Zac Efron ist so glücklich wie nie zuvor

Nachdem im letzten Jahr Gerüchte über ein mögliches Drogenproblem des 26-jährigen „High School Musical“-Stars kursierten, betonte Zac Efron jetzt in einem Interview, er sei so glücklich wie nie zuvor. Was wohl sein neuer Film „That Awkward Moment“ damit zu tun hat?

Zac Efron ist gerade auf Promotour für die neue Romantic Comedy „That Awkward Moment“, die ab Ende Januar über amerikanische Kinoleinwände flimmern soll. Neben seinen Kollegen Michael B. Jordan und Miles Teller spielt Zac Efron darin einen ewigen Junggesellen, der sich irgendwann fragen muss, was er von seiner Zukunft erwartet. Mit seinem eigenen Leben scheint der Schauspieler gerade hingegen mehr als zufrieden zu sein. Als er im Interview mit der „Today“-Moderatorin Savannah Guthrie mit den Gerüchten um sein angebliches Drogenproblem konfrontiert wurde, entgegnete Zac Efron vergnügt: „Ich bin so glücklich wie nie zuvor. Ich bin sehr dankbar dafür, mit meinen beiden Kollegen hier den Film promoten zu dürfen. Die Dinge laufen gut. Danke der Nachfrage.“

Zac Efron und seine Filmpartner

Zac Efron mit Michael B. Jordan und Miles Teller

Wie das Onlinemagazin „E! News“ berichtet, habe Zac Efron die Zusammenarbeit mit Jordan und Teller sehr genossen. „Die beiden sind die besten jungen Schauspieler, mit denen ich je zusammen gearbeitet habe. Ich bin so aufgeregt. So einen Film wie diesen hat es vorher noch nicht gegeben“, so Zac Efron im Interview. Die deutschen Fans müssen sich jedoch noch etwas länger gedulden. Hier soll der Film erst ab Ende April in den Kinos laufen. „Wir erwarten die Premiere mit großer Spannung“, verkündete Zac Efron weiter. Für die Dreharbeiten zu „That Awkward Moment“ hatte der einstige Teenieschwarm zuvor einige Zeit in New York verbracht.

Zac Efron: Findet er am Ende die große Liebe?

Der lustige Filmtitel „That Awkward Moment“ kann mit den Worten „dieser peinliche Moment“ ins Deutsche übersetzt werden. Miles Teller witzelte daher im Interview mit „Today“, dass es auch auf dem roten Teppich häufig zu solch peinlichen Momenten kommen kann, wenn zum Beispiel unangenehme Fragen gestellt würden. Mit denen kennt Zac Efron sich bestimmt ebenfalls gut aus. In Deutschland wird der Film, in dem sich der Dauersingle und dessen Freunde unfreiwillig auf die Suche nach ihrer großen Liebe begeben, hingegen den Titel „Für immer Single?“ tragen. Im wahren Leben soll Zac Efron allerdings kein Single mehr sein: Es wird gemunkelt, dass er das Model Lily Collins datet.

Endlich dürfen die Fans von Zac Efron ihren Adonis wieder auf der Kinoleinwand bewundern. Noch dazu in einer nie da gewesenen Romantic Comedy – die Spannung steigt.

Bildquelle: gettyimages/Frazer Harrison

Topics:

Zac Efron


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • JessieBradshaw am 22.01.2014 um 15:31 Uhr

    Zac Efron kriege ich gerade noch hin, aber wer sind die anderen beiden Typen? Kennt man die irgendwo her?

    Antworten
  • NaschkatzeMiau am 22.01.2014 um 15:29 Uhr

    Ich finde es super, dass Zac Efron seine Drogensucht überwunden hat und der Film hört sich ja ganz lustig an.

    Antworten