My Girl Meine Erste Liebe Der Film
Juliane Timmam 06.07.2017

Oh mein Gott, sind wir wirklich schon SO alt, liebe Filmfreunde? Die Premiere der bittersüßen Tragikomödie „My Girl – Meine erste Liebe“ mit Macaulay Culkin und Anna Chlumsky liegt schon 25 Jahre zurück. Eine Tatsache, die uns gerade etwas verzweifeln lässt. Was ist nur in den letzten Jahrzehnten mit den Stars des Films passiert? Hier erfährst du es!

Wer in den 90er Jahren aufgewachsen ist, kennt und liebt den Film „My Girl – Meine erste Liebe“. Für alle, die ihn noch nicht kennt, hier eine kurze Zusammenfassung.

„My Girl – Meine erste Liebe“

Sommer 1972: Halbwaise Vada (11), ihr Vater Harry und ihre demente Oma leben in einem Haus, in dem Harry ein Bestattungsunternehmen führt. Vada ist somit jeden Tag vom Tod umgeben und entwickelt sich dadurch zum Hypochonder. Verliebt ist Vada in ihren Englischlehrer, aber in ihrer Freizeit ist sie viel mit ihrem besten Freund Thomas J. unterwegs, der wiederum unsterblich in sie verliebt ist.

My Girl - Meine Erste Liebe Der Film

Jamie Lee Curtis mit der kleinen Anna Chlumsky und Dan Aykroyd in “My Girl – Meine Erste Lieb”

Als Vadas Vater die neue Mitarbeiterin Shelly DeVoto einstellt und er sich in sie verliebt, versucht seine Tochter alles Notwendige, um die beiden auseinanderzubringen. Mehr wird nicht verraten, aber Spoiler: Taschentücher bereithalten! Der Film wird noch sehr, sehr traurig. Für uns ist es einer der 10 schönsten Filme zum Weinen und Mitfühlen!

 

In den letzten 25 Jahren ist nun reichlich viel passiert. Was machen die Stars von damals denn heute so?

Dan Aykroyd, er spielte Papa Harry Sultenfuss

Dan Aykroyd

Hat sich gut gehalten: Dan Aykroyd, hier im März 2017.

Ihn kennen heute auch noch viele aus der 3.000. Wiederholung des Kultfilmes „Ghostbusters“, aber er kann so viel mehr als das. Er ist Musiker, hat in über 100 Filmen mitgespielt und für viele Filme auch das Drehbuch geschrieben. Kennen könntest du ihn aus dem 90er-Jahre-Kultfilm „Die Coneheads“ (1993), der Fortsetzung „Blues Brothers 2000“ (1998), dem Kriegs-Drama „Pearl Harbor“ (2001) oder auch aus den Komödien „50 erste Dates“ (2001) oder „Tammy – Voll abgefahren“ (2014), wo er neben Melissa McCarthy zu sehen ist.

 

Jamie-Lee Curtis spielte damals Shelly DeVoto

Jamie Lee Curtis

Jamie Lee Curtis, hier am 21. April 2017 in New York City.

Wer alte Horrorfilme liebt, kennt Jamie-Lee Curtis. Die Schauspielerin mit ihrem eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“ in Los Angeles ist aus Film und Fernsehen nicht wegzudenken. Mit Lindsay Lohan hatte sie einen „Freaky Friday“ (2003) und in den Halloween-Filmen, angefangen im Jahr 1978, wird sie regelmäßig vom Serienmörder Michael Myers heimgesucht. Aktuell kannst du sie auf SIXX in der blutigen Serie „Scream Queens“ (2016) neben Julia Roberts‘ Nichte, Emma Roberts, erleben.

Macaulay Culkin spielte Thomas J. Sennett

Macaulay Culkin bei einem Presse-Event 2015 in New York.

In den 90er Jahren war er der größte Kinderstar der Welt, bekam Millionen-Dollar-Gagen für die Filme „Kevin – Allein zu Haus“ (1990), „Richie Rich“ (1994) oder „Kevin – Allein in New York“ (1992). Schon in der Jugend verfiel er dem Alkohol und auch den Drogen, Schuld daran war auch der Scheidungskrieg seiner überengagierten Showbiz-Eltern. Er arbeitet nicht regelmäßig als Schauspieler, zuletzt trat er in „Zoolander 2“ (2016) auf. Seit 2013 hat er die Comedy-Rock-Band „The Pizza Underground“ und scheint sich vom wilden Hollywood-Lifestyle etwas erholt zu haben. Gewusst? Von 2002 bis Anfang 2011 war Culkin mit Mila Kunis liiert!

Anna Chlumsky als Vada

Zu guter Letzt die Heldin der ganzen Tragödie. Anna Chlumsky spielte ihre Hauptrolle wunderbar, doch auch die Fortsetzung „My Girl 2“ (1994) machte sie nicht zum Superstar. Sie blieb dem Schauspiel-Job dennoch treu und konnte bisher gut davon leben. Anna hat stets kleinere Rollen in diversen US-Serien ergattert, darunter die Disney-Channel-Serie „White Collar“ (2011), „Law & Order: Special Victims Unit“ (2012) oder „Hannibal (2014). Seit 2012 spielte sie regelmäßig in „Veep – Die Vizepräsidentin“ mit.

Anna Chlumsky ist auch privat sehr busy: Sie ist seit 2008 mit dem Geschäftsmann Shaun So verheiratet und bereits Mutter von zwei Kindern: Tochter Penelope Joan kam im Sommer 2013 zur Welt, Clara Elizabeth folgte im Juli 2016.

Immer noch bildschön: Anna Chlumsky am 25. Mai 25, 2017 in Los Angeles.

Wenn du den Film auch so geliebt hast, dann solltest du ihn nicht verpassen: „My Girl“ läuft am 6. Juli 2017 um 20:15 Uhr im Disney Channel!

Bildquelle: Cindy Ord/Getty Images For Turner, Kevin Winter/Getty Images, Columbia Tristar, Mike Coppola/Getty Images for Tribeca Film Festival

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?