Chris Hemsworth: Zieht er nach Australien?

Spätestens seit seiner Paraderolle in der Actionsaga „Thor“ gehört Chris Hemsworth zu den begehrtesten Gesichtern Hollywoods. Aus diesem Grund lebt der gebürtige Australier bereits seit Jahren in Kalifornien, um sofort zur Stelle sein, wenn ein neues Engagement in Aussicht steht. Doch dies muss nicht bis in alle Ewigkeit so bleiben: Scheinbar spielt Chris Hemsworth sogar mit dem Gedanken, nach „Down Under“ zurückzuziehen?

Gemeinsam mit seiner Frau Elsa Pataky gehört Chris Hemsworth zu den gern gesehenen Gästen auf jedem roten Teppich. Angesichts der strahlenden Auftritte, die der Schauspieler dabei in schöner Regelmäßigkeit abliefert, könnte man kaum auf den Gedanken kommen, dass es sich bei dem Hollywood-Beau nicht um einen reinrassigen California Boy handelt. Doch in Wirklichkeit sehnt sich Chris Hemsworth oftmals in seine Heimat Australien zurück. „Wir waren lange in Kalifornien und ich habe mein Zuhause vermisst. Auch meine Frau hat es vermisst, weshalb es unser Ziel war, hierhin zurückzukommen“, verriet der 31-Jährige während eines Heimatbesuchs der australischen „Daily Mail“.

Chris Hemsworth bei einer Gala in Melbourne

Chris Hemsworth hat manchmal Heimweh

Bei seiner Liebe zum fünften Kontinent denkt Chris Hemsworth allerdings nicht nur an sich. Auch seinen drei Kindern möchte der Hollywood-Star ihre Wurzeln näher bringen. „Wir verbringen immer mehr Zeit in Australien. Ich möchte definitiv, dass meine Kinder hier aufwachsen und Zeit hier verbringen“, verkündete der stolze Vater. Doch wie weit würde Chris Hemsworth für seinen Wunsch gehen? Ist der Blondschopf womöglich sogar bereit, seine Zelte in den USA abzubrechen, um seine Familie nach Hause zu führen?

Chris Hemsworth hat noch kein Haus gekauft

Die Gerüchte um einen Umzug, den Chris Hemsworth mit seiner Frau Elsa Pataky geplant haben soll, spitzten sich in der letzten Zeit immer mehr zu. Zuletzt wurde sogar berichtet, dass der Schauspieler eine 7,2 Millionen US-Dollar teure Villa im Badeort Byron Bay im australischen Bundesstaat New South Wales erworben habe. Doch von einem solchen Deal möchte Chris Hemsworth nichts wissen. „Ich kann nicht bestätigen, dass ich ein Haus gekauft habe“, erklärte der Kinostar.

Einem Umzug gegenüber vollständig abgeneigt scheint Chris Hemsworth nicht zu sein. Vielmehr scheint der „Thor“-Star tatsächlich mit dem Gedanken zu spielen, zumindest zeitweise wieder in seiner alten Heimat zu leben. Angesichts der Schönheit Australiens können wir ihn bestens verstehen…

Bildquelle: © Getty Images / Mark Metcalfe


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LiloStar am 04.11.2014 um 16:37 Uhr

    Das kann man voll und ganz verstehen, dass Chris Hemsworth irgendwann in seine Heimat zurückkehren möchte. Bei seinem Vermögen sollte das ja auch kein Problem sein.

    Antworten