Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Weihnachten
  3. Weiße Weihnachten 2022: Erste Prognosen machen Hoffnung!

Prognose

Weiße Weihnachten 2022: Erste Prognosen machen Hoffnung!

Noch ist es etwas früh für zielgenaue Wetterprognosen für Ende Dezember. Wenn es nach Wettermodellen geht, könnte es dieses Jahr aber vielleicht endlich wieder weiße Weihnachten geben. Es wäre das erste mal seit über 10 Jahren.

Wie ist die Prognose für weiße Weihnachten 2022?

Genaue Wetterprognosen lassen sich erst wenige Tage vor dem Weihnachtsfest treffen. Wettermodelle berechnen aufgrund meteorologischer Daten und Erfahrungswerte jedoch schon das Wetter für einige Wochen im Voraus. Der grobe Trend stimmt hier meistens. Allerdings kann man nicht genau vorhersagen, an welchem Tag ein Temperatursturz oder erwarteter Niederschlag kommt. Laut aktuellen Berechnungen sieht es tatsächlich so aus, als könnte es 2022 endlich wieder weiße Weihnachten geben. Während der Rest des Dezembers laut Analysen von wetter.de im Schnitt 2,3 Grad zu warm werden könnte, soll pünktlich zu Weihnachten ein Temperatursturz kommen, der auch Niederschlag mit sich bringt – perfekte Voraussetzungen also für Schnee. Bis es so weit ist, kann sich an dieser Prognose jedoch noch einiges ändern. Auch im letzten Jahr waren Meteorolog*innen zunächst optimistisch, dass es Schnee an Weihnachten geben könnte, letztendlich traf das jedoch an den meisten Orten Deutschlands nicht ein.

So unterschiedlich wird Weihnachten weltweit gefeiert

So unterschiedlich wird Weihnachten weltweit gefeiert
BILDERSTRECKE STARTEN (38 BILDER)

Wann gab es das letzte mal weiße Weihnachten?

Die letzten weißen Weihnachten, an denen es deutschlandweit geschneit hat, waren 2010. In den Jahren danach gab es höchstens in höheren Lagen ab 500 Metern Schnee zum Fest der Liebe. Vielerorts in Deutschland war 2010 sogar das zweite Jahr in Folge, an dem an Weihnachten Schnee lag. Dass alle drei Weihnachtstage hintereinander verschneit sind, ist hingegen ein eher seltenes Ereignis, das es seit Beginn der Wetteraufzeichnung erst sechs Mal gab – und zwar in den Jahren 1906, 1917, 1962, 1969, 1981 und 2010.

Warum feiern wir überhaupt Weihnachten? Im Video erklären wir es dir:

Warum feiern wir Weihnachten? Abonniere uns
auf YouTube

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten?

Allgemein sind weiße Weihnachten eher die Ausnahme. Statistisch gesehen kommen sie nur etwa alle 10 Jahre vor. Dass wir so lange kein weißes Weihnachtsfest mehr hatten, liegt also nicht unbedingt am Klimawandel. Dieser könnte die Häufigkeit des Ereignisses jedoch noch verstärkt haben. Wie häufig es zwischen 1981 und 2010 in verschiedenen deutschen Städten geschneit hat, zeigt auch eine Grafik von Statista:

weiße weihnachten

Hier sieht man noch einmal, dass die Schneewahrscheinlichkeit auch von der Region abhängt. Im Süden und Osten Deutschlands sind weiße Weihnachten tendenziell wahrscheinlicher als im Westen und Norden.

Bereit für Weihnachten? Die tollsten Deko-Trends fürs Fest von H&M Home

Bereit für Weihnachten? Die tollsten Deko-Trends fürs Fest von H&M Home
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle: iStock/borchee

Hat dir "Weiße Weihnachten 2022: Erste Prognosen machen Hoffnung!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: