Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Sandwichmaker reinigen: So befreist du ihn von Käse und Co.

Endlich sauber!

Sandwichmaker reinigen: So befreist du ihn von Käse und Co.

Das Sandwich war superlecker. Doch nun ist überall eingebrannter Käse im Sandwichmaker zu sehen. Wir verraten dir, wie du den Sandwichmaker reinigen kannst.

Das Sandwich ist längst gegessen. Doch der Käse ist aus dem Toast gelaufen, überall kleben kleine Wurstreste und Krümel vom Toastbrot im Sandwichmaker? Schiebe die Reinigung nicht auf, denn wenn alles erst einbrennt, lässt es sich noch schlechter entfernen. Davon abgesehen schmecken die späteren Sandwiches angebrannt und bleiben noch stärker kleben, wenn du den Sandwichmaker gar nicht sauber machst. Wir erklären dir, wie dein Sandwichmaker wieder sauber wird. 

So solltest du deinen Sandwichmaker nicht reinigen

  • Kratze eingetrocknete Reste nicht mit einem Messer oder einer Gabel ab. Die Antihaftbeschichtung könnte sonst Schaden nehmen.
  • Harte Borsten an Spülbürsten sind ebenso wenig geeignet. Auch sie hinterlassen Kratzspuren, wodurch beim nächsten Mal das Sandwich noch mehr einbrennt. 
  • Starke Reinigungsmittel sind tabu, da du diese das nächste Mal mitisst.

Wie kann ich meinen Sandwichmaker reinigen?

  1. Nimm den Sandwichmaker vom Strom.
  2. Reinige ihn, solange er noch warm ist. So können sich Käse und Co. gar nicht erst in ihn einbrennen.
  3. Nimm dir Küchenrolle und entferne den geschmolzenen Käse. 
  4. Falls Essensreste eingebrannt sind, schabe sie mit einem Holzlöffel ab. 
  5. Wenn beides nicht funktioniert, kannst du zu einem feuchten Lappen und Spülmittel greifen. 
  6. Benetze den feuchten Lappen mit Spülmittel und lege ihn in den Sandwichmaker hinein. 
  7. Schließe den Sandwichmaker und lasse alles rund 30 Minuten einweichen.
  8. Der Käse ist nun durchgeweicht und lässt sich ganz leicht mit einem Papier von der Küchenrolle entfernen.

Die Reinigung des Sandwichmakers ist eigentlich nicht schwer. Wenn du vorher schon darauf achtest, dass nichts einbrennt, musst du später nicht so viel putzen. Belege deine Sandwiches dezent oder verwendet Backpapier, um das Gerät vor Käse und Co. zu schützen. Je schneller du das Gerät reinigst, desto einfach geht es. Mittlerweile gibt es übrigens auch Sandwichmaker mit herausnehmbaren Platten, die in den Geschirrspüler dürfen. So sparst du dir das Schrubben gleich komplett.

11 geniale Koch- & Back-Hacks, die fast niemand kennt

11 geniale Koch- & Back-Hacks, die fast niemand kennt
Bilderstrecke starten (12 Bilder)
Bildquelle:

unsplash.com / Suea Sivilaisith

Hat Dir "Sandwichmaker reinigen: So befreist du ihn von Käse und Co." gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich