Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Aufgepasst

Whatsapp kriegt eine neue Funktion – doch du solltest sie vorsichtig nutzen!

Whatsapp kriegt eine neue Funktion – doch du solltest sie vorsichtig nutzen!

Immer häufiger liest man aktuell von kleinen Uhr-Symbolen an Whatsapp-Profilbildern. Diese sind Teil einer neuen Funktion des Messengers: Ablaufende Nachrichten. Whatsapp rollt die Funktion mit dem neusten Update langsam aus. Lange wurde schon dazu spekuliert. Nun steht fest, was die Selbstzerstörungsfunktion kann. Wer gehofft hatte, hiermit brisante Informationen verschicken zu können, die dann nach kurzer Zeit für immer aus dem Netz verschwinden, wird leider enttäuscht. Wir erklären, wie die ablaufenden Nachrichten funktionieren – und warum du dir ganz genau überlegen solltest, was du damit verschickst.

So funktionieren ablaufende Nachrichten

Einige Nutzer konnten die ablaufenden Nachrichten bei Whatsapp bereits testen, das meiste über sie wissen wir bisher jedoch aus den Bekanntmachungen des Messengers. Steht die Funktion einmal zur Verfügung, kann jeder selbst wählen, ob er sie nutzt. Hat ein Nutzer sie für einen Chat aktiviert, weist das Uhr-Symbol am Profilbild daraufhin. In Gruppenchats können nur Administratoren entscheiden, ob die ablaufenden Nachrichten aktiviert sind oder nicht. Nach Einschalten der Funktion verschwinden neue Nachrichten automatisch nach sieben Tagen aus dem Chat. Bevor Whatsapp die Funktion einstellte, wurde gemutmaßt, dass die Dauer nach der die Nachricht verschwindet individuell eingestellt werden kann. Demnach hätten Nutzer etwa zwischen Nachrichten, die nach einer Stunde, einem Tag oder einer Woche wieder verschwinden wählen können. Bisher sind jedoch nur die sieben Tage möglich.

Sind abgelaufene Nachrichten auf Whatsapp für immer weg?

Whatsapp weist darauf hin, dass man auch ablaufende Nachrichten nur an Menschen schicken sollte, denen man wirklich vertraut. Sie zu nutzen um Nacktbilder, andere peinliche Bilder oder sonstige vertrauliche Informationen, an Personen zu senden, die sie eigentlich gar nicht haben sollten, ist keine gute Idee. Das hat verschiedene Gründe:

  • Bilder und Medien, die verschickt werden, werden auch nach Ablaufen der Nachricht nicht aus der Galerie gelöscht
  • Antwortet jemand auf eine Nachricht, kann der zitierte Text auch nach ablaufen der ursprünglichen Nachricht noch stehen bleiben
  • Leitet jemand die Nachricht in einen Chat ohne ablaufende Nachrichten weiter, bleibt sie dort bestehen
  • Nachrichten können vor dem Ablaufen jederzeit gescreenshottet werden
  • In Backups werden auch ablaufende Nachrichten gespeichert
  • Öffnet jemand eine Nachricht nicht, ist die Benachrichtigung nach Ablaufen noch einsehbar

In früheren Spekulationen wurde häufig nicht von ablaufenden, sondern von selbstzerstörenden Nachrichten gesprochen. Das ist so nicht ganz richtig, denn, ob eine Nachricht nach Ablaufen des Zeitraums wirklich zerstört ist, hängt von vielen Faktoren ab.

Wozu sind ablaufende Nachrichten gut?

Da ablaufende Nachrichten scheinbar gar nicht wirklich verschwinden, stellt sich die Frage, wofür sie eigentlich gut sind. Denn so wirkt die Funktion in erster Linie wie eine nette Spielerei, die höchstens dann etwas nutzt, wenn man sich ganz einfach an ellenlangen Chat-Verläufen stört. Sinnvoll könnte sie auch sein, wenn man zum Beispiel Passwörter oder Kontodaten an Vertrauenspersonen schickt, jedoch nicht möchte, dass diese ewig im Chatverlauf nachzulesen sind.

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

istock/PeopleImages

Hat Dir "Whatsapp kriegt eine neue Funktion – doch du solltest sie vorsichtig nutzen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich