Istanbul, Turkey - September 18, 2015: Apple Iphone 6 screen with social media applications of Whatsapp, Facebook, Instagram, Viber, Linkedin, Tango, Perisfind and Snapchat.
Diana Heuschkelam 03.04.2018

Auf diese Neuerung, die jetzt bei WhatsApp-Sprachnachrichten einführt wird, haben wir alle gewartet! Denn so praktisch es immer war, einfach nur den Aufnahme-Button drücken zu müssen, statt lange Nachrichten zu tippen, hatte das Ganze doch einen großen Nachteil – den WhatsApp jetzt endlich behoben hat.

Wer kennt es nicht: Deine BFF hat dir mal wieder einen wahren Roman als Sprachnachricht auf WhatsApp draufgequatscht. Wäre ja schön, wenn man während des Abhörens nun auch noch etwas anderes machen könnte. Mails checken, andere Nachrichten beantworten, auf Tinder swipen… Doch jedes Mal, wenn du die App verlässt, bricht die Nachricht ab. So nervig! Ab der neuen WhatsApp-Version 2.18.40 wird das endlich anders.

Dann können Nutzer der Sprachfunktion nämlich endlich auch andere Dinge am Handy erledigen, während sie ihre Nachrichten abhören. Sogar – und das ist wirklich ziemlich cool – wenn der Sperrbildschirm aktiviert ist! Juhu!

Doch das ist noch nicht alles: Noch mehr Änderungen bei WhatsApp

Neben dieser feinen Änderung, kommen mit der neuen Version des Messengers sogar drei weitere neue oder verbesserte Features an den Start. Zum einen wird die GIF-Suche erleichtert. Diese kann man nun auch nach Kategorien filtern.

Zudem wird es zukünftig leichter, Links zu kopieren. Musste man bisher immer den gesamten Link mühsam markieren, um ihn zu kopieren, braucht man ihn in der neuen Version nur noch lange antippen, damit er in die Zwischenablage kopiert wird.

Die dritte Neuerung betrifft die Anzeige der Statusmeldungen. Diese kannst du dir nun auch im Chatverlauf unter „Heute“ anzeigen lassen.

Es wird also einiges praktischer im Umgang mit dem Messenger. Besonders die verbesserte Nutzung der Sprachnachrichten dürfte viele Nutzer glücklich machen. Was hältst du von den neuen WhatsApp-Features? Hast du schon lange darauf gewartet oder wirst du sie eher nicht nutzen? Verrate es uns in den Kommentaren unter dem Artikel oder auf Facebook.

Bildquelle:

GettyImages/HStocks


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?