Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Haarbürste reinigen: So säuberst du deine Bürste gründlich

Haushalts-Hacks

Haarbürste reinigen: So säuberst du deine Bürste gründlich

Nach dem Gebrauch der Haarbürste sammeln sich lose Haare, Stylingreste und Staub darin an. Wir zeigen dir, wie du deine Haarbürste reinigen kannst.

Wenn du siehst, dass sich in deiner Bürste schon eine eigene Schicht Haare befindet oder deine Haare nach dem Bürsten fettig aussehen, solltest du deine Haarbürste reinigen. Auf deiner Bürste tummeln sich Hautschuppen, Staub, Bakterien, Keime und Stylingrückstände vom Haarspray oder Haargel. Wenn sie nicht regelmäßig gesäubert wird, kannst du Hautausschlag und fettige Haare davon bekommen. Einmal im Monat solltest du deswegen regelmäßig deine Haarbürste reinigen. Falls du dir die Haarbürste mit anderen teilst oder viele Haarprodukte verwendest, empfehlen wir dir, sie einmal in der Woche zu reinigen.

So bereitest du deine Haarbürste auf die Reinigung vor

Es ergibt wenig Sinn, die Haarbürste zu reinigen, wenn noch lose Haare in ihr stecken. Also musst du deine Bürste erst einmal für die Reinigung vorbereiten. Lose Haare kämmst du mit den Fingern heraus. Falls du nicht herankommst oder die Haare sich mit den Borsten verknotet haben, kannst du sie mit einer Pinzette herauslösen. Wenn sie sich nicht lösen lassen, greifst du zur Nagelschere und schneidest sie los. 

Welche Materialien brauche ich um meine Haarbürste zu reinigen?

Bevor du dich an die Reinigung deiner Bürste machst, musst du erst herausfinden, aus welchem Material deine Bürste besteht. Ist sie aus Holz oder wurde sie aus Kunststoff gefertigt? Je nach Material nutzt du verschiedene Hausmittel zum Reinigen deiner Bürste. Für Bürsten aus Holz greifst du zu einem milden Shampoo. Für Haarbürsten aus Kunststoff kannst du verschiedene Hausmittel nehmen: Seifenwasser, Shampoo oder auch Backpulver helfen dir. Damit du die Zwischenräume deiner Haarbürste von Staub und Stylingrückständen befreien kannst, setz am besten auf eine Zahnbürste. 

Wie kann ich meine Haarbürste reinigen?

  1. Fülle lauwarmes Wasser mit einem oben genannten Hausmittel in eine Schüssel oder ins Waschbecken. 
  2. Schäume das Wasser auf. 
  3. Gib deine Haarbürste in das Reinigungsbad.
  4. Greife zur Zahnbürste und reinige mit ihr die Zwischenräume deiner Haarbürste.
  5. Lasse anschließend die Bürste mit den Borsten nach unten im Wasser einweichen. 
  6. Holzbürsten verbringen maximal 15 Minuten im Wasser. Bürsten aus Kunststoff dürfen länger einweichen. 
  7. Wenn die Bürste sauber ist, spüle sie mit klarem Wasser ab. 
  8. Lege sie mit den Borsten nach unten auf ein Handtuch zum Trocknen. 

Deine Haarbürste sollte einer regelmäßigen Reinigung unterzogen werden. Nur so sorgt sie für eine tolle Mähne beim Kämmen. Einmal im Monat solltest du sie auf jeden Fall reinigen. Wenn du viele Stylingprodukte benutzt oder Probleme mit deiner Kopfhaut hast, kannst du sie auch einmal in der Woche säubern.

4 Angewohnheiten, die deine Haare kaputt machen

4 Angewohnheiten, die deine Haare kaputt machen
Bilderstrecke starten (6 Bilder)
Bildquelle:

Gettyimages/ Jupiterimages

Hat Dir "Haarbürste reinigen: So säuberst du deine Bürste gründlich" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich