Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Kirschen waschen: So werden sie vorsichtig gereinigt

Küchentipp

Kirschen waschen: So werden sie vorsichtig gereinigt

Als Kind hast du die Kirschen direkt vom Baum genascht. Gekauftes Obst sollte aber vor dem Verzehr gewaschen werden. Weshalb und wie solltest du Kirschen waschen?

Warum sollte ich Kirschen waschen?

Im Sommer lachen dich die Kirschen im Supermarkt an. Du kaufst sie und naschst schon auf dem Weg nach Hause die leckeren Früchte. Doch Vorsicht: Kirschen sollten immer gewaschen werden. Da sie sehr klein sind, haben sie eine höhere Pestizidbelastung als andere Früchte, weil einfach nicht so viel Fruchtfleisch vorhanden ist. Es ist also wichtig, sie vor dem Verzehr zu waschen, damit keine gesundheitlichen Probleme auftauchen. So kannst du die gesunden Früchte und kleinen Vitaminbomben bedenkenlos genießen.

Wie kann ich Kirschen waschen?

Da Kirschen druckempfindlich sind, solltest du sie weder quetschen noch drücken, wenn du sie wäschst. In der Hand reiben oder an der Hose abputzen, bringt übrigens gar nichts. Laufendes, warmes Wasser ist die Lösung. So kannst du deine Kirschen waschen:

  1. Nimm die Kirschen vorsichtig aus ihrer Verpackung heraus. 
  2. Sortiere kaputte Kirschen aus, damit sie nicht zu schimmeln beginnen.
  3. Entferne den Stiel erst, wenn du sie isst. So sind die Kirschen länger haltbar.
  4. Gib sie in ein Sieb, damit das Wasser ablaufen kann.
  5. Halte sie unter laufendes, warmes Wasser.
  6. Nach 30 Sekunden sind sie rundum sauber. 
  7. Jetzt kannst du sie essen. 

Wie kann ich Kirschen lagern?

Anders als gedacht, solltest du Kirschen nicht gewaschen lagern. Die Pestizide sind in diesem Fall praktisch, da sie dafür sorgen, dass sich keine Bakterien ansiedeln. Wasche sie also wirklich erst vor dem Verzehr. Gleiches gilt für den Stiel, der erst entfernt werden sollte, wenn die Kirschen gegessen werden. So verlieren sie weniger schnell ihren leckeren Geschmack. Setze sie keiner Feuchtigkeit aus und lagere sie am besten in einer Dose. Lasse die Dose an einer Seite geöffnet, damit das Kondenswasser entweichen kann. Kirschen sind allerdings nur kurz haltbar, sodass du sie nach zwei bis drei Tagen verzehren solltest. Die kalorienarmen Süß- oder Sauerkirschen hast du aber vielleicht sowieso schnell vernascht. 

Das Waschen der Kirschen ist denkbar einfach. Sie müssen lediglich für 30 Sekunden unter Wasser gehalten werden und schon kannst du sie direkt im Anschluss verzehren. Dann lass dir die kleine Frucht direkt so oder in Kuchen und Co schmecken!

29 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören

29 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören
Bilderstrecke starten (30 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images/boule13

Hat dir "Kirschen waschen: So werden sie vorsichtig gereinigt" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: