelpunkt für Taschendiebe. Zudem besagen Statistiken, dass Athen zu einer der gefährlicheren Städte in Europa zählt. In einem Ranking liegt es beispielsweise auf dem 16. Platz, was die Kriminalität betrifft. Doch solltest du auch hierbei bedenken, dass es dabei vorrangig um bestimmte Gegenden der Stadt geht. Diese hier solltest du eher meiden, oder zumindest nicht bei Nacht besuchen:

  • das touristische Viertel Omonia
  • Stadtteil Kolonos, wo es viel Drogenhandel gibt

Urlaub in Deutschland: Die schönsten Orte in allen Bundesländern

Urlaub in Deutschland: Die schönsten Orte in allen Bundesländern
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle: Getty Images/wildart

Hat dir "Athen Geheimtipps: Die Highlights der griechischen Hauptstadt" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: