Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Heimisches Gemüse:

Wie gesund sind Zuckererbsen wirklich?

Wie gesund sind Zuckererbsen wirklich?

Gehen wir in die Kindheit zurück, da haben wir uns die Zuckererbsen in ihrer grünen Schote schmecken lassen. Als kleiner Snack aus Omas Garten. Wir wussten damals aber noch nicht, wie gesund die Zuckererbsen sind.

Zuckererbsen sind gesunder Bestandteil im heimischen Speiseplan

Die Zuckererbsen bereicherten schon immer unseren Speiseplan. Der süße Geschmack ist einfach zu verlockend. Aber warum ist die Zuckererbse eigentlich so süß? Es liegt am Zucker, den die kleinen Erbsensamen in der Schote enthalten. Darum - je frischer die Zuckererbsen sind, desto süßer entfaltet sich ihr Geschmack. Wer Zuckererbsen lange lagert, der wird bemerkt haben, dass sie schnell ihr Aroma verlieren.

Gesunde Zuckererbsen: Folgende Vitamine und Mineralstoffe sind enthalten

Es sind die Vitamine C und B, die diese grüne Frucht aus dem Garten so wertvoll machen. Nicht zu vergessen auf das Eiweiß, das reichlich vorhanden ist. Die Kohlenhydrate , die dafür sorgen, dass sich ein schnelles Sättigungsgefühl einstellt. Das Eisen, das vor allem für Menschen sehr wichtig ist, die sich der veganen und vegetaren Ernährung zugewandt haben.

Die 31 besten veganen Proteinquellen

Die 31 besten veganen Proteinquellen
BILDERSTRECKE STARTEN (32 BILDER)

Hilft die Zuckererbse das Immunsystem zu stärken?

Der hohe Vitamin C Gehalt der Erbsen stärkt das menschliche Immunsystem nachhaltig. Das Immunsystem kommt also wieder auf Touren, wenn sich den Zuckererbsen im Garten bedient wird.  Zudem sind sie sehr bekömmlich. Gerade für Menschen, die unter Magen- und Darmbeschwerden zu leiden haben, bekommt das Gemüse aus der Schote sehr.

Zuckererbse: Gesund, alt und immer noch in jedem Gemüsegarten zu finden

Oft muss es keine moderne Powerfrucht sein, oft reicht eine uralte Kulturpflanze, um sich gesund zu ernähren. Die Zuckererbse - auch unter dem Namen Knackerbsen bekannt - ist das beste Beispiel dafür.

Zuckererbsen sind die Hülsenfrüchte, die auch roh zum Verzehr geeignet sind. Dank ihrer gesunden Inhaltsstoffe sind sie der Snack, der fit und gesund macht. Es darf also mit voll Genuss in die knackige grüne Frucht gebissen werden. Oder die einzelnen Erbsen werden mit Sorgfalt geerntet.

Die besten heimischen Alternativen zu Superfoods

Die besten heimischen Alternativen zu Superfoods
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle:

https://www.desired.de/rezepte/zuckererbsen/

Hat Dir "Wie gesund sind Zuckererbsen wirklich?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich