Vin Diesel verabschiedet sich von Paul Walker

Eine zehn Jahre lange Freundschaft hatte die Hollywoodstars Vin Diesel und Paul Walker verbunden. Jetzt verabschiedete sich der Actionheld mit einer erschütternden Rede an genau dem Ort, an dem am vergangenen Samstag das Unglück passierte, von seinem Freund und Kollegen.

Die Nachricht vom Tod von Paul Walker beherrscht noch immer die Schlagzeilen. Fans, Anhänger und Kollegen des Actionstars zeigen sich tief erschüttert. Ob via Twitter, Facebook und Co. oder im realen Leben – überall gedenkt man des verstorbenen 40-Jährigen.

Vin Diesel kommt zum Ort, an dem Paul Walker sein Leben ließ

Vin Diesel verabschiedet seinen Freund Paul Walker

Am Unfallort in Santa Clarita kommen bis heute Trauernde zusammen, um Paul Walker ihre Anerkennung auszudrücken. Auch Vin Diesel kam zu dem Ort, an dem sein Kumpel und ehemaliger Filmpartner sein Leben ließ, um sich zu verabschieden.

Vin Diesel sagt Goodbye

Vin Diesel und Paul Walker waren nicht nur Kollegen – seit mehr als zehn Jahren hatten sie gemeinsam in den „Fast and Furious“-Filmen gespielt – sie waren auch enge Freunde. Seine Trauer in Worte fassend bedankte sich der sonst so harte Actionstar Vin Diesel mit zitternder Stimme bei den anwesenden Fans. „Ich möchte euch nur allen sagen, wenn mein Bruder jetzt hier wäre und all die Liebe sehen könnte, die ihr gebt… Wenn er sehen könnte, dass ihr alle hier seid, um meinem Bruder Liebe zu schenken… In dieser schweren Zeit spürt seine Familie die Liebe, die ihr Paul gezeigt habt. Ich werde mich für immer daran erinnern. Ich möchte mich einfach bei euch bedanken. Danke, dass ihr hergekommen seid und diesem Engel im Himmel zeigt, wie sehr ihr ihn schätzt.“ Immer wieder muss Vin Diesel seine Ansprache durch das Polizeimikrofon unterbrechen – wie tief der Schock über den Verlust seines Freundes Paul Walker immer noch sitzt, ist ihm anzusehen.

Auch wir können es bis jetzt nicht begreifen, was da am Samstag passiert ist. Es ist wirklich bewegend, wie herzlich von Paul Walker Abschied genommen wird. Dass Vin Diesel tatsächlich den Unfallort aufgesucht hat, um sich von seinem Freund zu verabschieden, zeigt, wie eng die Freundschaft der beiden war. Da muss man sich schon die Tränen verkneifen.


Bildquelle: Tim P. Whitby/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?