Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

WhatsApp-Neuerung schockt Nutzer: Diese Funktion wird abgeschafft!

Wieso?

WhatsApp-Neuerung schockt Nutzer: Diese Funktion wird abgeschafft!

Immer wieder überraschte uns WhatsApp in den vergangenen Monaten mit coolen Neuerungen und innovativen Features überrascht. Jetzt kommt aber nichts hinzu bei dem Messenger, nein, eine beliebte Funktion wird abgeschafft. Und das betrifft alle, die gerne Sprachnachrichten verschicken.

Der Messenger-Dienst wird schon lange nicht mehr nur für das Versenden von Textnachrichten verwendet. Seit der Einführung im Jahr 2013 sind auch bei vielen Nutzer*innen Sprachnachrichten sehr beliebt. Früher noch mit Längenlimit versehen, gibt es diese Einschränkung schon lange nicht mehr. Dafür kam vor Kurzem eine andere Einschränkung dazu. Und zwar verschwindet ab sofort der blaue Haken.

Blauer Haken bei Sprachnachrichten verschwindet

Bei dem blauen Haken handelt es sich, wie allgemein bekannt, um eine automatische Lesebestätigung. Während diese Funktion bei normalen Textnachrichten schon lange aktiviert oder deaktiviert werden kann, war dies bei Sprachnachrichten bisher nur über Umwege möglich. Jetzt kannst du aber auch bei Sprachnachrichten entscheiden, ob dein Gegenüber eine Lesebestätigung erhalten soll oder nicht. Ganz abgeschafft werden die blauen Haken also nicht, du bekommst nur endlich die Wahl.

So aktivierst oder deaktivierst du die Lesebestätigung

  1. Gehe auf die Einstellungen und wähle Account aus.
  2. Gehe dann auf Datenschutz“. Hier kannst du verschiedene Einstellungen zur Privatsphäre auswählen.
  3. Wähle den Schieber für die Lesebestätigung an oder ab.

Auch diese WhatsApp-Tricks, die wir dir im Video zeigen, solltest du kennen, um den Messenger-Dienst optimal zu verwenden:

Wenn du dich dafür entscheidest, die Lesebestätigung in Form der blauen Haken nicht mehr anzeigen zu lassen, musst du dir aber auch darüber bewusst sein, dass du selbst diese Information über andere Nutzer auch nicht mehr erhältst. Die Funktion ist für Android 2.21.3.19 bzw. iOS 2.21.31.2 und neuere aktiv.

In unserer Galerie zeigen wir dir weitere Funktionen, die du unbedingt kennen solltest:

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

iStock / Mustapha GUNNOUNI

Hat dir "WhatsApp-Neuerung schockt Nutzer: Diese Funktion wird abgeschafft!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich