Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Jetzt im Stream: Biopic erzählt unglaubliche Überlebensgeschichte zweier Frauen

Streaming-Tipp

Jetzt im Stream: Biopic erzählt unglaubliche Überlebensgeschichte zweier Frauen

© Netflix

Ab sofort startet auf Netflix ein Drama, das die unglaubliche wahre Geschichte zweier syrischer Schwestern im Kampf ums Überleben und den großen Traum von Olympia zeigt. 

Fesselndes Biopic: Worum geht es in „Die Schwimmerinnen“?

Auf Netflix gibt es viele tolle Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte erzählt auch der Film „Die Schwimmerinnen“. Die Netflix-Produktion handelt von der Flucht der zwei Schwestern Sara (Manal Issa) und Yusra Mardini (Nathalie Issa) aus dem kriegsgebeutelten Syrien nach Deutschland, die sie nach einem heroischen und gefährlichen Überlebenskampf schließlich bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio führt. Die beiden Mädchen im Teenageralter sind leidenschaftliche Schwimmerinnen und leben mit ihrer Familie in einem Vorort von Darayya in Damaskus, als ihr Leben durch des Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs plötzlich für immer verändert wird. Als die Lage eskaliert, begeben sie sich gemeinsam mit ihrem Cousin Nizar (Ahmed Malek) auf die Flucht. Auf dem Weg nach Europa wird die Flucht auf dem Schlauchboot zum Überlebenskampf, den Sara und Yusra Mardini nur durch ihre außerordentlichen Schwimmkünste überleben. Nach der Ankunft in Deutschland trifft Yusra beim Schwimmtraining auf Trainer Sven (Matthias Schweighöfer), der ihr Talent entdeckt und sie für die Olympischen Sommerspiele 2016 vorbereitet, wo Yusra für das Team Refugee Olympic Athletes antritt. Doch nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern auch die traumatischen Erlebnisse der Flucht und das neue Leben in Deutschland stellen Yusra und die Beziehung zu ihrer Schwester vor große Herausforderungen.

Anzeige

„Die Schwimmerinnen“ ist ab dem 23. November 2022 im Netflix-Abo verfügbar und durch seine rührende und unglaubliche wahre Geschichte eine klare Filmempfehlung. Im Trailer kannst du dir einen ersten Einblick in die emotionale Geschichte der zwei Schwestern verschaffen:

Die Schwimmerinnen - deutscher Trailer zum Film
Die Schwimmerinnen - deutscher Trailer zum Film

Unglaublich: Auf dieser wahren Geschichte beruht der Film

Der Film „Die Schwimmerinnen“ basiert tatsächlich auf der unglaublichen, aber wahren Überlebensgeschichte von Sara und Yusra Mardini, die 2015 vor dem Krieg in ihrer syrischen Heimat nach Deutschland flohen. Die beiden Schwestern retteten nicht nur ihre eigenen Leben, sondern auch 18 weitere Menschen vor dem Ertrinken im Mittelmeer, indem sie über drei Stunden schwammen und das völlig überfüllte, sinkende Schlauchboot Richtung Lesbos zogen. Yusra Mardini trat 2016 als Athletin des ersten IOC Refugee Olympic Teams bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio an und nahm danach noch an weiteren Schwimmsportwettkämpfen teil. Seit 2017 ist sie Sonderbotschafterin für Flüchtlinge des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. 2018 erschien ihre Biografie „Butterfly: Das Mädchen, das ein Flüchtlingsboot rettete und Olympia-Schwimmerin wurde“, die du zum Beispiel auf Amazon bestellen kannst.  Auf ihrem Instagram-Kanal zeigt die echte Yusra Mardini ihre emotionale Reaktion auf den Trailer von „Die Schwimmerinnen“:

„Die Schwimmerinnen“ erzählt in Form eines bewegenden Biopics eine wahre Geschichte über Krieg und Flucht, weibliche Emanzipation und die besondere Bindung zweier Schwestern. Das Drama von Filmemacherin Sally El Hosaini ist eine Filmempfehlung für alle, die Lust auf emotionales Heimkino haben. Wenn du noch mehr Inspirationen brauchst, verraten wir dir 33 Filme, die du unbedingt gesehen haben solltest

Netflix Top 10 heute: Die besten Filme und Serien am 1. März 2024

Netflix Top 10 heute: Die besten Filme und Serien am 1. März 2024
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.