Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Brow Lifting selber machen: So fixierst du deine Brauen dauerhaft

Bis zu 6 Wochen!

Brow Lifting selber machen: So fixierst du deine Brauen dauerhaft

Betonte Augenbrauen sind angesagter denn je. Anstatt sie aber künstlich mit Permanent Make-up zu betonen, ist ein natürlicher Look gefragt – und den erreichst du am besten mit einer Augenbrauen-Laminierung, auch bekannt als Brow Lift. Mit der Anwendung bleiben deine Brauen bis zu 6 Wochen lang in Topform und sorgen für einen gepflegten und völlig natürlichen Look. Mit einem Starter-Kit für Zuhause kannst du ein Brow Lifting in nur 15 Minuten selber machen. Wir zeigen dir, wie es geht!

Was passiert bei einem Brow Lifting?

Das Coole am Brow Lifting ist, dass es sich sowohl für Personen mit spärlichen als auch sehr dichten, aber widerspenstigen Augenbrauen eignet. Dünne Brauen wirken durch die Behandlung dichter und etwas dunkler, dichte und störrische Haare werden in Form gebracht. Das Brow Lifting hält etwa 4-6 Wochen. Du sparst dir also das tägliche Bürsten und Auftragen von Augenbrauengel. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einem Wimpern-Lifting: Nachdem die Härchen in die gewünschte Form gebürstet wurden, werden sie mit einer speziellen Dauerwellen-Lösung fixiert. Anders als bei der Verwendung von Gel verhärten die Härchen dabei nicht, sondern fühlen dich nach einer kleinen Pflegeanwendung anschließend ganz natürlich an.

Du hattest noch nie ein Wimpernlifting? desired-Redakteurin Alannah hat die Behandlung getestet und zeigt dir ihr überzeugendes Ergebnis:

Brow Lifting-Sets für DIY-Anwendungen

Du bist dir unsicher, ob du dir die Anwendung zu Hause zutraust? Wir können dir versichern: Ein Brow Lift selber zu machen, ist wesentlich einfacher als ein Lash Lift! Du musst dir nichts im Augenbereich ankleben und benötigst auch keine fremde Hilfe. Und das Beste: Das Ganze braucht nach Studieren er Anleitung nur maximal 15 Minuten! Um loszulegen benötigst du allerdings erst einmal das Spezial-Equipment, das du nicht einfach in der Drogerie kaufen kannst. Da es die Behandlung in Deutschland selbst in Salons noch nicht alllzu lange gibt, gab es lange Zeit nur Brow Lift Kits aus China, bei denen die Hautverträglichkeit nicht gewährleistet werden kann. Insbesondere bei der Dauerwellenlösung handelt es sich schließlich um eine Chemikalie, die du im Augenbereich aufträgst. Solche günstigen Starter-Kits bekommst du schon ab ca. 20 Euro bei Amazon, die Anwendung erfolgt aber auf eigene Gefahr!

Augenbrauen Lifting Set Starter-Kit
Augenbrauen Lifting Set Starter-Kit

Wir empfehlen dir stattdessen, in ein Brow Lifting-Kit zu investieren, das geprüfte Inhaltsstoffe enthält. Das deutsche Start-up Browly hat ein qualitativ hochwertiges Set im Angebot, in dem vier Anwendungen enthalten sind. Bei einem Gesamtpreis von 99,90 Euro zahlst du also knapp 25 Euro pro Brow Lifting – immer noch preiswerter als im Salon! Enthalten sind Kleber, Dauerwellenlösung, Fixierlösung und Augenbrauenpflege mit Keratin – alles vegan und tierversuchsfrei, sowie Bürsten und Applikatoren aus nachhaltigem Bambus und eine Brauenbürste.

Browly Lift Kit

Sich selbst ein Augenbrauenlifting zu verpassen lohnt sich also auch finanziell: Im Salon zahlst du bei Treatwell pro Anwendung im Schnitt etwa 40-70 Euro.

Brow Lifting selber machen: So geht's 

Ein Brow Lift ist wirklich ganz einfach. Am besten sollten deine Augenbrauen dafür in einem möglichst natürlichen Ausganszustand sein, kleine Verbesserungen kannst du noch hinterher mit einer Pinzette oder kleinen Schere vornehmen. Zusätzlich zum Set benötigst du nur noch zwei kleine Stücke herkömmliche Frischhaltefolie.

Hier kannst du dir das Brow Lifting schon mal schnell im Überblick anschauen:

  1. Wasche dein Gesicht und entferne gründlich Make-up und Reste von Pflegeprodukten. Besonders gründlich geht das mit einem Double Cleansing.
  2. Bürste deine Augenbrauen leicht nach oben und fixiere sie mit dem Kleber. Achtung: So wie du sie jetzt kämmst, werden sie anschließend auch fixiert.
  3. Mit den Applikatoren trägst du danach die Dauerwellenlösung (Perm) gleichmäßig auf.
  4. Nimm etwas Klarsichtfolie, das etwa so breit ist wie deine Stirn und drücke es auf deine Augenbrauen. Lasse die Lösung 4 Minuten einwirken und entferne die Folie.
  5. Nimm zwei Wattepads und trage die überschüssige Lösung mit Wischbewegungen in Wuchsrichtung der Haare ab.
  6. Bürste die Haare noch ein mal in die gewünschte Form.
  7. Trage die Fixierlösung mit dem Applikator auf.
  8. Nimm wieder etwas Klarsichtfolie, das etwa so breit ist wie deine Stirn und drücke es auf deine Augenbrauen. Lasse die Lösung 4 Minuten einwirken und entferne die Folie.
  9. Nimm wieder zwei Wattepads und trage die überschüssige Lösung mit Wischbewegungen in Wuchsrichtung der Haare ab.
  10. Bürste die Haare noch ein mal in die gewünschte Form.
  11. Zupfe ungewünschte Härchen unterhalb der Brauen.
  12. Trage die Pflegelösung mit einem Applikator auf und lasse alles ohne Folie 4 Minuten einwirken.
  13. Nimm wieder zwei Wattepads und trage die überschüssige Lösung mit Wischbewegungen in Wuchsrichtung der Haare ab.
  14. Bürste die Haare noch ein mal in die gewünschte Form – Fertig!

Mit ein paar nützlichen Tools kannst du dir Ergebnisse wie im professionellen Salon erzielen. Wir zeigen dir unsere Favoriten:

13 mega nützliche Beauty-Tools, die viel besser sind als erwartet!

13 mega nützliche Beauty-Tools, die viel besser sind als erwartet!
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/LightFieldStudios

Hat Dir "Brow Lifting selber machen: So fixierst du deine Brauen dauerhaft" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich