GNTM: Zicken, Spinnen und neue Klamotten

In der gestrigen „GNTM“-Folge stand die „Transformation Edition“ an und zwang die ein oder andere Kandidatin dazu, ihre größten Ängste zu überwinden. Doch nicht nur das: Es wurde gezickt, getanzt und geshoppt.

GNTM: Die Jury versteht sich blendend

GNTM: Die Jury vereint

Jedes Jahr aufs Neue werden bei „GNTM“ die Phobien der Mädchen auf eine harte Probe gestellt – egal, ob Höhen- oder Spinnenangst – in mindestens einem spektakulären Shooting müssen die Kandidatinnen die Zähne zusammenbeißen und ihre Ängste überwinden. In der gestrigen Folge erwartete die angehenden Models gleich zwei Herausforderungen: Sie mussten komplett nackt und mit riesigen Vogelspinnen für die Kamera des Starfotografen Rankin posieren. Ihre Körper wurden lediglich mit schwarzer Bodypaintingfarbe und jeder Menge Glitzer verhüllt. Für Aminata, Ivana, Betty und Nathalie, die bei dem Shooting mit den giftigen Achtbeinern am meisten überzeugten, ging es direkt in die nächste Runde.

Die 16-jährige Nathalie fiel bei der gestrigen Folge von „GNTM“ allerdings nicht nur mit ihren Modelqualitäten, sondern vor allem mit jeder Menge Zickereien und Intrigen auf. Eigentlich sind sie und die Kandidatin Lisa beste Freundinnen, doch für Nathalie war damit gestern Schluss. Sie fiel Lisa in den Rücken, nachdem diese mit schwachen Leistungen auf sich aufmerksam machte. „Manchmal stellt sich Lisa echt doof an. Ich möchte nicht in denselben Topf wie Lisa geschmissen werden und die Leute denken, ich wäre dumm“, gab Nathalie hinter dem Rücken ihrer Freundin zu. Doch Lisa scheint gar nicht zu merken, dass sie abgeschrieben ist und glaubt noch immer an eine besondere Freundschaft bei „GNTM“: „Freundschaft bedeutet viel für mich. Man muss sich vertrauen können. Ich bin zwar nicht hier, um Freunde zu finden, aber ich habe Nathalie gefunden“.

„GNTM“-Modelmama Heidi Klum spendiert neue Klamotten

GNTM: Heidi Klum und Rankin halten die Taranteln

GNTM: Heidi Klum hat keine Angst
vor Spinnen

Natürlich stand auch gestern bei „GNTM“ wieder eine Riesenchance für die Modelküken auf dem Programm: Eine Fotostrecke in einer namhaften Zeitschrift konnten Jolina und Karlin für sich ergattern, nachdem sie sich in einem Waschsalon gehen ließen und mit Musik auf den Ohren tanzten, was das Zeug hielt. Während es für die beiden zum Shooting ging, überraschte Heidi Klum ihre Kandidatinnen, und warf einen Blick in ihre Kleiderschränke. Was sie da zu sehen bekam, überzeugte die Jurorin von „GNTM“ nicht wirklich und so begab sie sich mit dem Mädchen im Schlepptau zur großen Shoppingtour. Am Ende der Sendung hatten die Kandidatinnen zwar neue Klamotten, doch für Simona und Jana war das auch der einzige Trost als sie die Heimreise antreten mussten. Sie bekamen gestern bei „GNTM“ kein Foto.

Spinnenangst, Bodypainting und jede Menge Zickereien: Auch in der gestrigen Ausgabe von „GNTM“ ging es ordentlich zur Sache. Zwei Mädchen mussten die Show verlassen, doch immerhin wurden wie von Heidi Klum mit neuen Klamotten eingedeckt.

Bildquellen: Bild 1: ProSieben
Bild 2: Facebook/Heidi Klum

Topics:

GNTM


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • pear am 14.03.2014 um 14:29 Uhr

    Hut ab, dass die Kandidatinnen bei GNTM ihre Ängste überwinden können.

    Antworten
  • sonnenschein125 am 14.03.2014 um 11:46 Uhr

    Ich gucke GNTM gerne aber die Spinnen waren schon echt ganz schön krass! 😀

    Antworten