Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Gesundheit & Ernährung
  3. Gesunde Ernährung
  4. Gesunde Ananas: Das kann die Tropenfrucht für die Gesundheit tun

Aufgeklärt:

Gesunde Ananas: Das kann die Tropenfrucht für die Gesundheit tun

Wer eine Ananas vernascht, bei dem stellt sich Urlaubsfeeling ein. Der süß säuerliche Geschmack schmeichelt den Geschmacksnerven und kaum wurde der erste Bissen verspeist, ist das tropische Gefühl der Ferne schon zu spüren. Der aromatische Geschmack - ein Genuss!

Die Ananas - Der Immunsystem-Stärker

Da eine Ananas reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, stärkt sie das Immunsystem nachhaltig.  Gerade der Kaliumwert ist bei der dieser Frucht relativ hoch und dieser treibt die Herzfunktion, Nieren, Muskeln und Nerven an. Zudem gilt die Ananas als hervorragender Magnesium-Lieferant. Wer zeitweise immer wieder unter Kopfschmerzen oder Müdigkeit leidet, der sollte sich die Tropenfrucht, klein geschnitten, gönnen. Denn 100 Gramm dieser Frucht bergen nur 0,1 Gramm Fett und die Kalorienzahl steigt gerade einmal auf 56 Kalorien an.

Die Ananas - Der Verdauungsanreger

Der Wirkstoff Bromelain nimmt dabei eine sehr wichtige Rolle ein. Die Eiweißmoleküle, die mit der Nahrung aufgenommen werden, können daher besser gespalten werden. So wird es dem Körper leicht gemacht, Proteine aufzunehmen und zu verdauen. Zudem wird dem Wirkstoff Bromelain eine entzündungshemmende Wirkung zugesagt. So kann diese Frucht bei Entzündungen und auftretenden Schwellungen eingesetzt werden.

Die Ananas - Der Stimmungsaufheller

Die anregende, euphorisierende und zugleich erotisierende Wirkung ist dank der Ananas gegeben. Das Serotonin ist dafür verantwortlich. Dieser Botenstoff vermittelt dem Gehirn eine zufriedene und gute Stimmung. Kein Wunder also, wenn sich gute Laune einstellt, wenn ein paar Stückchen der leckeren Ananas verzehrt wurden. Wer gegen den Angst- und Erregungszustand immer wieder ankämpfen muss, der sollte ebenso zu einer Ananas in der Obstschale greifen. Sie wirkt Wunder. Denn der depressive Gemütszustand ist durchaus wandelbar.

14 Gute-Laune-Filme, die dich jetzt aufmuntern

14 Gute-Laune-Filme, die dich jetzt aufmuntern
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Die Ananas hilft bei Übersäuerung

Damit der Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder in Einklang kommt, hilft der Verzehr einer Ananas. Da sie viele wichtige Mineralstoffe besitzt und sie stark basisch ist, balanciert diese Frucht den Säure-Basen-Haushalt wieder aus und die Entsäuerung kann beginnen. Aber auch bei zahlreichen Erkrankungen des Darm- und Verdauungstrakts darf auf die gelbe Tropenfrucht mit seinem markanten Aussehen gesetzt werden. Auch da ist der Wirkstoff Bromelain zur Stelle.

Die Ananas für die Verschönerungs- und Verjüngungskur

Auch dafür erfüllt sie ihren Zweck. Denn Sonnen- und Altersflecken werden heller, wenn sie mit dem Saft der Ananas in Berührung kommen. Alte abgestorbene Hautzellen können sich besser lösen und die Haut bekommt wieder ihren jugendlichen Teint und ein frisches Aussehen. Wer seinen Körper entschlacken möchte, die Ananas bietet sich dafür an. Abnehmen mit der Ananas-Diät, das funktioniert immer.

Gesund bleiben, fit bleiben, glücklich sein, das ist das, was wir uns vom Leben erwarten. Ein kalorienarmer Snack mit Ananas zum Nachtisch hilft dabei gerne.

Lebst du gesund? Dieser Selbsttest verrät es!

Bildquelle:
https://www.desired.de/diaet/diaeten-im-test/ananas-diaet/

Hat dir "Gesunde Ananas: Das kann die Tropenfrucht für die Gesundheit tun" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: