Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schnupperkurs

Damendüfte: Welcher Duft passt zu Dir?

Damendüfte: Welcher Duft passt zu Dir?

Du stehst mal wieder vor dem Regal der Damendüfte und hast wie immer die Qual der Wahl? Bei der schier unübersichtlichen Auswahl an Parfums und Eau de Toilettes ist das kein Wunder. Dennoch möchtest Du Du Dir selbst oder Deiner besten Freundin eine Freude machen, kannst Dich aber nicht für einen passenden Duft entscheiden? Mit unseren Tipps findest Du die richtigen Damendüfte für jeden Typ Frau.

Nahezu jeder Designer, jeder VIP und jede Sportmarke bringt mittlerweile eigene Damendüfte heraus. Die formschönen Flakons überbieten sich gegenseitig mit ihren gestalterischen Raffinessen und individuellen Duftnoten – da fällt die Wahl natürlich schwer, gerade wenn Du ein Parfum-Anfänger bist. Sommer-, Frühlings-, Herbst- oder Winterdüfte, Hugo Boss, Lancôme, Picasso, Joop, Esprit, Calvin Klein, Giorgio Armani, Lacoste, Lagerfeld, Christina Aguilera, Betty Barclay, Escada und und und... wie soll man bei der Fülle an Damendüften den Überblick behalten? Bei der Wahl des richtigen Parfums kommt es vor allem darauf an, dass der aufgetragene Duft zu Dir passt und Deinem Typ entspricht. Du bist eher der verspielte Typ Frau und die Herren der Schöpfung schätzen Dich für Deine süßen Bambi-Augen? Oder magst Du es eher sportlich und ohne viel Chichi? Dein Charakter entscheidet über den richtigen Duft. Ob verführerisch oder klar, ob frisch oder blumig – mit unseren Tipps findest Du nicht nur für Dich selbst, sondern für jeden Typ Frau passende Damendüfte.

Damendüfte beleben die Sinne

Ob im Frühling, wenn die Schmetterlinge wieder durch die Luft und Deinen Bauch flattern, in langen, verheißungsvollen Sommernächten, im kühlen Herbst oder im kuscheligen Winter – jede Jahreszeit ist die Zeit der Damendüfte. Und jede Frau hat ihren ganz eigenen Geruch und ganz eigene Vorstellungen vom perfekten Duft. Wenn Du Deinen natürlichen Geruch durch verschiedenste Damendüfte unterstreichst, wird es Dir die Männerwelt danken. Denn mit einer sexy Duftnuance bist Du gleich noch verführerischer unterwegs. Das Geheimnis der puren Verführung steckt im Geruchssinn. Innerhalb von nur wenigen Sekunden entscheidest Du, ob Du Deinen Gegenüber gut riechen kannst oder nicht. Mit den hier vorgestellten Damendüften erhöhst Du Deine Erfolgsquote und bleibst Dir trotzdem treu. Zugegeben: In den Werbespots namhafter Parfumhersteller wird manchmal ein kleines bisschen übertrieben. Doch warum eigentlich nicht zum wilden Tiger werden oder sich mit dem Liebsten am Strand oder in den Laken räkeln? Damendüfte beleben die Sinne und wenn der Geruch stimmt, ist alles andere nur noch Nebensache.

Damendüfte für jeden Typ Frau
Damendüfte zwischen Süßholz und Jasminduft

Damendüfte für jeden Typ Frau

Jede Frau ist unterschiedlich und hat einen einzigartigen Charakter. Doch was alle Frauen eint, ist der Wunsch nach einem verführerischen Duft. Ohne sich gleich in eine komplette Duftwolke zu hüllen, gehört es für uns einfach zum morgendlichen Beauty- und Pflegeprogramm dazu, ein paar Spritzer Parfum aufzutragen. Doch Duft ist eben nicht gleich Duft, es gibt zahlreiche unterschiedliche Damendüfte, die aus verschiedenen Kräutern, Ölen und Essenzen zusammengemixt werden und so ihren individuellen Geruch entfalten. Wähle aus der reichhaltigen Palette der Damendüfte aus:

Typ romantische Verführung

Du bist eher der niedliche Typ Frau, der in einer Beziehung nicht auf Romantik und die rosarote Brille verzichten kann? Mit Deinen Freundinnen schlürfst Du gerne einmal ein Glas Sekt oder verspeist auf dem Jahrmarkt eine süße, rosa Zuckerwatte und Dein Berufswunsch lautet Prinzessin? Mit dem blumig-süßen Duft „Florabotanica“ von Balenciaga oder dem orientalisch angehauchten Eau de Parfum „Killer Queen“ von Katy Perry steigst Du ganz schnell zur Königin auf. Wenn Du eine Freundin von süßlichen Nuancen, die nach Vanille und Honig riechen, bist, lohnt sich der Griff zu Marc Jacobs „Honey“, der durch eine frische Duftintensität und einen ausgefallenen Flakon besticht. Oder möchtest Du am liebsten wie eine zarte Rose riechen? Dann liegst Du mit „Paris Premieres Rose“ von Yves Saint Laurent goldrichtig. Wenn Du es eher fruchtig und spritzig magst, kannst Du mit dem beliebten „Boss Orange“-Duft des Designers Hugo Boss Deinen Charakter unterstreichen. Alle diese Damendüfte stehen für pure Emotionen.

Typ keine Experimente

Du kleidest Dich gerne casual chic und bist mehr der sportliche Typ Frau? Beauty bedeutet für Dich gleichzeitig Wellness und Dein idealer Duft sollte von Entspannung und Klarheit erzählen. Denn im Leben macht Dir niemand so leicht etwas vor und Du stehst zu allem, was Du tust. Klare Statements sind für Dich genauso selbstverständlich wie eine gesunde Bodenhaftung. Auch was Deinen Duft angeht, brauchst Du keine Experimente. Mit den Unisex-Düften „CK One“ von Calvin Klein und „Eau de Campagne“ von Sisley setzt Du klare Akzente und kannst nach dem Sport ohne viel Tamtam entspannen. Damendüfte, die nach einer ganzen Blumenwiese riechen, sind nichts für Dich, denn Du magst es klassisch, clean und erdig. Unser Geheimtipp in Sachen Damendüfte: „Narciso Rodriguez For Her“ – ein Duft, der natürlich und klar daher kommt, ohne zu dick aufzutragen. Oder wie wäre es mit dem französischen Klassiker der Damendüfte schlechthin? Mit „Chanel No. 5“ liegt Frau garantiert nicht daneben.

Typ wilde Verführung

Die Kunst der Verführung liegt nicht zuletzt im richtigen Duft. Damendüfte wirken bekanntermaßen betörend auf die Männerwelt und mit dem richtigen Parfum kannst Du Deinen wilden, ungezügelten Charakter noch unterstreichen. Genauso einzigartig wie Du ist der überaus würzige Duft „Alien“ von Thierry Mugler. Die Franzosen haben einfach ein Händchen für intensive und verführerische Damendüfte. „Alien“ bildet da keine Ausnahme und ist an Intensität kaum zu übertreffen. Wer das Außergewöhnliche und Besondere an diesem Duft nicht sofort erkennt, der sollte noch ein zweites Mal daran schnuppern. Sinnlicher Ambraduft vereint sich mit einer kernigen Holznote und einem Hauch von Jasmin. Trau Dich und entdecke das wilde Tier in Dir. Und das Beste der vorgestellten Damendüfte ist: Sie riechen nicht nur herrlich, sondern sehen auch noch schön aus. Die edlen Flakons und Fläschchen verführen so manchen zu einer neuen Sammelleidenschaft.

Damendüfte selbst kreieren

Promiladies wie Avril Lavigne, Naomi Campbell, Victoria Beckham, Christina Aguilera und Katy Perry haben den Trend längst für sich entdeckt. Seit Jahren mixen sie ihre eigenen Parfums und machen die Düfte für jedermann erschwinglich. Damendüfte selber kreieren? Was die VIP-Ladies können, kannst Du auch! Ganze Onlineplattformen werben mit individuellen Mixturen für Sie und Ihn. Aber auch zu Hause kannst Du Dir Deine ganz eigenen Damendüfte zusammenmischen. Parfum selber zu machen ist die wesentlich preisgünstigere Variante, an wohlriechende Damendüfte zu kommen, die im Handel zwischen 15 und 100 Euro pro Flakon kosten. Informiere Dich hier über die Rezepturen unterschiedlicher Damendüfte und verwandle Dein Bad kurzerhand in ein Duftlabor. Trau Dich, es ist nicht so kompliziert, wie Du vielleicht glaubst.

Damendüfte sind für das allmorgendliche Beautyprogramm ein Muss. Schließlich kannst Du mit dem richtigen Duft nicht nur Deine Persönlichkeit unterstreichen, sondern wirst auch gleich viel verführerischer. Wer kann süßen Damendüften schon widerstehen? Ob Du Dein Parfum selbst anmischst oder einen der oben vorgestellten Damendüfte wählst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Bildquelle: Thinkstock/Jacob Wackerhausen

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch