Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

CATLABS aus „Die Höhle der Löwen“: Was kann das nachhaltige Katzenspielzeug?

Öko & fair

CATLABS aus „Die Höhle der Löwen“: Was kann das nachhaltige Katzenspielzeug?

Zu vielen Produkten, die wir tagtäglich verwenden, gibt es inzwischen nachhaltige und fair hergestellte Alternativen. Haustierzubehör wurde aber lange Zeit noch vernachlässigt. Die Gründerin Katharina Bickel möchte das mit CATLABS ändern: Am 11. Oktober konnte sie mit ihren selbst entwickelten Katzenspielzeugen aus Schafwolle bei „Die Höhle der Löwen“ einen Deal mit Georg Kofler und Ralf Dümmel ergattern. Wir zeigen dir, was das Katzenzubehör von anderen unterscheidet und wo du es jetzt bestellen kannst.

Was ist das Besondere an CATLABS?

Besonders reine Wohnungskatzen benötigen Spielzeug, um sich ausreichend zu bewegen und Langeweile entgegenzuwirken. Dafür kann man sich zwar auch günstig in Zoofachgeschäften oder Ramschläden eindecken, besonders nachhaltig sind diese Optionen aber meist nicht: Das meiste Katzenspielzeug besteht aus Plastik und Polyesterfasern und wird nach einer gewissen Abnutzung entsorgt. Abgesehen davon, dass Kunststoffpartikel für Katzen nicht sonderlich gesund sind, stellt das Spielzeug beim beliebten Haustier der Deutschen auch eine enorme Umweltbelastung dar. CATLABS bietet hier eine Alternative an, die nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit punktet: 2021 wurden die Produkte bereits für den deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Design“ nominiert. Als erstes getestet wird das Spielzeug aber von Holly, der Katze von Gründerin Katharina Bickel.

Die kleinen Kätzchen und Fledermäuse von CATLABS sind nicht nur frei von Polyesterwolle, sondern bestehen lediglich aus Schafwolle und einer Füllung aus Katzenminze oder Baldrian. Zudem wird auch auf eine faire Produktion geachtet: Alle Produkte von CATLABS werden in einem sozialen Projekt in Nepal von Hand genäht. Dies ermöglicht den angestellten Analphabetinnen einen fairen Lohn, der ihnen auf dem regulären Arbeitsmarkt verwehrt bliebe und zudem eine Krankenversicherung.

Hier kannst du das Katzenspielzeug von CATLABS kaufen

Verglichen mit Katzenspielzeug, das unter widrigen Arbeitsbedingungen hergestellt wird, sind die Produkte von CATLABS etwas teurer, aber hinsichtlich der fairen und nachhaltigen Herstellung auf jeden Fall noch preiswert. Im aktuellen Amazon-Shop von CATLABS bekommst du das Spielzeug in zwei Varianten: Einem Kätzchen mit Katzenminze oder einer Fledermaus mit Baldrian. Einzeln bekommst du das Spielzeug für je 7,99 Euro, im Doppelpack für 14,99 Euro.

catlabs kaufen

Beide Füllungen gelten als beliebt bei Katzen und animieren zum Spielen. Während Katzenminze in der Regel für einen längeren Spielspaß und eine fast hypnotische Wirkung sorgt, wirkt Baldrian belebend und anregend.

Du hast selbst keine Katze, wünschst dir aber ein Haustier?

So funktioniert das Nachfüllen

Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit zum Nachfüllen. Spielzeug, das Katzenminze oder Baldrian enthält, lässt nach einer Zeit nach, da der Geruch schwindet oder die Katze beim Spielen sogar die Kräuter herauszieht. Anstatt die Woll-Kätzchen und -Fledermäuse aber einfach zu entsorgen, können sie mit den beigelegten Kräutern nachgefüllt werden. Jedem Katzenspielzeug liegen etwa sechs Portionen zum Nachfüllen bei, die über eine kleine Öffnung hineingegeben werden.

Viele Alltagsgegenstände eignen sich zwar auch als Katzenspielzeug, einige können aber auch richtig gefährlich werden!

Lebensgefahr! 13 Dinge, die du von deiner Katze fernhalten musst

Lebensgefahr! 13 Dinge, die du von deiner Katze fernhalten musst
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

RTL / Bernd-Michael Maurer

Hat dir "CATLABS aus „Die Höhle der Löwen“: Was kann das nachhaltige Katzenspielzeug?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich