Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Musik
  4. ESC 2022: Fans mega enttäuscht – SIE sollen uns vertreten?!

Kein Eskimo Callboy

ESC 2022: Fans mega enttäuscht – SIE sollen uns vertreten?!

Am 14. Mai steigt das große Finale des Eurovision Song Contests 2022 – nach dem fulminanten Sieg der italienischen Rocker von Maneskin – dieses Mal in Turin. Neues Jahr, neues Glück für Deutschland also! Der NDR, der federführend darüber entscheidet, wer für uns antritt, hat nun die sechs Kandidat*innen bekanntgegeben, die im Vorentscheid gegeneinander antreten und Deutschland repräsentieren wollen.

Doch die sechs Sängerinnen und Sänger rufen bei vielen ESC-Fans vor allem eines hervor: große Enttäuschung. Während viele ihre Songs einfach nur langweilig und generisch finden, echauffieren sich viele, wirklich VIELE über etwas ganz anderes: Die Metalcore-Band Eskimo Callboy ist gar nicht in der Auswahl!

ESC 2022: Kein Eskimo Callboy, dafür diese sechs Acts

Die Metalcore-Band von Ex-„Bachelorette”-Gewinner David Friedrich hatte ihre Bewerbung öffentlich gemacht und war damit sofort auf Anklang gestoßen, natürlich bei ihren eigenen Fans, aber auch bei vielen ESC-Zuschauern. Schließlich überzeugen sie mit einem ungewöhnlichen Sound und gleichzeitig humorvoll-ironischem Auftreten, das viele bei den recht weichgespülten deutschen Beiträgen zuvor vermisst haben. Ob wir es mit ihnen geschafft hätten, aus der ewigen Misere der letzten Plätze beim Eurovision Song Contest herauszukommen? Die Frage bleibt wohl vorerst unbeantwortet – auch wenn viele Fans aus Frust überall im Internet eine Nachnominierung der Band fordern und dafür sogar eine Petition gestartet haben.

Dass sich die NDR-Fachjury dem Wunsch der Eskimo Callboy-Fans beugt, ist jedoch unwahrscheinlich.

Jetzt heißt es also, den sechs auserwählten Talenten eine Chance zu geben! Ihre Songs dürften bei so manchem sicher auch auf Gefallen treffen, auch wenn hier harte Rocktöne oder eine ausgefallene Performance eher nicht dabei sind. Das sind die Kandidat*innen für den deutschen ESC-Vorentscheid 2022:

  1. eros atomus mit „alive“
  2. Felicia Lu mit „Anxiety”
  3. Maël & Jonas mit „I Swear To God”
  4. Emily Roberts mit „Soap”
  5. Nico Suave & Team Liebe mit „Hallo Welt”
  6. Malik Harris mit „Rockstars”

Von 28. Februar bis 4. März kann online über sie bei den Webauftritten der ARD-Popwellen abgestimmt werden, am 4. März abends ab 20.15 Uhr dann auch per Telefon und SMS zur Vorentscheid-Show „Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid“. Hier wird dann unser Act für Turin gekürt.

Micky Beisenherz fasst sein Urteil über die Musiker*innen auf Twitter übrigens so zusammen und erhält dafür viel Zustimmung:

Was sagst du: Welcher Act hat dich überzeugt und könnte uns beim ESC 2022 endlich mal wieder „12 points for Germany” bringen? Wer auch immer es wird: Wir wünschen viel Glück und schalten am 14. Mai natürlich ein!

Bildquelle: NDR

Hat dir "ESC 2022: Fans mega enttäuscht – SIE sollen uns vertreten?!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.