Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tintenfleck entfernen: Mit diesen Hausmitteln klappt es

Fleck-Weg

Tintenfleck entfernen: Mit diesen Hausmitteln klappt es

Deine Lieblingsbluse hat einen Tintenfleck? Deine Kids kommen wieder mit blauen Tintenfingern nach Hause? Wir zeigen dir, wie du den Tintenfleck schnell entfernst.

Wie entferne ich den Tintenfleck aus der Kleidung?

Frische Flecken lassen sich mit einem Tintenkiller entfernen. Hast du keinen zur Hand, kommen hier die besten Hausmittel gegen Tintenflecken. Die meisten Mittel sind für weiße Kleidung. Wir haben aber auch für Jeans und dunkle Kleidung die richtigen Tipps. 

Wichtiger Hinweis: Bevor du den Fleck bekämpfst, teste das Hausmittel erst an einer unauffälligen Stelle. So bist du sicher, dass deine Kleidungsstücke oder deine Möbel das jeweilige Mittel vertragen.  

  1. Zitronensaft/Essig: Feuchte den Fleck ein und beträufle ihn vor dem Waschen mit Zitronensaft oder Essig. Nach einer kurzen Einwirkzeit wäschst du deine Kleidung in der Maschine.
  2. Salz: Reibe den Fleck mit feuchtem Salz von außen nach innen ein. Damit verhinderst du, dass der Fleck noch größer wird. Anschließend abspülen und bei Bedarf wiederholen.
  3. Haarspray: Dank seiner Eigenschaften löst er die Farbpartikel aus dem Stoff. Sprühe den Fleck ein und sauge die Farbe mit einem Wattepad auf. Vermeide unbedingt am Fleck zu reiben. Zum Schluss wäschst du das Kleidungsstück in der Maschine.

Extra–Tipp: Helfen alle Hausmittel nicht, gibt es im Drogeriemarkt spezielle Fleckentferner für Tinte.

Wie entferne ich Tintenflecken aus der Jeans?

Hier kommen die besten Hausmittel speziell für dunkle Kleidung und Jeans:

  • Buttermilch / Milch: Bei dunklen Stoffen und eingetrockneten Flecken ist Milch oder Buttermilch das beste Mittel. Lege die Stelle mit dem Tintenfleck über Nacht in eine Schale mit Milch oder Buttermilch. Danach wie gewohnt waschen. Das Bad in Milch oder Buttermilch funktioniert auch bei empfindlichen Stoffen wie Wolle.
  • Zahnpasta ohne Streifen: Zahnpasta ohne bunte Streifen kannst du ebenfalls benutzen. Einfach mit einem Wattepad den Fleck behutsam von außen nach innen bearbeiten. Aber Vorsicht enthaltene Partikel können dem Stoff schaden. Teste vorher an einer unauffälligen Stelle.

11 geniale Aufräum-Hacks für schnellere Ordnung in deinem Zuhause

11 geniale Aufräum-Hacks für schnellere Ordnung in deinem Zuhause
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Wie entferne ich Tintenflecken aus Möbelstücken und Polstern?

  • Holztisch: Gib ein wenig Essig auf ein Wattepad und entferne damit die Tinte. Wenn der Fleck weg ist, wasche noch einmal über den Tisch.
  • Teppich: Betupfe den Fleck vorsichtig mit etwas Milch. Lege ein Tuch über den Fleck und bügel ihn vorsichtig raus. Achte darauf, dass du das Eisen nicht zu heiß einstellst.  
  • Polstermöbel: Vermische eine Tasse warmes Wasser mit einem Esslöffel Spülmittel und zwei Teelöffeln Essig. Diese Mischung trägst du vorsichtig auf und lässt sie zehn Minuten einwirken. Anschließend mit kaltem Wasser auswaschen.

Wie bekomme ich Tinte von der Haut ab?

Tintenflecken auf der Haut verschwinden mit der Zeit durchs Waschen von ganz alleine. Wenn es schnell gehen muss, vermischst du ein Päckchen Backpulver mit etwas Zitrone zu einer Handwaschpaste. Danach unbedingt die Hände eincremen.

Extra-Tipp: Die Hausmittel funktionieren auch bei Flecken von Druckertinte.

Hausarbeit als Paar: Wie fair ist eure Aufteilung?

Getty Images/LightFieldStudios

Frage 1 von 12

Kommt es häufig vor, dass du und dein Partner Aufgaben im Haushalt gemeinsam erledigt?

Bildquelle:

Unsplash/ Fang-Wei Lin

Hat Dir "Tintenfleck entfernen: Mit diesen Hausmitteln klappt es" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich