GNTM-Anna steigt freiwillig aus!

Gestern Abend war es wieder so weit: Topmodel Heidi Klum suchte gemeinsam mit ihren Jury-Kollegen bei GNTM nach dem schönsten Mädchen Deutschlands. Am Ende der Sendung dann der große Schock…

In der gestrigen Ausgabe von GNTM überraschte die sympathische Kanditatin Anna Wilken die Jury und ihre Mitstreiterinnen, als sie freiwillig auf ihr Foto verzichtete. Was veranlasste die markante Schönheit dazu, das Handtuch zu werfen? Und was bedeutete ihre Entscheidung für Samantha, die GNTM-Wackelkandidatin Nummer 2?

GNTM-Kandidatin Anna Wilken

Anna verzichtet bei GNTM freiwillig auf ihr Foto

Die elfte Ausgabe von „Germany’s next Topmodel 2014“ stand im Zeichen von „Victoria’s Secret“ und verlangte den GNTM-Mädchen einiges ab. Als Mode-Engel durften sie auf dem Laufsteg die Original-Flügel des weltberühmten Labels tragen. Dafür legte sich GNTM-Moderatorin Heidi Klum auch mächtig ins Zeug: „Ich habe `Victoria`s Secret` angerufen und gebettelt. Ich möchte die Original-Flügel für meine Mädchen haben!“, verriet Heidi, die selbst schon unzählige Male als „Victoria’s Secret“-Engel über den Laufsteg schwebte.

GNTM: Warum schied Anna freiwillig aus?

Bei der Entscheidung dann die große Überraschung: GNTM-Kandidatin Anna verzichtete freiwillig auf ihr Foto. Gemeinsam mit der rothaarigen Beauty Samantha gehörte sie zu den Wackelkandidatinnen der elften GNTM-Show. Doch schon bevor die Jury um Heidi Klum ihr Urteil verkündete, erklärte sie ihren Ausstieg. Der Druck sei ihr einfach zu groß geworden. Ihre Mitstreiterin Samantha konnte Annas Entscheidung jedoch trotzdem nicht retten: Auch sie bekam diese Woche kein Foto von der Jury. Von nun an kämpfen also nur noch 8 GNTM-Kandidatinnen um den Einzug ins Finale.

Gestern Abend verzichtete GNTM-Kandidatin Anna freiwillig auf ihr Foto in die nächste Runde. Der Druck der Castingshow ist der 17-Jährigen offenbar zu groß geworden. Schade für GNTM, gut für ihre Konkurrentinnen!

Bildquelle: Facebook/GNTM


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?