Afrikanische Mädchennamen
Anna Groß am 15.05.2017

Du suchst afrikanische Mädchennamen für deine Tochter? Unsere 51 Favoriten für Mädchennamen aus Afrika haben wir dir zur Inspiration hier zusammengetragen. Bevor wir dir die Liste präsentieren, haben wir noch ein paar Fehler zusammengetragen, die du bei der Auswahl des Babynamens machen kannst. Nummer zwei, drei und sieben sind besonders wichtig, wenn du dich für einen afrikanischen Namen entscheidest.

Babynamen suchen: Vermeide diese 7 Fehler

51 afrikanische Mädchennamen & ihre Bedeutung

Viele afrikanische Babynamen für Mädchen und Jungen haben eine besondere Bedeutung, die in dem elterlichen Stamm oder in der Religion der Eltern wichtig sind. Ähnlich wie wir Europäer, wollen Afrikaner ihren Babys mit der Namensgebung einen guten Wunsch mitgeben oder einem Gefühl Ausdruck verleihen. Afrikanische Mädchennamen finden ihren Ursprung häufig in der Natur.

  1. Abeni – „Gesegnetes Kind“
  2. Adanna – „Vaters Tochter“, nigerianischer Mädchenname
  3. Alemee – „Die Welt“, äthiopischer Mädchenname
  4. Amera – „Prinzessin“
  5. Besma – „Lächeln“
  6. Bia – „Daheim“
  7. Bintou – „Die mächtige Schönheit“, Mädchenname aus Westafrika
  8. Chipuna – „Aus der Erde gewachsen“, angolanischer Mädchennamen
  9. Delali – „Gott ist hier“, togolesischer Mädchennamen
  10. Efia – „Die an einem Freitag Geborene“, ghanaischer Mädchenname
  11. Elani – „Licht“
  12. Elinam – „Gott ist in mir“
  13. Fayola – „Die Glückliche“, nigerianischer Mädchenname
  14. Feyin – „Die Gute“, äthiopischer Mädchenname
  15. Finninee – „Liebe zum Leben“
  16. Gannet – „Garten Eden, Paradies“, äthiopischer Mädchenname
  17. Haiba – „Die Charmante“
  18. Ifeoma – „Schönes Kind“, nigerianischer Mädchenname
  19. Imany – „Glaube“
  20. Ivie – „Schmuckstück“, nigerianischer Mädchenname
  21. Jua – „Sonne“, suahelischer Mädchenname
  22. Kaddyatou – Bedeutung unbekannt, gambischer Mädchenname

    Afrikanische Vornamen für Mädchen

    Afrikanische Mädchennamen tragen die Sonne und Wärme bereits in ihrem Klang.

  23. Kimya – „Die Stille“, kenianischer Mädchenname
  24. Laini – „Die Sanfte“
  25. Lilani – „Die Glückliche“
  26. Lindiwe – „Die gewartet hat“, Mädchenname aus Südafrika
  27. Luela – Nach dem angolanischen Berg Monte Luela
  28. Malindi – Name einer Stadt in Kenia
  29. Marilize – Kombination aus Maria oder Martha und Elizabeth
  30. Marini – „Hübsch, gesund“
  31. Meron – „Kämpferin“
  32. Milele – „Die Unsterbliche“, kenianischer Mädchenname
  33. Najuma – „Große Freude“, kenianischer Mädchenname
  34. Natli – „An einem Wochenende geboren“
  35. Neema – „Gnade“
  36. Njeri – „Tochter eines Kämpfers“, kenianischer Mädchenname
  37. Onicha – Ort in Nigeria
  38. Pendo – „Liebe“
  39. Rodas – Religiöser Name aus Ostafrika, Eritrea
  40. SabaMorgen“, eritreischer Mädchenname
  41. Soliana – „Stern“, eritreischer Mädchenname
  42. Sua – „An einem Sonntag geboren“, ghanaischer Mädchenname
  43. Tanieka – „Seil, Strick“
  44. Ummi – „Geboren von der Mutter“
  45. Waris – „Wüstenblume“, somalischer Mädchenname
  46. Yemaya – „Göttin des Mondes/Meeres/Mutterschaft“, nigerianischer Mädchenname
  47. Yosan – Bedeutung unbekannt, eritreischer Mädchenname
  48. Youma – „Die Beschützerin“, senegalesischer Mädchenname
  49. Zola – „Die Ruhige“, suahelischer Mädchenname
  50. Zuri – „Die Schöne“, kenianischer Mädchenname
  51. Zwena – „Die Gute“, kenianischer Mädchenname

Afrikanische Vornamen für Mädchen & ihre Herkunft

Der afrikanische Kontinent ist groß und vielfältig, genauso unterschiedlich sind auch die verschiedenen Sprachen sowie die Herkunft der Vornamen aus Afrika. Zu den bekanntesten afrikanischen Sprachen zählen Yoruba, Suaheli, Igbo sowie Somali und Amharisch. Viele Afrikaner sprechen allerdings auch Arabisch bzw. Sprachen, die aus der Kolonialzeit übrig geblieben sind – wie Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Englisch oder Niederländisch. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass afrikanische Mädchen mitunter holländische Vornamen oder französische Mädchennamen tragen.

Video: Außergewöhnliche und seltene Mädchennamen

Afrikanische Mädchennamen gehören zu den seltenen Namen hierzulande. Im Video stellen wir dir weitere hübsche, besondere Namen für Mädchen vor.

Afrikanische Mädchennamen sind nicht das Richtige für deine Tochter? Weitere Ideen, Vorschläge und Anregungen für weibliche Kindernamen findest du in unseren Namenslisten für seltene oder klassische Mädchennamen. Viel Spaß beim Stöbern! Wenn du noch weitere Anregungen für schöne Kindernamen für uns hast, verrate sie uns gerne in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/katrinaelena, iStock/monkeybusinessimages

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?