Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Home & Living
  4. Krass: Dieses Retro-Bettgestell von Ikea sieht echt teuer aus

Richtig klassisch

Krass: Dieses Retro-Bettgestell von Ikea sieht echt teuer aus

© imago images / ZUMA Wire

Schlafen ist nicht nur gesund, sondern auch stylisch. Zumindest mit diesem luxuriösen sowie samtig-weichen Retro-Bettgestell von Ikea.

So viel Spaß uns der Tag vielleicht auch bringt, so wichtig ist es, guten Schlaf zu haben. Während die richtigen Ikea-Kissen für die optimale Stützfunktion deines Nackens sorgen können, bringt das Bettgestell von Ikea, welches wir dir im Folgenden vorstellen, den nötigen Style in dein Schlafzimmer. Für einen weiteren Hingucker im Schlafzimmer sorgt im Übrigen der Ikea-KULLEN-Hack, der im Gegensatz zu dem Retro-Bettgestell eher Modernität, jedoch nicht weniger Luxus-Touch einfließen lässt.

Das TUFJORD Bettgestell von Ikea

Bei dem Ikea TUFJORD Bettgestell handelt es sich ganz klar um ein Möbelstück für Vintage- und Retro-Fans. Sowohl in der Farbe Djuparp-Dunkelgrün als auch in Gunnared-Blau wirkt das Bettgestell einfach luxuriös. Die samtige Oberfläche verleiht dem klassisch designten Bettgestell die nötige Gemütlichkeit, das abgerundete Kopfteil bewirkt pure Entspannung. Falls du ohnehin schon morgens schwer aus dem Bett kommst, ist das TUFJORD Bettgestell vermutlich nicht das Richtige für dich – denn hier fällt einem das Aufstehen noch schwerer.

Anzeige
TUFJORD Bettgestell, gepolstert

TUFJORD Bettgestell, gepolstert

Djuparp dunkelgrün 160x200 cm
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 13:41 Uhr
TUFJORD Bettgestell, gepolstert

TUFJORD Bettgestell, gepolstert

Gunnared blau 160x200 cm
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 08:58 Uhr

Mit dem richtigen Bettgestell schläft es sich richtig gut. Die Tricks im folgenden Video hingegen sorgen dafür, dass du in jenem Bettgestell zudem schnell einschläfst.

Schnell einschlafen: Mit diesen Tricks klappt’s in 2 Minuten
Schnell einschlafen: Mit diesen Tricks klappt’s in 2 Minuten Abonniere uns
auf YouTube

Kombiniere das Ikea TUFJORD mit…

Am besten entfaltet das Ikea-Bettgestell TUFJORD seine Wirkung, wenn du es mit den passenden Möbeln kombinierst. Natürlich darf die richtige Matratze nicht fehlen – hier kannst du auf die Ikea VATNESTRÖM Taschenfederkernmatratze zurückgreifen. Um den luxuriösen, klassischen Touch zu erhalten, eignet sich ein einfacher DIY-Beistelltisch. Gerade zu dem Dunkelgrün wirkt die goldene Tablett-Tischfläche deines Beistelltisches perfekt. Falls dir die Mischung aus dem goldenen Tablett und den silbernen Füßen des Bettgestells nicht gefällt, haben wir mit einem coolen DIY-Beistelltisch eine vollkommen andere Variante für dich in petto – die Farbe des Tisches kannst du ja selbst bestimmen.

Anzeige

Die dimmbare Ikea TÄRNABY Tischleuchte eignet sich bei beiden Beistelltischen als kleine Retro-Beleuchtung. Der beliebte TOFTLUND Teppich von Ikea würde dein Ikea TUFJORD in seiner Gemütlichkeit ideal ergänzen. Wenn die Beleuchtung auf dem Beistelltisch aus ist und die Hausschuhe längst auf dem TOFTLUND Teppich vor dem Bett stehen, knuddelst du dich dann in deine Ikea NATTJASMIN Bettwäsche und träumst dich davon.

TÄRNABY Tischleuchte

TÄRNABY Tischleuchte

dimmbar, anthrazit 25 cm
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 10:18 Uhr

Das Ikea TUFJORD Bettgestell hat eine luxuriöse Wirkung – zu einem vergleichsweise niedrigen Preis. Mit den richtigen Möbelstücken als Ergänzung kreierst du in deinem Schlafzimmer einen Ruhebereich mit wertigem Retro-Feeling.

Die 13 schönsten Ikea-Hacks für dein Schlafzimmer

Die 13 schönsten Ikea-Hacks für dein Schlafzimmer
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Hat dir "Krass: Dieses Retro-Bettgestell von Ikea sieht echt teuer aus" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.