Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Technik
  4. WhatsApp-Update: Auf diese Neuerung haben Nutzer lange gewartet!

Genial

WhatsApp-Update: Auf diese Neuerung haben Nutzer lange gewartet!

Mit jedem WhatsApp-Update erwarten uns neue Funktionen oder Verbesserungen von bereits vorhandenen Features. So auch dieses Mal. Auf Twitter kündigte das Unternehmen jetzt eine Änderung an, die viele sich schon lange gewünscht hatten. Sie betrifft das Löschen von Nachrichten.

Seit einigen Jahren ist es möglich, WhatsApp-Nachrichten nicht nur auf dem eigenen Gerät, sondern auch auf dem des Empfängers kurz nach Versenden wieder zu löschen. Bisher hatte man dafür knapp eine Stunde Zeit. Mit dem neuesten Update wird dieser Zeitraum deutlich verlängert: Auch 60 Stunden nach Versenden können Nachrichten noch gelöscht werden. Wie auch bisher wird dann auf dem eigenen Gerät und dem des Empfängers anstatt der ursprünglichen Nachricht der Vermerk, dass diese gelöscht wurde, angezeigt.

Im Video findest du vier WhatsApp-Tipps, die du unbedingt kennen musst:

WhatsApp – 4 unverzichtbare Tipps für den Messenger Abonniere uns
auf YouTube

Nachrichten löschen, auch wenn sie bereits gesehen wurden

Die Funktion wird wohl vor allem dann genutzt, wenn Menschen eine Nachricht unbedacht versendet haben und sich im Nachhinein für deren Inhalt schämen oder gerne noch mal etwas anders formulieren würden. Dabei sollte jedoch jedem klar sein, dass die andere Person die verschickte Nachricht bereits gelesen haben könnte. Je mehr Zeit zwischen Senden und Löschen vergeht, desto höher ist das Risiko dafür. Auch wenn neben der Nachricht keine blauen Haken zu sehen sind, kann es durchaus sein, dass die Nachricht bereits auf dem Startbildschirm aufgeploppt ist und nur noch nicht geöffnet wurde. Auch versendete Bilder, Videos und andere Dateien können vor dem Löschen bereits auf dem Smartphone des Gegenübers abgespeichert worden sein. Hilfreich kann die Funktion dennoch sein, etwa wenn wir jemandem sensible Daten wie eine Adresse, eine Telefonnummer oder Kontodaten gesendet haben, von denen wir nicht wollen, dass sie jederzeit wieder im Chatverlauf gefunden werden können.

Das Update, mit dem WhatsApp die längere Löschzeit ermöglicht, ist bei vielen schon verfügbar. Solltest du es noch nicht haben, kannst du es auch manuell im App Store oder Google Playstore installieren.

Welche praktischen Funktionen es unter anderem seit dem letzten WhatsApp-Update gibt, verraten wir dir hier. In unserer Galerie haben wir außerdem ein paar ziemlich coole Funktionen aufgelistet, die es zwar schon länger gibt, die aber nur wenige kennen:

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle: Unsplash/Dimitri Karastelev

Hat dir "WhatsApp-Update: Auf diese Neuerung haben Nutzer lange gewartet!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: