Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Endlich wieder weiße Weihnachten? Diese Wetterlage macht es wahrscheinlich

Kalter Winter

Endlich wieder weiße Weihnachten? Diese Wetterlage macht es wahrscheinlich

In den meisten Teilen Deutschlands gab es zuletzt vor zehn Jahren weiße Weihnachten. Durch den Klimawandel fällt im Dezember immer seltener Schnee. Dieses Jahr könnte sich das ändern. Grund dafür ist das Wetterphänomen La Niña, das auch im Winter 2010/11 auftrat. Metereologen waren zunächst skeptisch, ob das das für 2020 weiße Weihnachten bedeutet. Neue Prognosen zeigen nun aber: Zumindest in Süddeutschland stehen die Chancen für weiße Weihnachten gut.

La Niña und El Niño sind zwei natürliche Klimaphänomene, die das Wetter auf der ganzen Welt beeinflussen. El Niño tritt alle drei bis sieben Jahre auf. Dann sind die Passatwinde abgeschwächt, was zu erhöhten Temperaturen im südpazifischen Raum und meist auch zu einer Reihe an Unwettern und Überschwemmungen führt. Auf El Niño folgt häufig La Niña, quasi seine Gegenspielerin, die die Passatwinde erhöht, was zu einer Abkühlung des Ostpazifik um drei bis fünf Grad führt.

An diesen Orten kann man auf weiße Weihnachten hoffen

Mit dem Wasser kühlt sich auch an vielen Orten der Welt die Luft ab. Somit kommt es in Europa häufig zu deutlich kälteren Wintern. La Niña könnte uns somit eine weiße Weihnacht bescheren. Verlass ist darauf jedoch nicht. Die aktuelle La Niña soll nur eine mäßige Stärke haben und bis ins erste Quartal 2021 andauern. Das pazifische Wetterphänomen ist jedoch nicht der einzige Einflussfaktor auf unser Wetter. Viele Wettermodelle prophezeien deshalb unabhängig von La Niña einen warmen Dezember.

Der Wetterexperte Jan Schenk von „The Weather Channel“ errechnet für Norddeutschland eine Schnee-Wahrscheinlichkeit an Weihnachten von 30 Prozent. In Süddeutschland hingegen liegen die Chancen seiner Auffassung nach bei 50 bis 60 Prozent. Denn vor allem in höheren Lagen ab 500 Metern sei Schnee wahrscheinlich. Neben La Niña wirken sich dieses Jahr auch ein Azorenhoch und ein dynamischer Polarwirbel positiv auf die Schneechancen aus. Außerdem könnte sich aktuell ein sogenanntes Genua-Tief entwickeln, das am zweiten Weihnachtstag in ganz Süddeutschland für jede Menge Schnee sorgt. An den Alpenrändern ist mit rund 10 Zentimetern Neuschnee zu rechnen. Sogar bis nach Berlin könnte das Tiefdruckgebiet Schneefälle bringen.

Diese Folgen könnte La Niña haben

La Niña alleine hingegen würde dieses Jahr nicht helfen, uns Schnee zu verschaffen. Dafür kann das Wetterphänomen anderswo fatale Auswirkungen haben. „El Niño und La Niña sind wichtige natürliche Treiber des Klimasystems. Doch alle natürlichen Klimaprozesse finden mittlerweile vor dem Hintergrund des vom Menschen verursachten Klimawandels statt, der Wetterextreme verschlimmert und den Wasserkreislauf beeinflusst“, erklärte Petteri Taalas, der Generalsekräter der Metereologischen Weltorganisation WMO, als die Organisation das Auftreten des Wetterphänomens in diesem Winter verkündete. Während eine weiße Weihnacht in Deutschland durch La Niña also ungewiss bleibt, richtet das Wetterphänomen in Kombination mit dem Klimawandel in anderen Teilen der Welt also große Schäden an.

Die WMO und die Welternährungsorganisation haben eine Expertengruppe aufgestellt, um die Folgen der aktuellen La Niña zu berechnen und Wetterprognosen aufzustellen. Damit soll Regierungen und Hilfsorganisationen weltweit geholfen werden, sich bestmöglich auf mögliche Naturkatastrophen vorzubereiten. Besonders stark soll demnach Afrika betroffen sein. Hier soll durch La Niña die Regenzeit schwächer ausfallen. Die Trockenheit könnte die Ernte beeinflussen. Auch im Süden Nordamerikas soll es durch das Klimaphänomen noch trockener werden, was weitere Waldbrände, wie die in Kalifornien wahrscheinlicher macht. In der Karibik hingegen könnten sich die Hurrikane-Aktivitäten durch La Niña verstärken.

Die 10 besten Serien und Dokus über Nachhaltigkeit

Die 10 besten Serien und Dokus über Nachhaltigkeit
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

istock/johnxzhang

Hat Dir "Endlich wieder weiße Weihnachten? Diese Wetterlage macht es wahrscheinlich" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch